Get it on Google Play

ÖKL-Seminar: Optimale Einstellung des Pflugs

Kategorien zum Thema: Ackerbautechnik Pflug Ackerbau Top
Das ÖKL setzt seine erfolgreichen Pflug-Seminare fort. Dieses Mal findet es am Donnerstag, 27. April 2017, in der Fachschule Hatzendorf in der Steiermark statt. Auf dem Standort mit seinen schweren Böden ist eine sachgemäße Einstellung ungemein wichtig und beeinflusst den Treibstoffverbrauch.
Im praktischen Teil des Seminars wird Hermann Altmann die Einstellung des Pflugs von A bis Z durchexerzieren. Foto: ÖKL
Im praktischen Teil des Seminars wird Hermann Altmann die Einstellung des Pflugs von A bis Z durchexerzieren. Foto: ÖKL
Der Pflug gehört zu den Energie aufwendigsten Verfahren in der Landwirtschaft. Besonders wenn Sie Ihren Pflug falsch einstellen, benötigen Sie sehr viel Energie. Mit der richtigen Einstellung können Sie dem entgegenwirken. Das Seminar besteht aus einem Theoretischen und einem praktischen Teil.

Programm
Am Vormittag wird Michael Deimel, Landwirtschaftskammer Niederösterreich über die Möglichkeiten sprechen, wie sie neben der Pflugeinstellung sonst noch Treibstoff sparen können. Danach bespricht Pflugweltmeister Hermann Altmann mit Ihnen was Sie, wie und warum am Pflug einstellen können. Danach geht es aufs Feld wo das vorher Theoretische praktisch gezeigt wird. Sechs namhafte Hersteller von Pflügen werden mit Ihren Geräten Vorort sein und stellen sich dem kritischen Blick des Experten Altmann. Dabei wird er alle Fabrikate, schrittweise bis zum Optimum am Feld einstellen.

Die Kosten des Seminars belaufen sich auf 95 Euro für Landwirte mit Betriebsnummer und 115 Euro für alle anderen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung ist bis 21.April möglich.

Das Anmeldeformular entnehmen Sie dem Link an der rechten Seite.

Nähere Informationen zum Seminar finden Sie unter ökl.at.

Aktualisiert am: 14.04.2017 08:58

ÖKL-Seminar: Optimale Einstellung des Pflugs

Das ÖKL setzt seine erfolgreichen Pflug-Seminare fort. Dieses Mal findet es am Donnerstag, 27. April 2017, in der Fachschule Hatzendorf in der Steiermark statt. Auf dem Standort mit seinen schweren Böden ist eine sachgemäße Einstellung ungemein wichtig und beeinflusst den Treibstoffverbrauch.

Amazone Cayron 200 V Pflug im Test

Im Pflugsegment ist Amazone ein Newcomer. Für die Entwicklung der Baureihe Cayron hat sich das deutsche Unternehmen aber Profis geangelt. Das merkt man dem Gerät sofort an. Wir haben einen 5-Scharer auf Herz und Nieren getestet.