Mutterkuhhaltung

Mutterkuhhaltung ist eine Form der extensiven Rinderhaltung, bei der Kühe nicht zum Zwecke der Milchgewinnung, sondern zum Zweck der Rindfleischproduktion durch die Aufzucht von Saugkälbern gehalten werden. Rund ein Drittel aller in Österreich gehaltenen Kühe sind Mutterkühe. In der Mutterkuhhaltung unterscheidet der Profi die Sparten Fleischrinderzucht, Einstellerproduktion und Babybeef- bzw. Kalbfleischproduktion.

Limousin einkreuzen
Französische Fleischrinder wie Limousin sind als Kreuzungspartner in der Mutterkuhhaltung beliebt.
Aktuelles für Mutterkuhhalter

Petition für Senkung des Schutzstatus von Wölfen

Der hohe Schutzstatus von Wölfen in der Europäischen FFH-Richtlinie soll herabgesetzt, Problemtiere leichter entnommen und der Alpenraum „wolfsfrei“ werden. Salzburgs Schaf- und Rinderzüchter haben dazu eine Petition gestartet.

Was tun bei Kälberdurchfall

Durchfallerkrankungen innerhalb der ersten vier Lebenswochen gehören zu den häufigsten Bestandesproblemen im Mutterkuhbetrieb. Rinderhaltungsexperte Johann Häusler von der HBLFA Raumberg-Gumpenstein weiß, worauf es ankommt.

Tierbeobachtung: Was die Kuh zum Futter sagt

Wenn die Fütterung stimmt, sind Kühe und Kälber gesund. Ein Blick auf das Tier und dessen Ausscheidungen kann viel über das Fütterungsmanagement aussagen.

LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.

Almabtrieb in St. Marein-Feistritz

Heuer fand das Steirische Milchfest erstmalig in St. Marein-Feistritz statt. Am 8. September 2018 wurde zum Almabtrieb geladen.
Mutterkuhhaltung Bildberichte
  • Zu Besuch beim Rinderbaron
    Jungbauer Johannes Lipp ist Herr über 270 Bio-Rinder. Er züchtet genetisch hornlose Fleckvieh-Fleischrinder und produziert Einsteller sowie Ja!Natürlich Weidejungrind im südlichen Burgenland.
  • Aus dem Alltag eines Yaks
    Im Mühlviertel lebt Rudolf Stürmer mit seiner Yak-Herde. Die genügsamen Tiere verlangen wenig, weder Stall noch häufige Tierarztbesuche. Dafür bieten sie viel: Vom Fleisch über das Fell bis hin zu den Zähnen lässt sich an einem Yak alles vermarkten.
  • Fleckvieh-Fleisch züchten
    Der Lavanttaler Thomas Weishaupt züchtet seit 2008 Fleckvieh-Fleisch. Seine 57köpfige Herde lässt mit Schauerfolgen und besten Tageszunahmen aufhorchen.
  • Dexter-Rinder züchten
    Seit Mitte August 2015 gibt es in Österreich ein anerkanntes Zuchtprogramm für Dexter-Rinder. Der LANDWIRT hat zwei Halter der kleinsten Fleischrinderrasse Europas besucht.
  • Kärntner Fleischrindermesse 2015
    Die 11. Kärntner Fleischrindermesse fand am 21. März 2015 in der Zollfeldhalle statt. Neben dem Jungrinderchampionat und der Versteigerung wurde ein vielfältiges Programm geboten.
Fleischrinder Inserate

Verkaufen und kaufen Sie ihre Fleischrinder hier:

  • Bio Kuh
    Verkaufe Bio Kalbskuh, gek. 13.9, bereits wider trächtig, 2.80 MBK 28 l TM. 
  • 2 Angus Ochsen Bio
    Verkaufe 2 Angus Ochsen, geboren November 2017, Biobetrieb, Laufstall, Tirol, kein Einzelverkauf.
  • FV-Kuhkälber u. Kreuzungskalb FV/Lim
    4 Stk. Kuhkälber mit Abstammung, teilweise entwöhnt. Väter: Hosianna, Zepter, Weltstar u.Honda, Mutterleistungen: 7200 kg - 8500 kg. Preis je nach Alter / Gewicht / Leistung. € 400 - 650,- u. 1 Stk. Nutzkalb weibl. FV x Lim.
  • Bio Braunvieh Kuh aus Heubetrieb
    Verkaufe wegen Überzahl Bio Braunvieh Kuh in Milch in 6. Laktation, mittelrahmig, Durchschnittsleistung 8279 kg/3,61/3,23 derzeit ca. 30 Liter Milch, aber langsam melkend, daher sehr günstig abzugeben! Preisinformationen ausschließlich telefonisch!
  • Stierkalb
    Geb. 28.10.18, Vater:Wiscona.
  • BIO Mast Kälber
    Weiblich, geb. am 06.11.2018 (Mutterleistung ca. 6.000 L.). Männlich, geb. am 17.10.2018. Männlich, geb. am 27.10.2018. Männlich, geb. am 02.11.2018.
  • Jungkühe
    Verkaufe 2 Fleckvieh Bio Jungkühe.
  • Trächtige BIO - HF Kalbin
    Verkaufe zutrauliche trächtige HF-Kalbin aus BIO-Betrieb mit guter Abstammung. Soll kalben am 06.01.2019.