Get it on Google Play

Gebrauchte Landmaschinen in Aktion PREISHAMMER

Top Aktuelles
Bauwirtschaft: Holzanteil soll steigen

Bauwirtschaft: Holzanteil soll steigen

Gemeinsame Bemühungen des Landes Niederösterreich, der Landwirtschaftskammer und des Waldverbandes sollen den Holzbauanteil künftig auch bei großvolumigen Bauten steigern.
Oberösterreichische Biomolkerei sperrt zu

Oberösterreichische Biomolkerei sperrt zu

Mit Oktober 2016 wird die Biomolkerei Furtmüller in Lembach in Oberösterreich ihre Produktion einstellen. Der Betrieb konnte nicht mehr mit den bayerischen Milchpreisen konkurrieren und verlor seine Lieferanten. Die Marke „Besser Bio“ wird an die SalzburgMilch verkauft.
Brasilien: Export erhöht, Umsatz verringert

Brasilien: Export erhöht, Umsatz verringert

Brasiliens Fleischexport zeigt keine gute Bilanz für die erste Hälfte von 2016. Der schlechte Fleischpreis hat trotz der Steigerung der Exportmenge zu niedrigeren Umsätzen bei Geflügel und Rind geführt. Nur im Schweinebereich zeigt sich ein positives Ergebnis.
Deutschland: Preise für Milchprodukte steigen

Deutschland: Preise für Milchprodukte steigen

In Deutschland konnte die Butter- und Käsebörse in Kempten weiterhin positive Entwicklungen bei den Standardmilchprodukten verzeichnen. In der zweiten Augustwoche 2016 stiegen die Preise für Blockbutter, Schnittkäse und Süßmolkepulver.

Öffentlichkeitsarbeit: Moderne Tierhaltung kommunizieren

Ulrich Nöhle beschäftigt sich mit Kommunikation und Medienarbeit in der Lebens- und Futtermittelindustrie. Die Landwirtschaft hat aus seiner Sicht zu lange auf Öffentlichkeitsarbeit verzichtet. Sein Credo: Vorurteilen mit Aufklärung begegnen.

Milchvieh umweltfreundlicher füttern

Milchvieh in Laufställen produziert mehr Ammoniak als in Anbindehaltung. Mit effektiven Fütterungsmaßnahmen können die Emissionen verringert werden. Dabei ist es wichtig, bereits den Stickstoff-Input so gering wie möglich zu halten.
Weitere Artikel

Rindfleischmarkt ist weitgehend stabil

Mit dem Ende der Urlaubszeit ist wieder steigende Nachfrage nach Rindfleisch zu erwarten. Die Preise für männliche Schlachtrinder tendieren nach oben. Bei Schlachtkühen, Kalbinnen und Schlachtkälbern gab es keine Veränderung.

Russischer Milchverband fürchtet Rezession

Der russische Milchverband warnt vor einem Abschwung in der Milchbranche. Aufgrund einer Wirtschaftskrise sank das Einkommen der Russen im Jahr 2015 um 4 %. Damit ist auch die Nachfrage nach Milch eingebrochen.

Sorten einfach vergleichen

Schluss mit dem langen Blättern in Sortenlisten. Die Suche nach der besten Sorte braucht oft viel Zeit. Mit dem neuen Vergleichs-Tool geht das jetzt schnell und einfach.

Wintergersten Sorten für Österreich 2016/17

Die Getreideernte ist abgeschlossen, jetzt machen wir Landwirte uns Gedanken über den Anbau für die nächste Saison. Doch welche Sorte passt besser zu unserem Betrieb?

Deutsche Schlachtschweinenotierung unverändert

Während sich schlachtreife Schweine in Deutschland derzeit problemlos vermarkten lassen, ist die Nachfrage nach Frischfleisch im Handel nach wie vor schwach. Die VEZG beließ ihre Leitnotierung am 17. August 2016 weiterhin bei 1,66 Euro/kg SG.
Termine
Suche

Umfrage

alle Umfragen

Welche Entscheidungshilfe nutzen Sie, um den richtigen Besamungszeitpunkt ihrer Kalbinnen und Kühe zu bestimmen?

  • Tierbeobachtung
  • Videoüberwachung
  • Brunsterkennungssystem mit Halsband
  • Brunsterkennungssystem mit Ohrmarke
  • Brunsterkennungssystem mit Fußsensor
  • Suchbulle
  • Brunstsynchronisation
  • andere
Element konfigurieren!Element konfigurieren!

Marktpreise im Überblick

Hier finden Sie die aktuellen Preise aus dem landwirtschaftlichen Bereich.