Get it on Google Play
Startseite > Typenkatalog

Typenliste Traktoren

Fendt Baureihen Fendt Logo Die Ära der Fendt-Traktoren startete im Jahr 1930 mit dem 6 PS starken Kleinschlepper "Dieselross". ... Bereits Ende der 70er Jahre knackte Fendt die 200 PS-Grenze mit den beiden Großtraktoren Favorit 622 LS und 626 LS. Mit dem Modell Favorit 926 Vario präsentierte Fendt auf der Agritechnica 1995 den ersten Großtraktor mit stufenlosem Vario-Getriebe. Unter dem Slogan "German Meisterwerk" stellte Fendt im Jahr 2014 einen weiteren Meilenstein seiner Traktoren-Geschichte vor: Der 500 PS starke Großtraktor Fendt 1050 Vario (Stand 04/15)
Steyr Baureihen Steyr Logo Der erste Steyr Traktor wurde im Jahr 1947 auf den Markt gebracht. Es handelte sich um das ... legendäre Modell "Typ 180". Zwei Jahre später bot Steyr mit dem Typ 80 einen Traktor, der auch für kleinere landwirtschaftliche Betriebe geeignet war. Im Jahr 1964 entwickelte Steyr seinen ersten Allradtraktor: Den Steyr 190, ein Traktor, der zur im Jahr 1960 eingeführten Jubiläumsserie gehörte. 1980 wurde das 280 PS starke Trägerfahrzeug Steyr 8300 präsentiert. Das heutige Topmodell stellt die, mit einem stufenlosen Getriebe ausgestattete, CVT-Serie. Das Modell Steyr 6230 CVT erreicht eine Nennleistung von 228 PS sowie eine Maximalleistung mit Power Plus von 269 PS (Stand 04/15)
Lindner Baureihen Lindner Logo Der erste Lindner Traktor wurde im Jahr 1948 veröffentlicht. Es handelte sich um das 14 PS starke ... Modell Lindner HL14. Im Jahr 1959 begann die Einführung der Serie "Bauernfreund", zu der das Modell BF 22 gehörte. Ein Schlepper mit 2 Zylinder-Motor und 22 PS Motorleistung. Im Jahr 1996 wurde die erste Geotrac-Serie vorgestellt, die ein Leistungsspektrum von 54 PS bis 82 PS abdeckte. Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Lindner das Modell Lintrac. Ein Standardtraktor mit stufenlosem Getriebe und 4-Rad-Lenkung. Das derzeit größte Modell im Angebot von Lindner trägt den Namen "Geotrac 134ep". Das Topmodell erreicht eine Nennleistung von 133 PS sowie eine Maximalleistung von 144 PS (Stand 04/15)
Case IH Baureihen Case IH Logo Traktoren mit der Aufschrift "Case IH" werden seit 1984 produziert. Die Wurzeln der Case IH ... Traktoren reichen jedoch sehr weit in die Geschichte zurück. Bereits im Jahr 1869 entstand das Modell "Nr. 1". Ein Dampf angetriebener Traktor, der noch mit der Hilfe von Pferden gezogen werden musste. Entwickelt wurde dieses Modell von der damaligen J.I. Case and Company. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Traktoren-Highlights entwickelt und produziert, wie z.B. die Großtraktorenserie Magnum im Jahr 1988 oder der auf vier Gleitbändern fahrende Case IH Quadtrac im Jahr 1996. Auf der Agritechnica 2013 stellte Case IH das Modell Quadtrac 620 vor, den aktuell größten in Serienproduktion gefertigten Traktor der Welt (Stand 04/15)
New Holland Baureihen New Holland Logo Der Markenname New Holland wird seit ca. 1994 auf Traktoren abgebildet. New Holland entstand durch ... die Zusammenführung der beiden Unternehmen Ford New Holland und Fiat Geotech. Zu den ersten New Holland Traktoren gehörten die beiden baugleichen Großtraktoren-Baureihen 70 (Aufschrift New Holland Ford, blau) sowie G (Aufschrift New Holland Fiatagri, terracotta). Die heutigen Topmodelle stellt die Baureihe New Holland T9. Sechs große Knicklenker-Schlepper, die eine EPM-Maximalleistung von 390 PS bis 669 PS abdecken (Stand 04/15)
Challenger Baureihen Den ersten Raupenschlepper, der für die landwirtschaftliche Arbeit geeignet war, präsentierte ... Challenger im Jahr 1886 mit dem Modell 65. In Deutschland werden aktuell die beiden Raupentraktoren-Serien MT700E und MT700D angeboten. Das Topmodell, der MT775E, erreicht eine Maximalleistung von 438 PS. In anderen Ländern, wie z.B. Kanada, bietet Challenger ein weitaus größeres Angebot. Hier besteht die Oberklasse aus dem Raupenschlepper MT875C sowie aus dem Knicklenker-Modell MT975C. Beide Schlepper erreichen eine Leistung von 585 PS (Stand 04/15)
Valtra Baureihen Valtra Logo Anfang der 50er Jahre begann die Produktion von Valmet-Traktoren. Zu den ersten Modellen gehörte ... das Modell Valmet 15. Ein 15 PS starker Traktor, der mit einem Vierzylinder-Motor ausgestattet war. Im Jahr des 50-jährigen Firmenjubiläums (2001) wurde der Markenname von Valmet zu Valtra geändert. Valtra steht für Valmet Traktoren. Ebenfalls im Jahr 2001 wurde die Baureihe S eingeführt, die bis heute die Topmodelle von Valtra präsentiert. Aktuell steht an der Spitze des finnischen Traktoren-Herstellers das Modell S374, ein Großtraktor, der eine Maximalleistung von 370 PS sowie eine Maximalleistung mit Boost von 400 PS erreicht (Stand 04/15)
Same Baureihen Same Logo Im Jahr 1942 wurde der Traktorenhersteller Same gegründet. 10 Jahre später präsentierte Same die ... ersten Traktoren mit Vierradantrieb. Heute produziert Same Standardtraktoren, Schmalspurtraktoren, Raupentraktoren sowie Kleintraktoren. Das aktuelle Topmodell erreicht eine Maximalleistung von 222 PS und trägt den Namen Same Audax 220 (Stand 04/15)
Renault Baureihen Die ersten Gehversuche in der Traktorenproduktion unternahm Renault bereits im Jahr 1919 mit dem ... Modell "GP". Der erste in Serienfertigung hergestellte Schlepper erschien allerdings erst im Jahr 1933: Der Typ VY. 70 Jahre später wurde das Ende der Renault Traktoren eingeläutet - mit der vollständigen Übernahme durch Claas. Der größte Traktor, der während der Renault Ära entwickelt wurde, war das Modell Renault Atles 936. Ein Schlepper, der mit seinem Sechszylinder-Deutz-Motor mit Turbolader, Ladeluftkühlung und 7151 ccm Hubraum eine Nennleistung von 250 PS erreichte
Kubota Baureihen Kubota Logo Für den Traktoren-Markt bietet das japanische Unternehmen Standardtraktoren, Kommunaltraktoren ... sowie Rasentraktoren. Der größte Traktor, den Kubota aktuell im Angebot vorweisen kann, trägt den Namen M 7171, ein Schlepper, der über einen Vierzylinder-Motor mit Turbolader und Ladeluftkühlung verfügt und eine Leistung von 170 PS erreicht (Stand 04/15)
Eicher Baureihen Die ersten Versuche in der Traktoren-Produktion reichen bis in die 30er Jahre zurück. Der ... erfolgreiche Startschuß der Eicher Traktoren fiel allerdings erst nach dem 2. Weltkrieg. Zu diesen Modellen zählte der Eicher ED16, der von einem luftgekühlten Einzylinder-Motor angetrieben wurde. Der größte Traktor, der während der Eicher-Ära produziert wurde, war der 145 PS starke Eicher 3145 Allrad aus dem Jahr 1982. Die Entwicklung der Eicher-Standardtraktoren wurde Anfang der 90er Jahre eingestellt. Die Schmalspurtraktoren wurden noch bis Mitte der 90er gebaut
Lamborghini Baureihen Lamborghini Logo Die Gesellschaft Lamborghini Trattori wurde im Jahr 1948 gegründet. Der erste "echte" Lamborghini ... Traktor, der in Serienproduktion gefertigt wurde, lief im Jahr 1951 vom Band. Es handelte sich um den Traktor L 33. Mit dem Modell DL 25C brachte Lamborghini im Jahr 1955 seinen ersten Raupenschlepper auf den Markt. Heute produziert Lamborghini Trattori Standardtraktoren, Spezialtraktoren für den Obst- und Weinbau, Raupenschlepper sowie Kleintraktoren. Das aktuelle Oberklasse stellt die Baureihe Mach VRT. Die Serie besteht aus drei Modellen, die ein stufenloses Getriebe besitzen und eine Leistungsspanne von 222 PS bis 243 PS abdecken (Stand 04/15)
John Deere Baureihen John Deere Logo Die Entwicklung der John Deere Traktoren reicht bis zum Jahr 1912 zurück. Zu den ersten Traktoren, ... die über eine größere Stückzahl produziert wurden und den Schriftzug "John Deere" besaßen, zählte das Modell D aus dem Jahr 1923. Im Jahr 1929 wurde das Modell GD veröffentlicht, ein Dreiradschlepper, als Antwort auf den berühmten Farmall von IH. Im Jahr 1959 stellte John deere den ersten Knicklenker-Traktor und das erste Modell mit über 200 PS Motorleistung vor: Der John Deere 8010. Im Jahr 2014 stellte John Deere den bis dato größten Schlepper vor: Das Knicklenker-Modell John Deere 9620R mit einer Maximalleistung von 643 PS nach ECE R24 (Stand 04/15)
Claas Baureihen Claas Logo Im Jahr 1997 stieg Claas in die Traktoren-Produktion ein, mit dem Systemschlepper Xerion. Zwei Jahre ... später konnte Claas durch eine Kooperation mit Caterpillar Raupenschlepper auf den Markt bringen. Mit der Übernahme von Renault Agriculture ab 2003 konnte Claas ein komplettes Spektrum an Standardtraktoren bieten. Das aktuelle Topmodell bei Claas trägt den Namen Xerion 5000. Der große Systemschlepper besitzt einen Hubraum von 12,8 Liter und erreicht eine Maximalleistung von 530 PS (Stand 04/15)
JCB Baureihen JCB Logo
JCB
Anfang der 90er Jahre wurde der erste JCB Fastrac präsentiert. Im Jahr 2002 führte JCB den ersten ... Fastrac mit über 200 PS Motorleistung ein: Den 220 PS starken Fastrac 3220. Auf der Agritechnica 2013 stellte JCB die neue Serie 4000 vor. Der aktuell größte Fastrac wird seit 2011 produziert und trägt die Bezeichnung 8130. Dieser Schlepper erreicht eine Nennleistung von 280 PS sowie eine Maximalleistung von 310 PS (Stand 04/15)
Deutz Fahr Baureihen Deutz Fahr Logo Der Beginn der serienmäßigen Produktion von Deutz Traktoren startete im Jahr 1927 mit dem Modell ... MTH 222. Speziell für die Motorisierung von kleineren landwirtschaftlichen Betrieben brachte Deutz im Jahr 1936 das Modell F1M 414 auf den Markt. Der Schlepper machte sich durch seinen 11 PS starken Motor auch unter der Bezeichnung "Elfer Deutz" einen Namen. 1972 präsentierte Deutz das Intrac System, ein besonders vielseitiger Systemtraktor. Ab 1982 wurden die Traktoren unter dem Markennamen "Deutz Fahr" veröffentlicht. Im Jahr 2013 wurde auf der Agritechnica der bis dato größte Deutz Fahr-Standard-Traktor vorgestellt: Der Deutz Fahr 11440 TTV, der eine Maximalleistung von bis zu 440 PS erreicht (Stand 04/15)
Massey Ferguson Baureihen Massey Ferguson Logo Zu den Anfängen der Massey Ferguson Traktoren-Produktion zählte der im Jahr 1946 veröffentlichte ... Ferguson TE 20. Ein Traktor, der bis 1956 in verschiedenen Varianten angeboten wurde. Sein Nachfolger lief zunächst ebenfalls unter dem Markennamen Ferguson: Der FE 35. Nach der Fusion der Unternehmen Massey-Harris und Ferguson Ltd. Wurde der Schlepper in MF 35 umgetauft. Heute bietet Massey Ferguson ein breites Spektrum an Traktoren-Modellen, deren Leistungsspanne von 20 PS bis 400 PS reicht. Das aktuelle Topmodell trägt den Namen Massey Ferguson 8737, ein Großtraktor, der eine Maximalleistung von 370 PS sowie eine Maximalleistung mit EPM von 400 PS erreicht (Stand 04/15)
McCormick Baureihen McCormick Logo Zu Beginn der McCormick Traktoren-Produktion war McCormick eine Marke der International Harvester ... Company (IHC). Dank seines hohen Bekanntheitsgrades wurde der Markenname häufig auf den produzierten IHC Traktoren abgebildet, wie z.B. der McCormick IHC F 12 G oder der McCormick IHC DLD 2. Im Jahr 1985 verschwand allerdings die Marke McCormick vom Markt. Erst im Jahr 2001 wurde durch die italienische ARGO-Gruppe der bekannte Markenname wieder ins Leben gerufen. Das aktuelle Topmodell von McCormick (Stand 04/15) trägt die Bezeichnung X7.680 und erreicht mit seinem Sechszylinder-Motor eine Maximalleistung mit PowerPlus von 212 PS
Zetor Baureihen Im Jahr 1946 begann die Produktion von Zetor Traktoren. Das erste Modell besaß einen 25 PS starken ... Dieselmotor und wurde unter der Bezeichnung Zetor 25 vertrieben. Heute produziert Zetor Traktoren von 62 PS bis 147 PS. Das aktuelle Topmodell gehört zur Baureihe Forterra HD und trägt den Namen Zetor 1716. Angetrieben wird dieses Modell von einem Vierzylinder-Motor mit Turbolader, Ladeluftkühlung und 4156 ccm Hubraum (Stand 04/15)
Fiat Baureihen Im Jahr 1919 baute Fiat seinen ersten Traktor: Das Modell 702. Im Jahr 1984 wurde der Markenname von ... Fiat auf Fiatagri geändert. Der größte Traktor, der während der Fiat- und Fiatagri-Ära produziert wurde, nannte sich "44-35". Ein Knicklenker-Schlepper mit V8-Motor und einer Leistung von 350 PS. Ab ca. 1994 konnte man die Aufschrift "Fiatagri New Holland" auf denTraktoren lesen – später verschwand der Name "Fiatagri" komplet
Reform Baureihen Reform Logo Der erste Mounty Bergtraktor wurde von Reform im Jahr 1999 eingeführt. Dieser Spezialtraktor ... erreichte eine Leistung von 63 PS. Im Jahr 2001 folgte das 80 PS starke Modell Mounty 80. Im Jahr 2003 wurde die nächste Generation eingeführt. Aktuell bietet Reform das Modell Mounty 100 V. Dieser, im Jahr 2009 vorgestellte, Bergtraktor steht in zwei Varianten zur Verfügung: 98 PS und Emissionsstufe 3B sowie 101 PS und Emissionsstufe 3A (Stand 04/15)
Mercedes Baureihen Den ersten MB trac präsentierte Mercedes auf der DLG-Ausstellung im Jahr 1972. Es handelte sich um ... das Modell MB trac 65/70. Ein Systemtraktor mit insgesamt vier Anbauräumen, der von einem Vierzylinder-Motor mit 65 PS angetrieben wurde. Im Jahr 1989 präsentierte Mercedes das größte Modell, das während der MB trac-Ära produziert wurde: Der MB trac 1800 Intercooler. Ausgestattet mit einem Sechszylinder-Turbomotor mit Ladeluftkühlung erreichte der Schlepper eine Leistung von 180 PS
Ford Baureihen Bis 1964 wurden die "blauen" Traktoren unter der Bezeichnung "Fordson" vermarktet. Dazu gehörten ... die Modelle Dexta und Major. Das erste Ford-Topmodell, das ab 1964 vom Band lief, war der "S Major 5000" – ein 64 PS starker Vierzylinder-Traktor. Der größte Traktor, der während der Ford Ära produziert wurde, nannte sich "Ford FW 60". Ein Knicklenker-Schlepper mit V8-Motor und einer Leistung von 335 PS. Ab 1994 konnte man die Aufschrift "Ford New Holland" auf den Traktoren lesen – später verschwand der Name "Ford" komplett
weitere Marken

Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben