Gesicherter Absatz für Obst und Gemüse

Kategorien zum Thema: Ackerbau Direktvermarktung Top
Überschüsse abbauen und den Absatz für Produzenten durch die Vernetzung mit der Gastronomie zu sichern, das ist das Ziel einer neuen Projektinitiative. Interessierte Landwirte können noch als Partnerbetrieb in das Projekt einsteigen.
Durch das Projekt sollen saisonale Überschüsse sicher und regional vermarktet werden können. (Foto: Jacobus Andries Dek/shutterstock.com)
Durch das Projekt sollen saisonale Überschüsse sicher und regional vermarktet werden können. (Foto: Jacobus Andries Dek/shutterstock.com)
Immer mehr Menschen essen außer Haus, 25 % der täglichen Mittagessen werden außerhalb des Wohnbereiches konsumiert. Zugleich wird der Ruf nach Regionalität und Qualität unter den Konsumenten immer lauter. Die Ressourcen Management Agentur (RMA) reagiert auf diesen Trend und widmet sich diesem aktuellen Thema im Rahmen des Projektes „Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und touristischen Initiativen“. Die direkte Vernetzung zwischen Küchenleitern mit Landwirten soll eine verlässliche Geschäftsbeziehung mit fairen Preisen ermöglichen, neue Absatzwege erproben und die Chance liefern, große und planbare Mengen zu verkaufen. In weiterer Folge sollen Überschüsse vermarktet werden. Mehr Qualität, mehr Regionalität und mehr Geschmack auf den heimischen Tellern sind das Ziel der Initiative. Interessierte Obst- und Gemüseproduzenten die auf der Suche nach Abnehmern aus der Region sind, können noch in das Projekt einsteigen.

Weitere Informationen: Ressourcen Management Agentur (RMA), Tel. : 01 913 2252 28, franziska.schindler@rma.at

Autor: Birgit Lang
Aktualisiert am: 16.05.2017 10:30
Lesen Sie mehr

Schwefel richtig düngen

Immer wieder ist die Rede davon wie wichtig die Düngung von Schwefel sei. Doch welche Dünger gibt es, wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Gabe und welche Pflanzen profitieren wirklich davon?

Online-Herbstantrag einreichen

Jene Landwirte die bis Dato den Herbstantrag noch nicht abgegeben haben und bei der Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen“ teilnehmen, sollten das bis spätestens 16. Oktober erledigen.

Ausbreitung des Maiswurzelbohrers in Österreich

Mittlerweile konnte der Maiswurzelbohrer in ganz Österreich Fuß fassen. Doch während er sich in manchen Gebieten noch zurückhält, kennt der Käfer in anderen Gebieten kein Pardon. Wie aber begegnet man dem Schädling wenn er ein Problem ist oder eines werden könnte?

Stickstoffpreise steigen

Am Düngermarkt sind genug KAS und Harnstoff vorhanden, dennoch sind die Preise in den letzten Wochen stark angestiegen. Wer also noch nicht eingekauft hat, sollte nicht mehr zu lange damit warten.

Bio: Mehr Mikroorganismen im Boden

Biologisch bewirtschaftete Böden enthalten im Schnitt 59 Prozent mehr Biomasse aus Mikroorganismen, die zudem bis zu 84 Prozent aktiver sind als unter konventioneller Bewirtschaftung. Eine globale Metastudie des FiBL, die kürzlich im Fachmagazin PLOS ONE publiziert wurde, zeigt dies.

Ersatzteile und Service für Holder- und Vogel & Noot-Spritzen gesichert

Wer eine Pflanzenschutzspritze von Holder oder dessen Nachfolger Vogel & Noot sein Eigen nennt, darf weiterhin auf deren Ersatzteil-Versorgung und Service vertrauen. Ein ehemaliger Mitarbeiter beider Firmen hat sich selbstständig gemacht und bietet beides an.