Landwirt Agrarforum Rind 2013

Kategorien zum Thema: Rinderfachtag Rinderfachtage Top
„Der fortschrittliche Landwirt“ veranstaltete auch 2013 wieder das Agrarforum Rind. Die Vortragsreihe garantierte mit ihrem hochkarätigen Programm praxisnahe Vorträge. Experten aus dem In- und Ausland vereinten in ihren Referaten Fachwissen und Praxis und gaben dies an interessierte Milchviehhalter weiter.
Das Agrarforum Rind 2013 fand an sieben Standorten in Österreich, Bayern und Südtirol statt.
Das Agrarforum Rind 2013 fand an sieben Standorten in Österreich, Bayern und Südtirol statt.
Die ersten Termine vom Agrarforum Rind 2013 in den Bundesländern Steiermark, Tirol, Oberösterreich und Niederösterreich waren wieder ein voller Erfolg. Der zweite Termin des Agrarforum Rind 2013 war von 27. Februar bis 1. März in Bayern, Südtirol und Kärnten. Insgesamt konnten 1.200 interessierte Besucher gezählt werden. Eutergesundheit, wirtschaftliche Stallplanung, Abkalbung und Fruchtbarkeit waren die Schwerpunktthemen der Rinderfachtage 2013.

Das Programm:

Masterplan für gesunde Euter
Dr. Petra Winter, Vetmeduni Wien und Raphael Höller, praktischer Tierarzt

Gute Fruchtbarkeit beginnt in der Transitphase
Dr. Ulrich Janowitz, Stationstierarzt Rinder Union West

Milchwirtschaft – aber an erster Stelle steht die Familie
Josef Rehbichler, Landwirt aus Reith bei Kitzbühel

Die Abkalbung professionell managen
Dr. Franz Schlederer, Tierarzt in Andorf

Stallplanung für wirtschaftliche Milchviehhaltung
Dr. Andreas Weratschnig, Bauberatung LK Vorarlberg

Veranstaltungstermine:

14. Jänner 2013
LFS Kobenz, Kobenz 4, 8720 Kobenz

15. Jänner 2013
Festsaal Strass, 6261 Strass im Zillertal

16. Jänner 2013
LFS Otterbach, Otterbach 9, 4782 St. Florian am Inn

17. Jänner 2013
LFS Pyhra, Kyrnbergstraße 4, 3143 Pyhra

27. Februar 2013
GH Zum Schäferwirt, Burgenerstr. 2, 86986 Schwabbruck

28. Februar 2013
LFS Dietenheim, Gänsbichl 2, 39031 Dietenheim / Bruneck

1. März 2013
LFS Stiegerhof, Stiegerhofstr. 20, 9585 Gödersdorf


Bilder vom Agrarforum Rind 2013

Aktualisiert am: 04.03.2013 15:13
Rindermarkt
  • FV Stierkälber in Gruppen
    Verkaufe mehrere FV Und FV/Fleischrasse Kreuzungen in Gruppen. KEINE Rotbuntanteile, 4er, 5er und 6 er Gruppen - aneinander gewöhnt. Geburtsdatum innerhalb einer Woche. Vorreservierung möglich, fressen TMR kennen Selbsttränker Symbolfoto. Preise und Fragen ausschließlich telefonisch. 
  • Suche Bio Kälber W/M/od. Ochsen
    Such Bio Kälber (Frässer) männlich oder weiblich, auch schon Ochsen ab 3 Monate bis 5/6 Monate - die schon selbständig fressen und keine Milch mehr brauchen. Zur Aufziegelung. 
  • Wagyu
    Verkaufen wieder Charolaise-Wagyu sowie Fleckvieh-wagyu Kreuzungen. F1 und F2. Männlich, weiblich sowie Ochsen. Für weitere Fragen einfach Anrufen. P.a.A.
  • Fleckvieh Stierkalb zur Zucht, mit genomischem Zuchtwert
    Verkaufe Fleckvieh Stierkalb mit genomischem Zuchtwert, Vater: Monumental, Mutter: Vanstein-Tochter, geb am 11.10.2017, GZW 122, MW 116, Fit 109, ÖZW 125, ND 113, DMG 114, KVLp 110, VIW 109. 
  • Trächtige Kalbin
    Verkaufe Trächtige Kalbin, Vater Polaroid, Sollkalbedatum 26.01.2016, belegt mit Losung.
  • Biokühe
    Verkaufe Bio Kühe sollen kalben Anfang Jänner. Fleckvieh, Pi x Rf St.Johann i. Pg.
  • Einstellkalbinnen
    Verkaufe WB/Fl und CH/Fl Kalbinnen mit ca. 300 kg.
  • 1 Kuhkalb
    Ca. 240 kg Fresser, Fleischrasse.
  • Jungstier
    Jungstier, Hansi, 1 Jahr (Schottisches Hochlandrind).
  • Fleckvieh Zwillingskälbchen-Blonde de Aquitaine
    Verkaufe Kreuzungskälber, weibl. FV- Blone Aquit, geb. 13.10.2017.
Neuigkeiten aus der Rinderwelt

Raus aus der Anbindehaltung?

Mit 1. Jänner 2018 nehmen vereinzelt Molkereien keine Milch aus dauernder Anbindehaltung mehr an. Wir haben uns bei einigen Milchverarbeitern nach ihren Tierwohlstrategien umgehört.

Ökologischer Zuchtwert für Rinder - jetzt offiziell

Ab Dezember 2017 steht den österreichischen Milchviehbetrieben der ökologische Zuchtwert als zusätzliche Zucht-Info für Fleckvieh und Braunvieh zur Verfügung.

Wir brauchen mehr AMA-Gütesiegel Jungstiere

Nachdem nun auch der REWE-Konzern in den BILLA- und Merkur-Filialen mit dem Verkauf von AMA-Gütesiegel-Rindfleisch startet, wird der österreichische Lebensmittel-Einzelhandel ab Anfang 2018 nahezu flächendeckend AMA-Gütesiegel-Rindfleisch in den Fleischtheken führen. Damit auch das Angebot stimmt, braucht es mehr Qualitätsstiermäster.

EU: Mehr Magermilchpulver exportiert

In der EU wurde im Zeitraum Jänner bis Oktober 2017 eine Steigerung der Exporte von Magermilchpulver um 39 % auf rund 663.000 t verzeichnet. Auf der anderen Seite kam es bei Butter zu einem starken Rückgang der Exporte um 17 % auf 119.000 t.

Rindfleischmarkt 2017 zeigt positive Entwicklung

Nach einem eher durchwachsenen Jahr 2016 ist am Rindfleischmarkt heuer wieder ein positiver Preistrend festzustellen. Die Preiskurven Jungstier und Schlachtkuh gehen heuer leicht nach oben.