Niederösterreichischer Schweinefachtag sehr gut besucht

Am Montag, den 7.1. fand der Niederösterreichische Schweinefachtag in Hollabrunn und Wieselburg statt. Insgesamt über 450 Besucher nahmen an der Fachveranstaltung teil.
Der Schweinefachtag war in Hollabrunn und Wieselburg sehr gut besucht.
Der Schweinefachtag war in Hollabrunn und Wieselburg sehr gut besucht.
Der Niederösterreichische Schweinefachtag war ein voller Erfolg. Rund 240 Teilnehmer in Hollabrunn und mehr als 260 Landwirte in Wieselburg informierten sich über aktuelle Themen in der Schweinehaltung. Veranstaltet wurde der Schweinefachtag von der EZG Gut Streitdorf gemeinsam mit der Fachzeitschrift "Der fortschrittliche Landwirt".
Dr. agr. Stefan Viebahn referierte zum Thema "Neue Gedanken zu Fruchtbarkeitsmanagement und Genetik" und stellte wichtige Aspekte der Genetik vor, die die Herdenleistung beeinflussen. Dipl.-HLFL-Ing. Hannes Mader vom abz Lambach stellten den Besuchern seine Ergebnisse aus Praxistests zu Milchfütterungssystemen und neuartigen Besamungstechniken vor. Die tierärztlichen Aspekte wurden von Dipl. Tzt. Ferdinand Entenfellner abgedeckt. Er sprach zum Thema "Betriebseigener Gesundheitsstatus: Wissen ist Macht" und hob einmal mehr hervor, wie wichtig Biosecurity und Hygiene sind.
Das aktuelle Thema "Einheitswerthauptfeststellung 2014: Welche Änderungen kommen auf meinen Betrieb zu?" wurde von Ing. Mag. Dr. Martin Jilch näher beleuchtet.

Hier finden Sie einige Fotos zur Veranstaltung in Hollabrunn und Wieselburg.

Autor:
Aktualisiert am: 11.01.2013 13:07
Landwirt.com Händler Landwirt.com User