Online-Grünland-Praxistag bei Landwirt.com am 28. September 2017

Kategorien zum Thema: Top Gruenland
Sei zum dritten Schnitt am 28. September mit dabei und erlebe Experteninterviews und Maschineneinsätze live auf landwirt.com, in der landwirt.com App und auf unserer Facebook Seite. Beim Online Grünland Praxistag dreht sich alles um die neueste Technik im Grünland - LIVE und ohne Unterbrechung.
Sei am 28. September online mit dabei und erlebe die neueste Technik im Grünland live!
Sei am 28. September online mit dabei und erlebe die neueste Technik im Grünland live!
Von der Nachsaat bis zur Siloeinbringung: Wir präsentieren die gesamte Wertschöpfungskette im Grünland. Mit Experten sprechen wir über die richtige Bewirtschaftung und zeigen den richtigen Technikeinsatz. Einfach auf die Landwirt.com Seite gehen und schon seid ihr mit dabei! Auch in der App und auf der Facebook-Seite von landwirt.com übertragen wir direkt und ohne Unterbrechung am 28. September ab 13.00 Uhr!

Die Themen im Überblick
Von Saatgut für das Grünland (Die Saat/Unser Lagerhaus), die richtige Nachsaattechnik (Güttler/Ertl Auer), die korrekte Mähwekseinstellung (Krone) bis hin zur Gülletechnik (Kirchner Agrar- und Kommunaltechnik) wird für jeden Besucher etwas dabei sein. Auch Themen wie Zetten und Schwaden (Krone) sowie Siloeinbringung- und entnahme (Mammut) dürfen natürlich nicht fehlen. Zusätzlich werden live Maschinen im Einsatz präsentiert und Experten besprechen die richtige Traktorentechnik im Grünland (Deutz Fahr).
Für den Praxistag konnten zahlreiche namhafte Experten gewonnen werden.

Linktipp: landwirt.com Facebook

Die landwirt.com Live Praxistage sind eine Kooperation zwischen Landwirt.com und AgroMarketing.

Aktualisiert am: 28.08.2017 12:25
Informationen zum Grünland

Humus Schlegelmulcher PM 280 im Praxistest

Der Humus PM 280 ist ein High-Speed-Mulcher: Bei Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 20 km/h zerkleinert er über 15 Tonnen Trockenmasse pro Stunde. Diese Maschine kann Probleme lösen, passt aber nicht überall.

Fella Scheibenmäher Ramos 3060 FP-KC im Test

Trotz Aufbereiter arbeitet der Fella Scheibenmäher Ramos 3060 FP-KC sehr leichtzügig. Das bestätigen unsere Testfahrer. Unter welchen Voraussetzungen ein erstklassiges Schnittbild erreicht wird, erfahren Sie in unserem Bericht.

Kompetenztag Grünland 2018 voller Erfolg

Experten des Maschinenrings Schwarz und der landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz zeigten am 8. Mai 2018 wie man Futtererntemaschinen optimal einstellt.

Kreiselzettwender und Kreiselschwader richtig einstellen

Sorgfältig eingestellte Futtererntemaschinen reduzieren die Verluste und den Dreck im Futter. Ebenso wichtig für eine gute Arbeitsqualität sind eine angepasste Drehzahl und Fahrgeschwindigkeit.

Mähwerke richtig einstellen

Mit einer angepassten Mähwerkseinstellung legt man den Grundstein für hohe Futterqualität. Schnitthöhe und Mähbalkenentlastung müssen so gewählt werden, dass die Folgegeräte das Futter verlustfrei und ohne Schmutz aufnehmen können.

Der personalisierte Einachser

Für seine sensorisch bzw. elektronisch gesteuerten Geräteträger bietet Rapid ab sofort einen Diagnosekoffer inkl. Diagnosetool und Elektrozubehör an. Das Set dient zum einfachen Warten, Aktualisieren und Einstellen der Elektronikkomponenten.

Neuer Zetter mit 8,9 m Breite

Pöttinger erweitert seine Zetterfamilie um das Modell Hit 8.9 T. Er ist für Traktoren ab 60 PS gedacht.

Güttler baut Walzenprogramm aus

Seine Anhängewalze Mayor bietet Güttler künftig auch mit einer Arbeitsbreite von 8,20 Metern an. Die neue Walze Mayor 820 lässt sich zudem mit zwei verschiedenen Vorwerkzeugen aufrüsten.
weitere Artikel

Pöttinger stellt größere Combiline-Ladewagen vor

Pöttinger erweitert seine Mehrzweck-Rotor-Ladewagen der Baureihe Torro Combiline um zwei neue Modelle nach oben: Den Torro 7010 bzw. 8010 Combiline, jeweils in zwei unterschiedlichen Ausführungen.

APV Grünlandkombi im Praxistest

Die Grünlandkombi von APV ist für kleine Traktoren konzipiert. Striegel und Walze können getrennt voneinander oder auch als Front-/Heckkombination zum Einsatz kommen. Wo dieses Gerät seine Grenzen hat, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Tagung Landtechnik im Alpenraum 2018

Am 11. und 12. April 2018 findet in Feldkirch die Fachtagung „Landtechnik im Alpenraum“ statt. Die Themen reichen von Düngemanagement bis zu Precision Farming und Digitalisierung.

Lindner eröffnet neuen Frankreich-Standort

Lindner eröffnete kürzlich einen neuen Standort in Frankreich. Das Investitionsvolumen für das Kompetenzzentrum betrug zwei Mio. Euro. Ziel sind jährlich 200 abgesetzte Fahrzeuge in den französischsprachigen Märkten.

Schneller Mehrzweckwagen

Mit dem Rapide 8400 Plus bringt Schuitemaker einen neuen Mehrzweckwagen mit einer Gesamtkapazität von 48 m³ auf den Markt. Der Wagen kann mit einem Echtzeit-Messsystem sowie einer Wiegeeinrichtung ausgerüstet werden.

Claas Traktor Arion 430 im Praxistest

Die Traktoren der Baureihe Arion 400 hat Claas für den gemischten Betrieb konzipiert. Wir haben den 110 PS starken 430er auf Herz und Nieren getestet. Am Hof und im Grünland glänzte er mehr als auf dem Acker. Warum, das erfahren Sie in unserem Testbericht.

Schwadmähen ohne Aufbereiter

Neu von Krone ist die Schmetterlings-Mähkombination EasyCut B 950 Collect ohne Aufbereiter. Dieses führt das Mähgut mittels Querförderschnecken zu einem Schwad zusammen.

Tierre Schlegelmulcher im Praxistest

Die Hammerschlegel im Tierre-Mulcher arbeiten mit einem patentierten Doppelschneidsystem. Wie sich diese besonders scharfen Krallen auf das Mulchergebnis auswirken, erfahren Sie in unserem Praxistest.

Swisstrans ergänzt Palette bei Schiltrac

Die Firma Schiltrac erweitert ihre Produktpalette um das neue Modell Swisstrans. Mit diesem schlankeren Transporter ist Schiltrac nun in der Lage, auch die Bedürfnisse kleinerer Betriebe abzudecken.

6 Gülleverteiler im Vergleich

Welcher Gülleverteiler hat die geringsten Stickstoffverluste und verschmutzt das Futter am wenigsten? Diesen Fragen sind wir gemeinsam mit der Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein auf den Grund gegangen. Die Unterschiede sind groß, aber nicht überraschend.