Scheitholz erfolgreich produzieren und vermarkten
Die Herstellung von Scheitholz erfordert viele Arbeitsschritte und einen hohen Anteil an Handarbeit. Trotzdem können die Erzeugung und der Verkauf wirtschaftlich interessant sein.
Für die Aufbereitung von Brennholz ist die Wahl des richtigen Werkzeuges essentiell. Im freien Gelände eignen sich vor allem Sägen mit einem Benzinmotor. Besteht die Möglichkeit, die Säge mit Strom zu versorgen, sind auch Elektrosägen eine sehr gute Wahl. Moderne Motorsägen mit leistungsstarken Akkus bieten den Vorteil der abgasfreien Nutzung einer Elektrosäge, die auch einen Indoor-Betrieb zulässt.
So wird die Sägekette scharf
Nur mit einer scharfen Kette kann die Motorsäge ihre Kraft optimal in Schnittleistung umsetzen. Wir zeigen Ihnen, was Sie beim Schärfen der Kette beachten sollten.

Das Brennholz wird geschnitten, gespalten und trocken gelagert. Die am häufigsten zur Brennholzverarbeitung eingesetzte Maschine ist der klassische Holzspalter.

Welche Holzart ist die Beste?
Die verschiedenen Holzarten haben ihre Vor- und Nachteile. Die erste Frage ist: „Habe ich einen Kachelofen, Kamin oder einen Zentralheizungskessel und was ich meine Hauptwärmequelle?“ Diese Faktoren haben Einfluss auf die Wahl des Brennholzes.
Was bekomme ich für mein Geld?
Vor dem Kauf von Brennholz sollte man sich mit den verschiedenen Maßeinheiten auseinander setzten. Im Handel wird Brennholz in Festmeter, Raummeter oder Schüttraummeter angegeben. Doch was bekomme ich für mein Geld?

Holzpreis fair berechnen
Schüttraummeter, Atro-Tonne oder doch nach dem Heizwert: Die Abrechnung von Holz zur Energiegewinnung ist eine heikle Angelegenheit. Eine neue App schafft hier Abhilfe.

Flexibel und sicher mit Holz heizen
Heizen mit Stückholz ohne Verlust des Komforts? Mit dem Stückholzkessel KWB Classicfire rücken Tradition, Unabhängigkeit sowie Qualität und Komfort in den Mittelpunkt.
Gebrauchte Holzspalter

Zum Artikel: Ketten richtig feilen

Zum Artikel: Sicherheit beim Brennholz schneiden

Zum Artikel: Was muss ein Holzspalter können?

Brennholz kaufen
  • Brennholz
    100 m Brennholz, 1 m Scheiterholz, Fichte / Kiefer, trocken.
  • Brennholz
    Eiche, Scheiterlänge 1 m. Kann auf Wunsch geschnitten werden. Preis pro Rm bei 1 m Länge. Preis pro Rm: € 60,- bei 50 cm Länge. Preis pro Rm € 65,- bei 30 cm Länge. Ca. 35 Rm vorhanden. Lieferung im Umkreis von 20 km möglich.
  • Brennholz Buche
    Verkaufe Buchen Brennholz. 2016 gespalten und trocken gelagert. € 85,- pro RM, nur Selbstabholung. Händisch zum Auflegen, helfe aber gerne.
  • Buchenbrennholz
    Verkaufe zwei Jahre getrocknetes Buchenbrennholz.
  • Brennholz trocken
    Gemischt: € 65 hart: € 75. Bei Fragen tel. erreichbar.  [phone number removed]