Fendt Traktor gebraucht kaufen

21
VIP
TOP
4

FENDT 307 CI

Bj.2006, ca. 8.000 Bstd., 70 kW, guter Zustand, hinten mittlerweile neue Bereifung, Hydrac Frontladerkonsole, Fronthubwerk, Klimaanlage.

USD 33.000
VIP
TOP

Vermiete Fendt 313 Vario Profi Plus

Fendt 313 Vario Profi Plus, Baujahr 2018, 142 PS, Fronthydraulik mit entlastender Regelung, Frontzapfwelle, Druckluft, ISOBUS usw. Miete ab 204€ / Tag ...

USD 25
8

Fendt Vario 411

FendtVario 411 TMS 7900 Betriebsstunden Ausstattung: Fronthydraulik Frontzapfwelle DL Anlage Motorstaubremse Frontladerkonsole Hauer

2

Fendt Farmer 312 LSA

Verkaufe schweren Herzens meinen Fendt Farmer 312 LSA, da ich einen größeren benötige. Bj: 1990, BS: 9700h, 40kmh, 1 & 2 Leiter DL, 2 DW Heck, Anh ...

4

Fendt 208V

Betriebsstunden: ca.7400h, Klima, hydr. Bremse, Wendegetriebe, Front Federung, 3 hydr. doppelwirkende, große Öl Pumpe, Reifen: 360/70R24 und 280/70R16 ...

5

Fendt 828

Ich verkaufe meinen Fendt 828, EZ 11/2015, neue Reifen, Pickerl bis 12/2022, 3.800 h, sehr guter gepflegter Zustand. Besichtigung u. Probefahrt jederz ...

USD 147.500
9

Fendt 714 Com3 TMS

Bj. 2012, 5.300 Bstd., Frontzapfwelle, Front Ehr K80 und Anhängemaul, hydr. Oberlenker, Arbeitscheinwerfer komplett in Led, Videobildschirm mit 4 Eing ...

USD 96.500
6

Fendt Farmer 304 LSA turbomatik

Verkaufe im Auftrag einen sehr guten Fendt mit Frontlader Schneeschaufel Erd Schaufel 4 Schneeketten

USD 26.000
4

Fendt 724 profi plus

8500 Std. 710er Reifen , Evolution Sitz,guter Zustand

USD 75.000
3

Fendt 309LSA

Verkaufe einen 309LSA mit ca 13.000 Betriebsstunden. Technisch in einem guten Zustand, optisch dem alter entsprechend (Roststellen an den Kotflügel) M ...

USD 16.900

Suche Fendt Farmer 311LSA-312LSA

Suche Fendt Farmer 311LSA-312LSA zustand egal, alles anbieten.

USD 1.234
4

FENDT 105S - Turbomatik

Bj. 1974, 8.876 Bstd.

USD 10.000
4

Fendt 312 Lsa

Verkaufe Fendt 312 Lsa, Elektronik, Bj. 1993, mit 10.094 Bstd., DL und Hauer Oberrahmen Konsole mit 4-pol. Multikupler. Preis VB.

USD 27.900
9

Fendt 826 Vario S4 Profi Plus

Fendt 826 Vario S4 Profi Plus - 2.950 Std.; Extras: AdBlue, Allrad, Bordcomputer, Druckluftbremsanlage, EHR, Fronthubwerk, gefederte Vorderachse, GPS, ...

USD 110.000
6

Fendt Geräteträger GT225

Schweren Herzens biete ich hier meinen GT225, Bj. 1964, wegen Platzmangel an. Motor (MWM F12, luftgekühlt, 25 PS), Elektrik und Hydraulik wurden überp ...

USD 7.500
4

Fendt 411

Verkaufe Fendt Vario 411 Baujahr 2002 Betriebsstunden 10119 Bereifung vorne 480/65 R24 90% hinten 600/65R34 90% 4 dw Steuergeräte 10000h Service wurde ...

USD 42.000
8

Fendt Farmer 2

Verkaufe Fendt Farmer 2,  Bj:1962,  Ps:30,  Reifen vorne neuwertig,  Reifen hinten 20%,  abgenutzt Hydraulik hinten- 1xDW., 2x Einfach,  1x deuckloser ...

USD 10.100
3

Fendt 308 C

Bj. 2002, ca.6000 Bstd. Vorderachse vor ca.500h neue Bereifung, 2 DW Steuergeräte, EHR, 1+2 Leiter DL, sehr gepflegter Zustand.

USD 38.500
4

Fendt 275 S

Verkaufe Fendt 275 S Bj 1989 15800 Betriebsstunden 2 Zwilligsräder hinten Schneeketten , Frontgewichter haben ihn als Zweittaraktor für Mischwagen u ...

USD 16.000
5

2015 Fendt 724 Vario S4

Extras, AdBlue, Allrad, Bordcomputer, Druckluftbremsanlage, EHR, Fronthubwerk, Frontlader, Frontlader-Anbaukonsole, Frontzapfwelle, gefederte Vorderac ...

USD 67.400
Treffer 1 - 20 von 94

Fendt Traktor gebraucht kaufen – ganz in Ihrer Nähe


Ursprünglich ein kleines, familiengeführtes Unternehmen aus dem bayrischen Allgäu – heute einer der erfolgreichsten Giganten unter den Traktorherstellern: Die Geschichte von Fendt könnte spannender nicht sein. Was um die 1920er Jahre mit dem Experiment mit einem Grasmäher begann, entwickelte sich zum sogenannten Dieselross bis hin zu hochmodernen Traktoren, die heute wohl jedem Landwirt ein Name sind. Wie das Unternehmen sich entwickelt hat, welche Traktoren im Laufe der Zeit den weltweiten Markt erobert haben und wie die heutige Situation aussieht, soll hier gezeigt werden.



So begann die Erfolgsgeschichte von Fendt


Herman Fendt und sein Vater Johann Georg Fendt wohnten in Marktoberndorf im bayrischen Allgäu, Georg besaß eine Mechanikerwerkstatt und sie tüftelten dort an einem Grasmäher, der von den beiden mit einem Benzinmotor ausgestattet wurde. 1927 gab es einen Fendt Benzintraktor, für den bereits ein unabhängiges Mähwerk gefertigt wurde. Nach der stetigen Weiterentwicklung und Verbesserung fanden sie heraus, dass der Benzinmotor zu schwach und somit ungeeignet war – 1928 entschieden sie sich daher dafür, einen Kleinschlepper mit Dieselmotor zu entwickeln. Dieser wurde mit einem Anbaupflug geführt. Der verbaute 6 PS Dieselmotor inspirierte einen Kunden dazu, den Traktor als „Dieselross“ zu bezeichnen – dieser ging schließlich in die Geschichte ein. Erstmalig wurde er 1930 verkauft. Danach wurde weiterhin an Verbesserungen gearbeitet.

Im zweiten Weltkrieg tat sich eine Problematik für die Firma auf – bedingt dadurch, dass das Dieselöl knapp wurde, wurden Dieseltraktoren verboten. Somit griff man in diesen Jahren auf Holzgasgeneratoren zurück, welche 25 PS Leistung brachten (1942). Nach dem Krieg wechselte man schnellstmöglich wieder auf die bewährten Dieselmotoren zurück. Es kam zur Unternehmensexpansion unter den Brüdern Xaver, Hermann und Paul Fendt. Schon 1950 schafften sie es, den 10.000-sten Fendt Dieselross zu produzieren und zu verkaufen. 1959 wurde der von Hermann Fendt erfundene Fendt Geräteträger mit 12 PS von der Deutschen Landwirtschafts Gesellschaft ausgezeichnet. Bei diesem handelt es sich um ein System, das Arbeitsschritte von der Saat bis zur Ernte abdecken kann.

Der 100.000-ste Fendt ging schon im Jahr 1961 vom Band – ein Fendt Farmer 2. 1962 brachte Fendt den ersten selbstfahrenden Rübenvollernter auf den Markt. 1970 kaufte Fendt Teile von Lely-Dechentreiter, ein Jahr später präsentierte man mit dem Erntefahrzeug und Universaltransporter Agrobil S eine Neuheit am Agrarmarkt.

Die Traktorengeschichte von Fendt


Ab 1933 wurde die erste Serie Fendt Dieselroß gefertigt. 1937 ließ sich die Firma als Xaver Fendt & Co. ins Handelsregister eintragen und setzte ein Jahr darauf bereits den tausendsten Dieseltraktor ab. Dabei handelte es sich um den Fendt F18 mit einer Leistung von 16 PS. Dieser konnte bereits mit einer fahrunabhängigen und lastschaltbaren Zapfwelle ausgestattet werden. Der Nachfolger Dieselroß F22 (1938) war mit stehendem Kühler, 4-Gang-Getriebe und 2-Zyl.-Motor seiner Zeit bereits voraus. 1949 wurden vom Dieselroß F18 bereits 20 Stück pro Monat produziert. 3 Jahre später wurde der Dieselroß F 12 L präsentiert, der schon ab 1953 serienmäßig produziert wurde.

Ab 1958 wurde der richtungsweisende Fendt Favorit 1 gefertigt, der technisch für diese Zeit top ausgestattet war, etwa mit Vielgang-Feinstufengetriebe. Außerdem wurden die Traktor Baureihen Fix und Farmer vorgestellt. Mit den drei Serien wurde eine Leistungsbandbreite von 15 bis 80 PS abgedeckt. Der Fendt Farmer 3 S folgte im Jahr 1968 und wies bereits Turbomatik auf (= stufenlose Anfahrautomatik). Neue Spezialtraktoren für den Wein-, Obst- und Hopfenbau zwischen 41 und 65 PS kamen im Jahr 1975 ins Produktportfolio von Fendt. Großtraktoren wurden ebenso in die Traktorensparte aufgenommen, nämlich ab 1976 (Fendt Favorit).

Im Jahr 2013 erzielte die Traktoren- und Landtechnikmarke Fendt einen 64-prozentigen Exportanteil sowie in Deutschland einen Marktanteil von rund 21 %. 2019 erreichte man mit 66 % einen noch höheren Exportanteil. In den letzten Jahren gewann die Marke mehrere Auszeichnungen, erreichte auf dem Image-Barometer Platz eins und kann auf eine riesige Fangemeinde bauen. Auf wichtigen landwirtschaftlichen Messen wie der Agritechnica oder auf eigenen Veranstaltungen wie dem Fendt Feldtag ist man stets präsent. Der 1.000-ste Fendt 1000 Vario konnte im Jahr 2017 abgesetzt werden.

Weitere innovative Fendt Traktoren


Im Laufe der Jahre kamen immer wieder neue Fendt Traktormodelle auf den Landtechnikmarkt, stets mit dem Fokus auf den technischen Fortschritt:

  • Fendt Farmer 300 (1980): 40 km/h und eine Kabine, die gummigelagert war machten diese Baureihe aus.
  • Fendt 380 GTA (1984): Wurde ohne Motorhaube und mit Unterflurmotor sowie als Freisicht-Traktor ausgeliefert.
  • Fendt 200 Vario (1987): Deckte ein Spektrum von 40 bis 75 PS ab, war kompakt und es gab ihn als Standard- oder Spezialtraktor für Wein- und Obstbau.
  • Fendt 800 Vario: Großtraktoren mit Features wie einer pneumatischen Vorderachs- und Kabinenfederung, Turboshift und 50 km/h schnell. Der leistungsstärkste Schlepper dieser Baureihe ist der Fendt Favorit 824 mit 230 PS.
  • Fendt Favorit 500 C (1994): 95 bis 140 PS Leistung, ebenfalls inkl. Turboshift und Federung.
  • Fendt Vario 926: 1995 wurde der erste Großtraktor vorgestellt –mit 260 PS Leistung und erstmalig mit dem innovativen stufenlosen Fendt Vario Getriebe.


Übernahme durch die AGCO


Die Erben von Xaver und Hermann Fendt entschlossen sich im Jahr 1996 dazu, das Unternehmen zu verkaufen. Im Jahr 1997 übernahm der weltweit tätige Landmaschinenkonzern AGCO die Fendt GmbH & Co. Die Marke Fendt wird von nun an durch AGCO vertrieben. Seit 2009 werden bei allen Fendt Traktoren Vario Getriebe verbaut. Bis 2013 wurde massiv in Traktorenwerke und in ein neues Kundenzentrum investiert. Es werden Fabriken in verschiedensten Ländern betrieben, in denen Traktoren, die Vario Getriebe, aber auch Feldhäcksler, Mähdrescher usw. von Fendt produziert werden. Der neue Fendt 300 Vario und 700 Vario sowie der Fendt 1000 mit bis zu 500 PS wurden 2014 vorgestellt.

Diese Traktoren kamen ab 1997 ins Portfolio von Fendt:

  • 1997 / 1998: Neue Traktorengeneration Fendt Farmer 300 C (75 bis 95 PS), außerdem die Favorit Reihe mit Vario-Getriebe (Favorit 700) mit Bediensystem Variotronic.
  • 1998: 380 GTA-Turbo (95 PS) und 370 GTA (75 PS).
  • 1999: Vario 2000 Serie, z.B. Farmer 400 Vario, Favorit 700 Vario, Favorit 900 Vario.
  • 2001: 300 C (75 bis 100 PS) und 412 Vario (120 PS).
  • 2002: Farmer 200 V/P, 800 Vatio TMS, 900 Vario TMS.
  • 2005: In diesem Jahr wurde der 900 Vario TMS vorgestellt. Der 936 Vario TMS bietet eine Leistung von bis zu 358 PS und ein 60 km/h Getriebe.


Fendt Traktor gebraucht kaufen


Darfs ein gebrauchter Fendt 510 C mit Baujahr 1996 sein? Oder lieber ein gebrauchter Favorit 612 SL mit Baujahr 1977? Oder etwa ein noch älteres gebrauchtes Fendt Modell, wie zum Beispiel ein gebrauchtes Fendt Dieselross FL 236 mit Baujahr 1957? In unserem landwirtschaftlichen Kleinanzeigenmarkt verkaufen Landwirte verschiedenste Fendt Traktoren gebraucht und zu erschwinglichen Preisen mit unterschiedlicher Ausstattung. Sehen Sie sich alle Inserate über gebrauchte Fendt Traktoren durch – egal ob gebrauchter Farmer, gebrauchter Favorit, gebrauchter Vario oder gar gebrauchtes Dieselross – das Angebot an gebrauchten Fendt Traktoren ist riesig.

Mehr Infos zeigen
Landwirt.com Händler
  • Händlersuche
  • Händleranmeldung
  • Mediadaten
Landwirt.com User
  • Einloggen
  • Registrieren
Unternehmen
  • Kontakt
  • Team
  • Datenschutzerklärung
  • Geschäftsbedingungen
  • Impressum
Apple Store
Get it on Google Play
HUAWEI AppGallery
Youtube
Landwirt.com GmbH, your marketplace, Rechbauerstraße 4/1/4, A-8010 Graz, Tel: +43 (0)316 931268
Alle Angaben ohne Gewähr - Druck- und Satzfehler vorbehalten. marktplatz@landwirt.com
© Copyright 2022 Landwirt.com GmbH Alle Rechte vorbehalten.
SERVICE HOTLINE
+43 316 931268
Mo.-Do. 08-12 und 13-16 Uhr
Fr. 08-12 Uhr