Gute Aussichten auf neue Saison beim Landesfachverband für Reiten und Fahren in der Steiermark

Am Freitag, den 20. April, rief der Landesfachverband Steiermark zur Pressekonferenz ins Brauhaus Puntigam. Im Mittelpunkt dieser Konferenz stand sowohl ein Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2011 als auch ein Ausblick auf die sportlichen Höhepunkte 2012.
Florentina-Gisi Lorenz ist heuer zum 3. Mal auf dem Weg zur Teilnamen an der Pony-EM (Foto: Lorenz).
Florentina-Gisi Lorenz ist heuer zum 3. Mal auf dem Weg zur Teilnamen an der Pony-EM (Foto: Lorenz).
Nicht nur der Präsident des LFV Steiermark, Herbert Gugganig, stand den zahlreich erschienenen Journalisten Rede und Antwort zu den sportlichen Highlights der Saison.

Erfolgreiche Nachwuchsreiter

Die Referenten Claus Uray und Isabella Willibald unterstrichen die bisherigen Leistungen der steirischen Reiter. Denn auch wenn es nicht für einen steirischen Olympiastarter gereicht hat, kann sich die Steiermark nach Staatsmeistertiteln und Siegen in den Bundesländermannschaftsmeisterschaften zurecht als erfolgreichstes Bundesland bezeichnen. Dazu ist natürlich besonderes Engagement im Breitensport und der Nachwuchsarbeit erforderlich. Florentina-Gisi Lorenz, die als hoffnungsvolles Nachwuchstalent in der Dressur mit ihrem Pony Golden Juicy schon beachtliche nationale und internationale Erfolge erzielen konnte und nun bereits zum dritten Mal die Pony-EM ansteuert, war als Paradebeispiel dieser qualitativen Nachwuchsarbeit ebenfalls anwesend.

Viele weitere ambitionierte, steirische (Nachwuchs-)Reiter und ein mit vielen Highlights gespickter Turnierkalender lassen die Freude auf eine spannende Saison weiter steigen.


Autor:
Aktualisiert am: 20.04.2012 15:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User