Get it on Google Play
Schweinegesundheitsverordnung
Seit 1. Januar 2017 gilt in Österreich die Schweinegesundheitsverordnung. Der LANDWIRT informiert, warum wir sie brauchen und was sich für Schweinehalter nun ändert.

Schweinehaltung

Hier finden Sie allgemeine Neuigkeiten, Videos, Fachinformationen und Diskussionen rund um die Schweinehaltung. Suchen Sie nach speziellen Informationen aus der Schweineproduktion, so wählen Sie aus den Kategorien Schweinemarkt, Tiergesundheit, Schweinestall, Schweinefütterung oder Schweinezucht.

Aktuelle Berichte aus der Schweinebranche
Ferkelpreis für die Kalenderwoche 13

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 13

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt in der Woche vom 27. März bis 2. April 2017 in der Steiermark und Niederösterreich stabil bei 2,80 Euro/kg. In Oberösterreich war noch einmal ein leichtes Plus von 5 Cent möglich.
So geht es weiter am Schweinemarkt

So geht es weiter am Schweinemarkt

Die Aussichten am österreichischen und süddeutschen Ferkel- und Mastschweinemarkt sind für das zweite Quartal 2017 durchaus positiv, nicht zuletzt aufgrund der rückläufigen Bestände.
Ferkelpreis für die Kalenderwoche 12

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 12

Der österreichische Ferkel-Basispreis steigt vom 20. bis 26. März 2017 noch einmal um fünf Cent auf österreichweit einheitliche 2,80 Euro/kg. Damit sollte laut Styriabrid nun das obere Ende der Preiskurve erreicht sein.
Österreichischer Schweinepreis auf Vorwochenniveau fixiert

Österreichischer Schweinepreis auf Vorwochenniveau fixiert

In Österreich läuft die Vermarktung schlachtreifer Tiere weitgehend problemlos. Am Fleischmarkt hofft man darauf, dass das Ostergeschäft die Nachfrage ankurbelt. Der Ö-Basispreis blieb am 16. März 2017 stabil bei 1,44 Euro/kg SG.
Deutscher Schlachtschweinepreis stabil

Deutscher Schlachtschweinepreis stabil

Die Nachfrage nach Schlachtschweine ist in Deutschland derzeit gut, die Vermarktung läuft weitgehend problemlos. Die VEZG beließ ihre Leitnotierung am 15. März 2017 auf dem Vorwochenniveau von 1,57 Euro/kg SG.
Tönnies: 2017 gutes Jahr für Mäster

Tönnies: 2017 gutes Jahr für Mäster

Zwar steigen die Schlachtzahlen beim Schlachtunternehmen Tönnies. Während man in Deutschland auf Qualität setzen möchte, verspreche man sich Wachstum vom Export.

Tage der offenen Bauernhoftür: Betriebe gesucht

Die Jungbauernschaft ruft zum österreichweiten Tag der offenen Bauernhoftür am 20. und 21. Mai 2017 auf. Die Konsumenten sollen einen Eindruck von der heimischen Landwirtschaft bekommen.

Wer macht den Schweinepreis?

Am deutschen Schweinepreis kommt Europa nicht vorbei. Wie bilden sich die Preise in Deutschland und Österreich? Und: Welchen Einfluss haben die Schlachter? Deutschlands und Österreichs führende Verhandler berichten.

Deutsche Schlachtschweinenotierung steigt erneut

Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) konnte ihre Leitnotierung am 8. März 2017 um 3 Cent auf 1,57 Euro/kg Schlachtgewicht anheben. Grund dafür ist das anhaltend knappe Angebot an schlachtreifen Schweinen.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 10

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 6. bis 12. März 2017 in Ober- und Niederösterreich auf dem Vorwochenniveau von 2,70 Euro/kg. Die Steiermark konnte das Preisniveau in dieser Woche an die anderen Bundesländer anpassen.

Tierwohl zu fairen Preisen

Der oberösterreichische Fleischer Hütthaler zahlt 41 Cent pro Kilogramm Schweinefleisch mehr. Was die Schweinebauern dafür tun müssen und warum Tierwohl auch ohne Bio geht, erfahren Sie hier.

Mehr Rinder, weniger Schweine in Österreich

Die Zahl der Rinder ist geringfügig gestiegen, der Schweinebestand ist weiterhin rückläufig. Ein Starkes Plus gibt es bei Schafen und Ziegen.
weitere News aus der Schweinebranche

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 7

Der österreichische Ferkel-Basispreis verzeichnet vom 13. bis 19. Februar 2017 eine leichtes Plus von 5 Cent auf 2,65 Euro/kg. Das Angebot an Ferkeln ist weithin knapp.

Österreichische Fleischkontrolle: 10 Jahre Klassifizierungsdatenbank

Seit zehn Jahren ist eine österreichweite Klassifizierungsdatenbank in Betrieb. Mit der Einführung dieser Datenbank positionierte sich die Österreichische Fleischkontrolle GmbH (ÖFK) als erfolgreicher Dienstleister in der Qualitätssicherung der Wertschöpfungskette Fleisch.

Interview mit Johann Stinglmayr zur Schweinegesundheitsverordnung

Dass wir die Schweinegesundheitsverordnung brauchen, davon ist Johann Stinglmayr überzeugt. Im LANDWIRT Interview erklärt er, warum auch die kleinen Betriebe die neue Verordnung einhalten müssen.

6 Fragen zur Schweinegesundheitsverordnung

Seit 1. Jänner 2017 gilt die neue Schweinegesundheitsverordnung. Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengestellt.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 6

Der Ferkel-Basispreis bleibt vom 6. bis 12. Februar 2017 in Niederösterreich und der Steiermark weiterhin stabil bei 2,60 Euro/kg. Oberösterreich verzeichnet ein leichtes Plus von 5 Cent auf 2,65 Euro/kg.

Ferkelkastration: Einsatz von Schmerzmittel wird in Österreich verpflichtend

In Österreich wird die 1. Tierhaltungsverordnung überarbeitet. Für die Schweinehalter bedeutet dies Änderungen bei der Ferkelkastration und beim Schwanzkupieren.

VEZG muss Schweinepreis wieder senken

Die großen deutschen Schlachtunternehmen akzeptieren derzeit keine Preisverbesserung. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) musste ihre Leitnotierung am 1. Februar 2017 um 5 Cent auf 1,52 Euro/kg SG senken.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 5

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 31. Jänner bis 5. Februar 2017 stabil bei 2,60 Euro/kg. Ferkel sind weiterhin gefragt. Allerdings verhindert die Hauspreis-Politik großer deutscher Schlachtunternehmen auch bei Ferkeln eine weitere Preissteigerung.

Österreichischer Mastschweinepreis sinkt um 5 Cent

Das Glatteis auf Österreichs Straßen sorgte Ende Januar/Anfang Februar für Schwierigkeiten beim Schweinetransport. Geringfügige Überhänge waren die Folge. Die Schweinebörse musste ihren Mastschweine-Basispreis um 5 Cent auf 1,38 Euro/kg SG zurücknehmen.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 4

Der österreichische Ferkel-Basispreis verbessert sich vom 23. bis 29. Jänner 2017 im Vergleich zur Vorwoche um zehn Cent auf 2,60 Euro/kg. Ferkel sind weithin Mangelware.

Österreichischer Schweinepreis auf Vorwochenniveau

Nach einem Auf und Ab in den vergangenen Wochen konnte die Ö-Börse den Mastschweine-Basispreis am 19. Januar 2017 auf dem Niveau von 1,38 Euro/kg SG fixieren. Preistendenz: seitwärts.

Deutschland: Labelkriterien und Nutztierstrategie bis Ostern

Bis spätesten Ostern 2017 will Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt einen Kriterienkatalog für das staatliche Tierwohllabel vorlegen. Das Label soll mit Schweinefleisch starten. Zeitgleich will er seine Pläne für eine nationale Nutztierstrategie präsentieren.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 16. bis 22. Jänner 2017 auf dem Vorwochenniveau von 2,50 Euro/kg. Obwohl die Nachfrage da ist, lässt der schwankende Mastschweinepreis derzeit kein Plus beim Ferkelnpreis zu.

70 Mio. für Staatliches Tierwohl-Siegel

Schon vor Monaten hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, angekündigt, ein staatliches Tierwohlsiegel einführen zu wollen. Nun gibt es dazu die ersten Details.

Lambacher Schweinefachtag 2017

Am 11. Januar 2017 kamen rund 350 Besucher zum Schweinefachtag ins Agrarbildungszentrum Lambach. Sehen Sie hier die Fotos von der Veranstaltung.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 2

Der österreichische Ferkel-Basispreis nimmt in der Woche vom 9. bis 15. Jänner 2017 um zehn Cent auf 2,50 Euro/kg zu. Ferkel sind derzeit gefragt.

Silage für Sauen und Ferkel: Die Rohfaser steht am Feld

Wieso einen teuren Fasermix zukaufen, wenn die Rohfaser am Feld wächst? Das fragte sich Daniel Freiseder 2012. Seitdem füttert er seine Zuchtsauen und Ferkel mit Maissilage. MMA, Unruhe in der Gruppe und Schwanzbeißen sind in seinem Stall seitdem selten geworden.
Suche

NatureLine Tierwohl-Maststall Betrieb Gelb

Posted by landwirt.com on Dienstag, 13. September 2016

Martin Wimmer berichtet von seinen Erfahrungen mit der BeFree Abferkelbucht. Fragen erwünscht

Posted by landwirt.com on Dienstag, 13. September 2016
Bildberichte Schweinehaltung
  • Betrieb Hamminger
    Herbert Hamminger aus Schlierbach (OÖ) erzeugt F1-Ferkel. Um am Markt bestehen zu können, hat er sich auf die Ferkelproduktion spezialisiert und kooperiert mit einem Partnerbetrieb.
  • Grilly´s Kräuterferkel
    Familie Grillmair aus Sipbachzell zieht Jungsauen auf. Die bei der F1-Zucht anfallenden unkastrierten Eberferkel vermarkten sie als Kräuterferkel. Diese sind in der Spitzengastronomie gefragt.
  • Beschäftigung für Schweine
    Schweine jeden Alters müssen erkunden und spielen können. Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten aus verschiedenen Materialien, mit denen Sie Ihre Schweine beschäftigen können. Denn: Nur spielende Schweine sind glückliche Schweine.
Aufstallung für den Schweinestall
  • Suche Porendecke (Luftdecke)
    Für Schweinemaststall, telefonisch melden.
  • Abferkelaufstallung (Schrägaufstallung) Fa. Bräuer 8 Stück
    Abferkel - Aufstallung für Schweine (Schrägaufstallung) der Firma Bräuer 8 Stk. je € 100,-.
  • Wenig gebrauchte Schweinespalten
    Verkaufe wegen Beendigung der Schweinehaltung 12 Stk. Schweinespalten, Firma Schwarz, zumeist ca. 33 x 220 cm, 17 mm Spaltenweite, nur 5 Jahre im Einsatz, Gesamtpreis! Abgabe einzelner Spalten nach Vereinbarung. Bitte am Handy anrufen.
  • Aufstallung für Schweine
    14 Kastenstände, ca. 12 m Gußroste, 6 Abferkelstände, Aufstallung für Absatzferkel, ca. 18 m² Mik-Ferkelroste mit Träger 240 cm, Heizplatten mit Regelung, Ferkel Futterautomaten aus Kunststoff bzw. Edelstahl. Weitere Bilder auf Anfrage. Preis VB. Telefonisch erreichbar.
  • Babyferkelboxen
    Verkaufe wegen Betriebsumstellung zwei Babyferkelboxen inklusive Güllewanne und drei Futterautomaten (siehe Bilder).
  • Abferkelkäfig
    Abferkelkäfig.
  • Absperrgitter Chromstahl / Trogeinläufe Chromstahl
    6 Absperrgitter Chromstahl für Schweine oder anderes Kleinvieh, Länge: 2,60 m, Höhe: 1,00 m. 6 Türchen Chromstahl, Höhe: 1,05 m, Breite: 0,50 m. 25 Trogeinläufe Chromstahl, Länge: 1,20 m.