Halfter richtig anlegen
Ob beim Fixieren, Überstellen oder Vorführen: immer wieder ist die Fähigkeit gefragt, Rinder mit Stricken zu halftern. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie man ein Halfter richtig anlegt.
Interessantes aus der Rinderwelt

Rinder, die in einem gesunden Umfeld gehalten werden, können hohe Leistungen erbringen. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Rinderhaltung.

Weideende senkt Schlachtkuhpreise

EU-weit sind Angebot und Nachfrage bei Jungstieren weitgehend ausgeglichen. Anders verhält es sich bei den Schlachtkühen.

„Am Markt gibt es kein ‚fair‘“

Den Menschen Landwirtschaft erklären. Dieses Ziel verfolgt der Verein „Land schafft Leben“. Seit gut zwei Jahren arbeiten Hannes Royer und sein Team daran. Verwundert haben den Landwirt aus Schladming oft die eigenen Berufskollegen.

Automatisch füttern vom Silo zum Trog

Mit NANOConcept bietet das österreichische Unternehmen Wasserbauer ein Gesamtsystem, das die Fütterung in hohem Maße automatisiert und vernetzt – maßgeschneidert auf die individuellen Ansprüche des Landwirts. Es wurde von der EuroTier-Neuheitenkommission dafür mit einer Silbermedaille bedacht.

Fieber beim Rind frühzeitig erkennen

Die Körpertemperatur von Rindern sagt viel über dessen Gesundheitszustand aus. Haut und Ohren zeigen an, ob Sie zum Fieberthermometer greifen sollten.

Kalbfleischangebot rückläufig

Bei Jungstieren sind Angebot und Nachfrage in den meisten EU-Ländern überwiegend ausgeglichen. Die Schlachtkuhpreise sind etwas unter Druck.

LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.

„Differenzierung bedeutet Bauerneinkommen“

Differenzierung und Exportmärkte sind die Strategien in der Vermarktung von Bio-Rindfleisch. Das meint Hermann Mittermayr, Geschäftsführer der Bio Austria Marketing GmbH. Der Herbst bringt nochmal mehr Angebot.

Drei österreichische Unternehmen mit EuroTier-Medaillen bedacht

Unter 250 anerkannten Neuheiten kürte das Expertenkomitee der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft 26 Medaillengewinner. Drei prämierte Neuheiten kommen aus Österreich und werden auf der EuroTier 2018 offiziell vorgestellt.

Seltene Nutztiere ideal für extensive Beweidung

Ob auf Almen oder Hutweiden - wo Hochleistungsrassen bereits an ihre Grenzen stoßen, können angepasste, regionale Rinder- und Schafrassen ihre Vorzüge ausspielen.

Schlachtkälberpreis legt deutlich zu

Mitte September legte der Schlachtkälberpreis in Österreich im Vergleich zur Vorwoche um 20 Cent/kg Schlachtgewicht zu.

Nachfrage nach Qualitätsrindfleisch steigt

Während die Jungstierpreise in Österreich stabil bleiben, können sich die Erzeuger von AMA-Gütesiegel-Jungstieren über einen erhöhten Gütesiegelzuschlag freuen.

Almabtrieb in St. Marein-Feistritz

Heuer fand das Steirische Milchfest erstmalig in St. Marein-Feistritz statt. Am 8. September 2018 wurde zum Almabtrieb geladen.
mehr über Rinderhaltung

Trockenheit- wer darf was?

Einer der heißesten Sommer seit Jahren hinterlässt seine Spuren. Futterzukauf ist das Topthema bei den Viehhaltern. Die Politik bietet Hilfe an. Hier ein Überblick.

Schlachtkälberpreis um 10 Cent gestiegen

Ein geringes Angebot und eine gute Nachfrage lassen den Preis für Schlachtkälber Anfang September erneut ansteigen.

LK Kärnten gegen Wolfszone im Bezirk Spittal

Die Umweltorganisation „Kuratorium Wald“ schlägt Wolfszonen in Österreich vor. In Kärnten sei der Bezirk Spittal an der Drau als „potenzielle Wolfszone“ geeignet. LK Präsident Mößler lehnt eine Ansiedelung des Wolfs in Kärnten entschieden ab.

Dreiländertreffen Klauenpflege 2018

Anfang September trafen sich rund 100 Klauenpfleger in der Steiermark, um ihr Wissen rund um ihre tägliche Arbeit auf den neuesten Stand zu bringen.

Vierbauch: "Wer Bio-Milch verkaufen will, muss innovativ sein."

Bio-Milch sei in den meisten Molkereien ein Minderheitenprogramm, meint Bio-Wiesenmilch-Beauftragter Rudi Vierbauch. Der Aufbau einer molkereieigenen Bio-Marke werde zumeist durch die molkerei-interne Konkurrenz gebremst.

Lely automatisiert die Milchverarbeitung

Lely bringt mit dem Lely Orbiter ein System zur automatischen Milchverarbeitung auf den Markt. Die Anlage soll rund um die Uhr arbeiten und wird direkt vom Melkroboter mit Milch versorgt.

Wissen rund um die Klauenpflege online

Mehr als 5000 Landwirte und Klauenpfleger informierten sich bereits mithilfe des im Februar 2018 veröffentlichten KLAUENfitnet E-Learning-Programms über die Klauengesundheit bei Milchkühen.

Schlachtrinderpreise leiden unter Dürre

Der Schlachtrindermarkt in der EU ist nach wie vor davon geprägt, dass sich aufgrund der Trockenheit in einigen Regionen die Angebots- und Nachfragesituation sehr unterschiedlich entwickelt.

Landwirtschaft und Klimawandel

Hitze, Dürre und Überflutungen – Landwirte sind vom Klimawandel stark betroffen. Oft werden sie auch als Verursacher des Klimawandels dargestellt. Ist das richtig?

Steirisches Milchfest mit Almabtrieb

Das Steirische Milchfest findet heuer erstmalig in der Gemeinde St. Marein-Feistritz statt. Vom 7. bis 9. September 2018 wird allen Besuchern außergewöhnliche Unterhaltung geboten. Der Höhepunkt ist der feierliche Almabtrieb mit anschließendem Milchfest und kulinarischer Milchstraße.

So können Sie den Futtervorrat berechnen

Die extreme Dürre der letzten Monate verursacht teilweise enorme Ernteausfälle. Vor allem viele Milchviehbetriebe wissen nicht, ob das Futter für die Tiere reicht. Der Grundfutterplaner kann helfen.

Worauf Sie beim Futterzukauf achten sollten

Trockenheit führte in vielen Regionen zu enormen Schäden im Grünland und auf den Feldern. Das Futter in den Rinderbetrieben wird knapp. Qualität und Dokumentation müssen beim Futterzukauf dennoch stimmen.

Im August wird mit Rindfleisch gefeiert

Anfang August fand das steirische Rindfleischfest in Fischbach statt. Mitte August lud die BVG Kärntner Fleisch zum 21. Rindfleischfest am Gut Ossiacher Tauern. 12.000 Besucher genossen heimisches Qualitätsrindfleisch.

Schlachtkühe verlieren 20 Cent/kg

Der Schlachtrindermarkt in der EU präsentiert sich nach wie vor unterschiedlich. In Regionen mit hohem Schlachtrinderaufkommen aufgrund der Trockenheit sind die Preise vor allem bei Schlachtkühen weiter leicht unter Druck.

Texas Longhorn Rinder erobern Europa

Wer jemals einen Western gesehen hat, kennt Texas-Longhorn-Rinder. Weniger bekannt ist, dass es solche Rinder auch bei uns gibt. Die bis zu 2,5 m langen Hörner sind ihr Markenzeichen.

259 Rinderhalter weniger in einem Quartal

Von Mai bis Juni 2018 wurden in der österreichischen Rinderdatenbank um 259 rinderhaltende Betriebe weniger gezählt als im ersten Quartal. 339 Milchbauern gaben innerhalb von drei Monaten die Milchviehhaltung auf.

Steigende Schlachtkälbernachfrage

Der Schlachtrindermarkt in der EU ist derzeit zweigeteilt. In jenen Regionen, in denen Futterknappheit und Trockenheit herrscht, sind die Preise vor allem bei Schlachtkühen nach wie vor unter Druck, in den anderen Regionen stabilisieren sich die Preise wieder.

Schweiz: Gentest weist Staph Aureus nach

Das Schweizer Forschungsinstitut Agroscope entwickelte einen Gentest, der den Erreger Staphylococcus aureus verlässlich nachweisen soll. Der Test liefert die Basis für Herdensanierungen und soll helfen, den Antibiotikaeinsatz zu reduzieren.

Archiv Rinder

Weitere Berichte zum Thema Rinder finden Sie im Archiv:
Rinder

Umfrage

alle Umfragen

Welche Entscheidungshilfe nutzen Sie, um den richtigen Besamungszeitpunkt ihrer Kalbinnen und Kühe zu bestimmen?

  • Tierbeobachtung
  • Videoüberwachung
  • Brunsterkennungssystem mit Halsband
  • Brunsterkennungssystem mit Ohrmarke
  • Brunsterkennungssystem mit Fußsensor
  • Suchbulle
  • Brunstsynchronisation
  • andere

Abenteuer Stallbau

Rinderstallbau

Anhand von 14 Beispielbetrieben werden Details beleuchtet, die sich in der Praxis bewährt haben und nicht in Fachbüchern zu finden sind.

Fleckviehkühe
  • Fleckvieh-Kuh
    Fleckvieh-Kuh zu verkaufen, gib 20 - 25 l.
  • Fleckvieh Kuh Bio
    Brave mittelrahmige Fleckvieh Kuh in der ersten Laktation. Geboren 25.7.2015. Ca. 18 Liter Milch. Gedeckt mit Weissblauen Belgier (Nenuphar). Kalbetermin 30.5.2018. Trächtigkeistskontrolle positiv.
  • Fleckvieh Erstlingskuh
    FV Erstlingskuh aus Kontrollbetrieb zu verkaufen. 25 l Tagesmilch, ZZ 30, Mbk 3.10 gek. 24.08.2018, bel. 13.10.2018 Mint, Laufstall und Anbindehaltung und handführig.
  • Tächtige Kuh oder Kalbin
    Suche trächtige Fleckvieh-Milchkuh oder großträchtige Fleckvieh-Kalbin, südl. NÖ.
  • Milchkuh
    Suche fehlerfreie, hochträchtige Milchkuh im Raum Hartberg.