Lemken Grubber Thorit 8: Glanz dank guter Technik

Lemken hat mit dem Scheibengrubber Smaragd bei den Flügelschargrubbern stets den Ton angegeben. Warum bestimmte Teile dieser 20 Jahre alten Technik nach wie vor dem erst drei Jahre alten Thorit den Glanz verleihen, beantwortet unser Praxistest.
Der Thorit 8 von Lemken lässt sich sowohl zum ganzflächigen Durchschneiden als auch für die krummentiefe Lockerung einsetzen. Dazu bietet der Hersteller drei Scharvarianten - allerdings ohne Schnellwechselsystem – an.
Der Thorit 8 von Lemken lässt sich sowohl zum ganzflächigen Durchschneiden als auch für die krummentiefe Lockerung einsetzen. Dazu bietet der Hersteller drei Scharvarianten - allerdings ohne Schnellwechselsystem – an.
Der Thorit in dreibalkiger Ausführung ist ein flexibel einsetzbares Bodenbearbeitungsgerät für mittlere bis schwere Böden. Je nach Bearbeitungstiefe und Bodenart benötigt er zwischen 100 und 160 PS. Je nach Scharvariante schneidet er ganzflächig durch oder kann auch krumentief lockern. Der Grubber neigt trotz geringen Strichabstandes nicht zu Verstopfungen. Die Hohlscheiben und die Randscheiben sorgen für ein absolut ebenes Arbeitsbild. Für die Rückverfestigung stehen verschiedene Walzen zur Verfügung. Um die Wertbeständigkeit der Maschinen zu erhöhen, sollte Lemken möglichst rasch die Lackierqualität verbessern.

Autor: Ing. Johannes PAAR, Bad Blumau


Autor:
Aktualisiert am: 28.07.2006 10:00

Landwirt.com Händler Landwirt.com User