Schweinehaltung Berichte

Anzahl der Diashows 177, Anzahl der Bilder 1750
Krennmüllerhof: Der Schweinestall als Treffpunkt

Krennmüllerhof: Der Schweinestall als Treffpunkt

Familie Krenn aus Pirching in der Südoststeiermark will möglichst viele Menschen auf ihren Hof holen. Den Konsumenten zeigen sie den Stall, mit anderen Landwirten wollen sie Erfahrungen austauschen.
Lüftungsregler für den Schweinestall reparieren

Lüftungsregler für den Schweinestall reparieren

Franz Steiner aus Eichkögl in der Südoststeiermark repariert Lüftungsregler für den Schweinestall. Innerhalb einer Woche bekommt der Landwirt das reparierte Gerät inklusive einem Jahr Gewährleistung zurück. Die Kosten liegen bei etwa 90 Euro.
Beschäftigungsmaterial für Schweine von Thally-Click

Beschäftigungsmaterial für Schweine von Thally-Click

Johann Thallinger hat das Spielzeug für seine Schweine selbst entwickelt. Weil es sich gut bewährt hat, will der Landwirt es auch verkaufen. Den Gewinn teilen sich die Enkelsöhne.
Fertigteilhaus für Schweine

Fertigteilhaus für Schweine

In Wels-Thalheim (OÖ) können Landwirte einen neuen Abferkelstall besichtigen. Der Fertigteil-Warmstall in Holzbauweise wurde in sechs Wochen errichtet und kommt ohne Heizung aus.
Betrieb Hamminger

Betrieb Hamminger

Herbert Hamminger aus Schlierbach (OÖ) erzeugt F1-Ferkel. Um am Markt bestehen zu können, hat er sich auf die Ferkelproduktion spezialisiert und kooperiert mit einem Partnerbetrieb.
Grilly´s Kräuterferkel

Grilly´s Kräuterferkel

Familie Grillmair aus Sipbachzell zieht Jungsauen auf. Die bei der F1-Zucht anfallenden unkastrierten Eberferkel vermarkten sie als Kräuterferkel. Diese sind in der Spitzengastronomie gefragt.
Beschäftigung für Schweine

Beschäftigung für Schweine

Schweine jeden Alters müssen erkunden und spielen können. Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten aus verschiedenen Materialien, mit denen Sie Ihre Schweine beschäftigen können. Denn: Nur spielende Schweine sind glückliche Schweine.
Sauenfütterung rund um die Geburt

Sauenfütterung rund um die Geburt

Rund um die Geburt ist die Sau im Stress. Fehler beim Füttern können Verstopfungen, Milchfieber und vieles mehr verursachen. Hier einige Tipps für diese kritische Zeit.
Silo-RoBoFox im LANDWIRT Praxistest

Silo-RoBoFox im LANDWIRT Praxistest

Haben Sie Ihren Futtersilo schon einmal innen gereinigt? Der Silo-RoBoFox wäscht Staub und altes Futter ab, desinfiziert und trocknet Kunststoff- und Blechsilos. Im LANDWIRT Praxistest haben wir uns angesehen, wie sauber der Silo nach der Reinigung ist.
Neubau Zuchtsauenstall Familie Schrabauer

Neubau Zuchtsauenstall Familie Schrabauer

Florian Schrabauer baut einen Stall für 120 Zuchtsauen und macht aus dem Nebenerwerb einen Vollerwerbsbetrieb. Damit es den Sauen gut geht, installiert er einen Auslauf und Tiefstreu im Wartestall sowie einen aufklappbaren Korb in der Abferkelbucht.
Schule am Bauernhof - Schweinebetrieb Trummer

Schule am Bauernhof - Schweinebetrieb Trummer

Jammernde Berufskollegen sind der Grund, warum Bernhard und Christine Trummer ihren Maststall für Schüler öffnen. Sie wollen den Konsumenten von morgen zeigen, wie Schweine heute gehalten werden.
Körnerhirse von der Sau bis zum Mastschwein

Körnerhirse von der Sau bis zum Mastschwein

Für Norbert Lackenbauer gibt es keine Lösung von der Stange. Der Schweinehalter setzt auf Ausläufe und ad libitum-Fütterung mit Körnerhirse von der Sau bis zum Mastschwein.
Tierwohl im Schweinestall

Tierwohl im Schweinestall

Gabriele Mörixmann mästet ihre Schweine nach konventionellen Richtlinien. Neben einem Strohauslauf, haben ihre Tiere ein Bällebad, Strohbetten, Spielzeug, Heuraufen, eine Dusche, Freilauf, auch Spalten und planbefestigten Untergrund zur Auswahl. Um das zu finanzieren, braucht sie nur 15 Cent mehr pro Kilo Fleisch.
Tipps zum Verladen von Schweinen

Tipps zum Verladen von Schweinen

Das Verladen von Schweinen soll für Tier und Mensch ruhig und stressfrei ablaufen. Daneben dürfen keine Krankheitserreger vom Lastwagen in den Stall gelangen. Eine durchdachte Verladeeinrichtung hilft dabei. Hier einige Tipps zur Planung.
Körnerhirse für Mastschweine

Körnerhirse für Mastschweine

Rund um den Hof von Ernst Kaufmann wütet der Maiswurzelbohrer. Der Landwirt muss aber auch mit weniger Mais seine Silos füllen. Warum die Körnerhirse für ihn die perfekte Frucht ist, hat er uns bei einem Besuch erzählt.
LAX Disco Box im LANDWIRT Praxistest

LAX Disco Box im LANDWIRT Praxistest

Die steigenden Ferkelzahlen erfordern gezielte Maßnahmen. Eine davon könnte die LAX Disco Box sein, die erst seit kurzem auf dem Markt ist. Ob sich ihre Anschaffung wirklich lohnt, hat Dipl. HLFL Ing. Hannes Mader für Sie getestet.
STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest

STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest

Der Mat Vormast von STEWA ist der zweitgünstigste Automat im Praxistest. Er ist einfach zu bedienen und leistungsmäßig etwas besser als der Durchschnitt der zwölf Test-Automaten.
Schauer Rotar 2000 Ferkel im LANDWIRT Praxistest

Schauer Rotar 2000 Ferkel im LANDWIRT Praxistest

Der Rotar 2000 Ferkel von Schauer verfügt über einen praktischen Einstellmechanismus. Die Futterschale hat zwei separate Tränkeschalen. Gut gefallen hat uns der nach innen gezogene Rand der Futterschale.
MUS-MAX eckig VM 0,8 m im LANDWIRT Praxistest

MUS-MAX eckig VM 0,8 m im LANDWIRT Praxistest

Der VM 0,8 m von MUS-MAX war der einzige eckige Automat im Praxistest. Gut abgeschnitten hat er bei den Faktoren Futterverluste und Futterverwertung.
Hörmann CCMat Ferkel neu im LANDWIRT Praxistest

Hörmann CCMat Ferkel neu im LANDWIRT Praxistest

Der CCMat Ferkel neu von Hörmann hat als einziger Automat im Praxistest einen Teller unter dem Vorratsbehälter, der das Futter im Behälter komplett vom Futter in der Futterschale trennt. Er ist robust und aufwändig gebaut.
weiter Bildberichte:
[ zur Schweineübersicht ]
Aktuelle Gebrauchtmaschinen
Private Kleinanzeigen
  • Pöttinger Schwader
    Pöttinger Schwader, Arbeitsbreite 2,8 m inkl. Gelenkwelle sofort einsatzbereit. 
  • Heckgewicht
    Verkaufe Heckgewicht-Beton. 
  • Kesla 25 SH
    Verkaufe einen Kesla Schubharvester 25 SH in Top-Zustand. Harvester inkl. Steuerung (Motomit) und Joystick (Profi-Ausführung). Bj. 2012, wenig Std. (Kleinbetrieb). Der Schubharvester kann im Einsatz besichtet werden. Preis exkl. Für nähere Auskunft bitte nur telefonisch melden. 
  • Traktorreifen
    Verkaufe gute Traktorreifen, 2 x 540/65 R 38 und 2 x 440/65 R 28, mit ca. 40 % Profil und keine Risse, ohne Felgen.
  • Kommunalplatte für Steyr Cvt New Holland case
    Kommunalplatte mit Unterzug für Steyr Cvt New Holland oder Case.
Aktuelle Berichte

Schlachtkälber jetzt verkaufen

Die Kalbfleischnachfrage zog deutlich an. Der Handel rüstet sich für das Weihnachtsgeschäft. In Österreich legen die Schlachtkälberpreise um 20 Cent/kg Schlachtgewicht zu.

Antibiotika wird bei Milchkühen sparsam eingesetzt

Österreichs Tierärzte sind im europaweiten und internationalen Vergleich sparsam beim Einsatz von Antibiotika bei erkrankten Nutztieren, vor allem Kühen. Das zeigte nun eine umfassende Datenanalyse der Einsatzmengen bei Milchrindern der Vetmeduni Vienna.

Bio: Erfolgreiche Tagung in Raumberg-Gumpenstein

Effizienz von Weide und Grünfütterung, die erfolgreiche Kombination von Weide und automatischen Melksystemen und viele weitere kurzweilige Themen zogen wieder eine große Zuhörerschar ins Ennstal.

Jungstiere und Ochsen steigen um 5 Cent

Aufgrund des ersten Schneefalls kann es bei Schlachtkühen regional zu leichten Angebotssteigerungen kommen. Bei Schlachtkälbern bleibt das Angebot Mitte November weiterhin knapp.

Mutterkuh sein am Schulgut der LFS Althofen

Am Schulgut der LFS Althofen in Weindorf werden seit 15 Jahren Mutterkühe gehalten. Die Herde brachte schon neun Besamungsstiere hervor.
zum Archiv

Die Brunst erkennen

Agrarwissenschaftler Christian Fasching von der HBLFA Raumberg-Gumpenstein ging der Frage nach, wie bessere Brunsterkennung mit Hilfe moderner Technik funktioniert. Am 7. und 8. November 2017 präsentierte er Ergebnisse einer Umfrage unter Milchviehhaltern.

Schlachtkuhangebot normalisiert sich

Die Weidesaison ist fast abgeschlossen. Das Angebot an Schlachtkühen geht wieder zurück. In der zweiten Novemberwoche zeigen sich durchwegs stabile Preise.

Top-Milchkühe aus Westösterreich kaufen

Beim Magic Mountain Sale am 18. November 2017 treffen Rinder auf Musik. Bei der Versteigerung im Vermarktungszentrum Rotholz bieten Tiroler und Vorarlberger Züchter 25 Top-Holsteins und Jerseys an.

Bio-Fachtagung: Grünlandbasierte Bio-Milchviehhaltung

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein findet am 9. November 2017 eine Tagung rund um das Thema „Grünlandbasierte Bio-Milchviehhaltung“ statt.

Von der Weide in den Roboter

Am Bio-Betrieb Stöger wird seit jeher Weidehaltung betrieben. Der Kauf eines Melkroboters änderte daran nichts. Mit den entsprechenden Flächen in unmittelbarer Nähe und der Begeisterung für Technik ist die Kombination AMS und Weide gut umsetzbar.

Schlachtkuh verliert 6 Cent

EU-weit sind die Preise für Schlachtkühe stabil bis leicht rückläufig. Das Angebot geht etwas zurück. Nur in den Bergregionen trennen sich viele vor dem Winter von älteren Kühen.

Feiertage heizen Schlachtkälberpreis an

Die bevorstehenden Feiertage Ende Oktober/Anfang November kurbeln die Nachfrage nach hochwertigem Fleisch an. Die Schlachtkälberpreise legen in Österreich um zehn Cent je Kilogramm Schlachtgewicht zu.

Hofberater tagen im Flachgau

Von 19. bis 20. Oktober 2017 fand die 9. Hofberatertagung in Mattsee statt. Über 90 Berater aus Österreich, Bayern und Südtirol waren gekommen um gemeinsam über die Herausforderungen moderner Milchwirtschaft zu diskutieren.

Sensoren liefern Daten für Superkühe

Der Pansensensor des Grazer Unternehmens smaXtec war die Grundlage einer einzigartigen Geschichte: mit Hilfe von objektiven Daten konnten über 400.000 Verbaucher mitverfolgen, wie es den drei Kühen im Projekt Superkühe geht. Der LANDWIRT bat Geschäftsführer Stefan Rosenkranz zum Interview.

Jungstierpreise erreichen Plateau

EU-weit sind die Preise für Jungstiere stabil. Weitere Preissteigerungen sind nur regional absehbar. In Österreich legten die Jungstierpreise im Vergleich zur Vorwoche um 4 Cent/kg zu.