Get it on Google Play

Österreichischen Forstfachverband: Friedrich Hardegg ist neuer Präsident

Friedrich Hardegg wurde bei der turnusmäßigen Neuwahl des ÖFF-Präsidenten einstimmig zum Nachfolger von Jürgen Arno Auer gewählt, der jetzt nach seiner erfolgreichen 3-jährigen Amtszeit als Ehrenpräsident fungiert.
Friedrich Hardegg ist der neue Präsident des Österreichischen Forstfachverbandes ÖFF.
Friedrich Hardegg ist der neue Präsident des Österreichischen Forstfachverbandes ÖFF.
Friedrich Hardegg ist seit 17 Jahren Biobauer und Forstverwalter im oberen Pielachtal und als Immobilientreuhänder in Wien tätig.

Als Hauptziele nennt Hardegg den Ausbau internationaler Kontakte des ÖFF sowie sein Engagement für die Fortführung der vom Ministerium initiierten und von Auer mitgetragenen Ausbildungsinitiative der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs, eine nachgeordnete Dienststelle des BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Hardegg strebt eine Intensivierung der Mitarbeit am Evaluierungsprozess für ein aktuelles und künftiges Forstwarte-Berufsbild sowie an der Ausbildung für moderne Anforderungen an, die den Forstwarten auch künftig den Platz in der heimischen Forstwirtschaft sichert. Die Gegenstände Ökonomie und Allgemeinbildung sollen hier in der Forstausbildung internationale Standards setzen. Als Maßnahme gegen die aktuelle Energiekrise befürwortet Hardegg den forcierten Ausbau von Energie aus dem Wald (Biomasse).

Der ÖFF zählt rund 1.300 Mitglieder, Spender und Gönner im In- und Ausland. Kontakte zu Politik und Wirtschaft fördern die Absolventen der Forstfachschule und unterstützen die österreichische Forstwirtschaft.


Aktualisiert am: 02.03.2009 09:08
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Stihl HS 45 Heckenschere Neugerät
1 PS / 0.74 kW   EUR 299,--
Viking MA 339.0 AP200+AL300
Breite: 37 EUR 629,--
Ford 7740 A SLE
95 PS / 69.87 kW   EUR 13900,--