Landwirt Agrarforum Rind 2013

Kategorien zum Thema: Rinderfachtag Rinderfachtage Top
„Der fortschrittliche Landwirt“ veranstaltete auch 2013 wieder das Agrarforum Rind. Die Vortragsreihe garantierte mit ihrem hochkarätigen Programm praxisnahe Vorträge. Experten aus dem In- und Ausland vereinten in ihren Referaten Fachwissen und Praxis und gaben dies an interessierte Milchviehhalter weiter.
Das Agrarforum Rind 2013 fand an sieben Standorten in Österreich, Bayern und Südtirol statt.
Das Agrarforum Rind 2013 fand an sieben Standorten in Österreich, Bayern und Südtirol statt.
Die ersten Termine vom Agrarforum Rind 2013 in den Bundesländern Steiermark, Tirol, Oberösterreich und Niederösterreich waren wieder ein voller Erfolg. Der zweite Termin des Agrarforum Rind 2013 war von 27. Februar bis 1. März in Bayern, Südtirol und Kärnten. Insgesamt konnten 1.200 interessierte Besucher gezählt werden. Eutergesundheit, wirtschaftliche Stallplanung, Abkalbung und Fruchtbarkeit waren die Schwerpunktthemen der Rinderfachtage 2013.

Das Programm:

Masterplan für gesunde Euter
Dr. Petra Winter, Vetmeduni Wien und Raphael Höller, praktischer Tierarzt

Gute Fruchtbarkeit beginnt in der Transitphase
Dr. Ulrich Janowitz, Stationstierarzt Rinder Union West

Milchwirtschaft – aber an erster Stelle steht die Familie
Josef Rehbichler, Landwirt aus Reith bei Kitzbühel

Die Abkalbung professionell managen
Dr. Franz Schlederer, Tierarzt in Andorf

Stallplanung für wirtschaftliche Milchviehhaltung
Dr. Andreas Weratschnig, Bauberatung LK Vorarlberg

Veranstaltungstermine:

14. Jänner 2013
LFS Kobenz, Kobenz 4, 8720 Kobenz

15. Jänner 2013
Festsaal Strass, 6261 Strass im Zillertal

16. Jänner 2013
LFS Otterbach, Otterbach 9, 4782 St. Florian am Inn

17. Jänner 2013
LFS Pyhra, Kyrnbergstraße 4, 3143 Pyhra

27. Februar 2013
GH Zum Schäferwirt, Burgenerstr. 2, 86986 Schwabbruck

28. Februar 2013
LFS Dietenheim, Gänsbichl 2, 39031 Dietenheim / Bruneck

1. März 2013
LFS Stiegerhof, Stiegerhofstr. 20, 9585 Gödersdorf


Bilder vom Agrarforum Rind 2013

Aktualisiert am: 04.03.2013 15:13
Rindermarkt
  • Bio Kalbin
    Verkaufe Bio Rotbunte Kalbin, 30 l Milch. 
  • Kalbinnen
    Suche 1-2Kalbinnen,Weidetauglich und enthornt, BIO oder Umsteller, Rasse bevorzugt Charolais, gerne auch andere Fleischrassen, bitte keine Milchbetonten Tiere anbieten. Alter ca. 10-12 Monate, Raum NÖ oder angrenzend. Preis ist symbolisch gemeint.
  • Mubodner Zuchtstier
    Zuchtstier zu verkaufen. Nur tel. Anfragen.
  • Kuhkalb
    Schönes Kalb BV x FV. [phone number removed]
  • FV Sierkalb
    Verkaufe laufend FV Stierkälber, Neugeborene bis 10 Tage. Preis € 300,- bis € 350,-.
  • Hochlandrinder zu verkaufen
    Zuchtbetrieb verkauft Hochlandrinderkalbinen - zweijährig, einjährig und Kühe in verschiedenen Farben. Gutmütig, handzahm.
  • Gen. hornlose FV-Fleisch Stiere
    Verkaufe 2 FV-Fleisch Sprungstiere, mischerbig hornlos mit Wackelhörner, Vater: Schakira PP und Apostel PP, geb. 15. und 20. Juni 2017, tägl. Zunahmen: 1.894 g und 1.723 g, gutmütig und ruhig, Laufstall- und Weidehaltung.
  • Limousinzuchtstiere vom Biobauernhof
    Verkaufe Limousinzuchtstier, gekört, führig u. geweidet, 15 Monate alt.
  • FV Kalbin
    Hochträchtig, geb. 30.10.2016, soll kalben im Mai 2018.
  • Angus Schlachtkühe
    Suche Anguskühe - ausgewachsene Stiere.
Neuigkeiten aus der Rinderwelt

Pinzgauer direkt vermarkten

Ein Landwirt aus Salzburg stellte vor zehn Jahren seine Pinzgauer von der Milch- auf die Fleischproduktion um. Er züchtet, mästet, schlachtet und vermarktet jährlich 30 Jungrinder selbst.

Warum die Grundfutterqualität entscheidet

Milchviehbetriebe mit mäßigen Grünlandbeständen geraten zunehmend in die Enge, da mit dem Zuchtfortschritt auch die Qualität des Grundfutters steigen muss. Mehr Kraftfutter aus dem Grünland heißt das Motto. Denn bestes Grundfutter hebt die Rentabilität.

Mercosur: Liebe auf den zweiten Blick

Vor 19 Jahren starteten die Verhandlungen zwischen der EU und den Mercosur-Ländern. Nun steht das Handelsabkommen vor dem Abschluss. Für die Bauern könnte es fatale Folgen haben.

Halfter richtig anlegen

Ob beim Fixieren, Überstellen oder Vorführen: immer wieder ist die Fähigkeit gefragt, Rinder mit Stricken zu halftern. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie man ein Halfter richtig anlegt.

Neue Herausforderungen am Milchmarkt

Die Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter zieht für 2017 eine positive Bilanz. Der starke Euro und die hohen Lagerbestände an Milchpulver könnten den Markt 2018 belasten.