Holstein Austria – Generalversammlung

Unter dem Motto „Die Erfolgsgeschichte geht weiter!“ fand diese Woche die Generalversammlung von Holstein Austria in Salzburg statt.
Die Erfolgsgeschichte von Holstein Austria geht weiter – dies wurde bewiesen auf der Holstein Europaschau in Cremona, wo man sensationell den 5. Rang im Teambewerb belegte.
Die Erfolgsgeschichte von Holstein Austria geht weiter – dies wurde bewiesen auf der Holstein Europaschau in Cremona, wo man sensationell den 5. Rang im Teambewerb belegte.
Obmann Hermann Gruber und GF Hans Terler konnten von einer erfolgreichen Entwicklung der Rasse Holstein berichten. So wurde die Anzahl der Holsteinkühe um 756 (+ 2 %) gesteigert. Besonders erfreut zeigte man sich, dass man es erstmalig in der Geschichte schaffte die durchschnittliche Lebensleistung auf über 30.000 kg zur bringen. Vor allem für eine wirtschaftliche Milchproduktion ist die Zucht von langlebigen, leistungs- und exterieurstarken Tieren unverzichtbar.

Europaschau in Cremona
2010 war für Holstein Austria auch wieder ein großes Jahr im Veranstaltungsbereich. So wurde im März die 5. Auflage des Dairy Grand Prix erfolgreich in Rotholz abgehalten. Der Dairy Grand Prix hat sich mittlerweile zum internationalen Schaufenster der österreichischen Rinderzucht entwickelt. Zweifelsfrei der absolute Höhepunkt war aber der sensationellen Auftritt von Holstein Austria auf der Holstein Europaschau in Cremona. Neben dem Vizeeuropameistertitel von Jungzüchter Christian Margreiter aus Münster (Tirol) bei den älteren Jungzüchtern war vor allem der Vizeeuropameistertitel von der Starleader-Tochter SALY von Martin Hammerer aus Egg (Vorarlberg) ein Wahnsinnserfolg. Einen drauf gab man dann noch im Teambewerb, wo man mit dem 5. Rang bei 13 teilnehmenden Nationen für die große Überraschung sorgte.

Erfolgsteam rund um Obmann Hermann Gruber (rechts), Obmann-Stv. Ulrich Kopf (links) und Geschäftsführer Hans Terler führt weitere fünf Jahre Holstein Austria.
Erfolgsteam rund um Obmann Hermann Gruber (rechts), Obmann-Stv. Ulrich Kopf (links) und Geschäftsführer Hans Terler führt weitere fünf Jahre Holstein Austria.
Neuwahlen mit Bestätigung des Vorstandes
Im Rahmen der Generalversammlung fanden auch die Neuwahlen statt. Dabei wurde das Erfolgsteam, welches seid nunmehr 10 Jahren diesen erfolgreiche Weg mit den angeschlossenen Organisationen gegangen ist, mit Hermann Gruber als Obmann, Ulrich Kopf als Obmann-Stv. und Geschäftsführer Hans Terler eindrucksvoll bestätigt. Wie Obmann Hermann Gruber in seinen Worten anführte, heißt es nun, sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern mit großem Einsatz die Herausforderungen angehen, um eine erfolgreiche Zukunft für die österreichische Holsteinzucht zu gestalten.(Text: Christian Moser, LK-Tirol)

Autor:
Aktualisiert am: 16.12.2010 17:32
Landwirt.com Händler Landwirt.com User