Get it on Google Play

Gebrauchte Landmaschinen in Aktion PREISHAMMER

Top Aktuelles
Gut besuchter Rinderfachtag in Kobenz

Gut besuchter Rinderfachtag in Kobenz

Tag zwei der Rinderfachtage 2017 ging in Kobenz mit gut 200 Landwirten und Schülern über die Bühne. Die Themen – von Brunsterkennung bis Kuhsignale – trafen einen Nerv und wurden ausführlich diskutiert.
Neues ÖKL-Merkblatt Brandschutz

Neues ÖKL-Merkblatt Brandschutz

Bauliche Maßnahmen zur Vermeidung und Bekämpfung von Bränden können Menschenleben retten und Sachschäden hintanhalten.
Schlachtrindermarkt zweigeteilt

Schlachtrindermarkt zweigeteilt

Die Preise für Kalbinnen und Kühe sind unverändert. Jungstiere werden vermehrt nachgefragt.
Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 16. bis 22. Jänner 2017 auf dem Vorwochenniveau von 2,50 Euro/kg. Obwohl die Nachfrage da ist, lässt der schwankende Mastschweinepreis derzeit kein Plus beim Ferkelnpreis zu.

Klasse statt billige Masse

Den Preiskampf des Einzelhandels mit den sensibelsten Lebensmitteln auszurichten, das will sich die Landwirtschaft nicht mehr bieten lassen. Seitinger und Titschenbacher über die wichtigsten Herausforderungen der Landwirtschaft 2017.

Wintersport darf den Wald nicht gefährden

Der Wald ist Erholungsraum für alle, die Nutzung muss aber in geregelten Bahnen ablaufen.
Weitere Artikel

5. Mostviertler Gebrauchtmaschinentage 2017

“Gemeinsam stärker“: Ganz nach diesem Motto präsentieren namhafte Landmaschinenhändler aus dem Mostviertel am 27. und 28. Jänner 2017 bereits zum fünften Mal ihr Maschinenangebot.

Amerikanisches Rindfleisch drängt in die EU

Der Streit um das Hormonfleisch zwischen der EU und den USA beginnt von neuem. Sollte nicht bald eine befriedigende Lösung gefunden werde, behalten sich die USA vor, Strafzölle von bis zu 108,6 Mio. Euro gegen die EU zu verhängen.

Lambacher Schweinefachtag 2017

Am 11. Januar 2017 kamen rund 350 Besucher zum Schweinefachtag ins Agrarbildungszentrum Lambach. Sehen Sie hier die Fotos von der Veranstaltung.

Förderung für Vatertierhaltung beantragen

In der Steiermark kann bis 31. Jänner 2017 eine Förderung für die Vatertierhaltung bzw. künstliche Besamung bei der Sitzgemeinde beantragt werden. Die Höchstgrenze der De-minimis konformen Förderung für den Dreijahreszeitraum 2014–2016 wurde auf 15.000 € festgesetzt.

Innovative Vermarktung in der Landwirtschaft

Die Österreichische Jungbauernschaft hat eine neue Broschüre herausgebracht, die die vielen modernen Wege der Vermarktung in der Landwirtschaft aufzeigt. Sie soll Landwirte und Konsumenten dazu motivieren, neue Wege zu gehen.
Termine
Suche

Marktpreise im Überblick

Hier finden Sie die aktuellen Preise aus dem landwirtschaftlichen Bereich.