Fiat Freemont AWD im Praxistest

Ende 2011 kam Fiat mit der Großraumlimousine Freemont auf den Markt. Wir haben die Allrad-Variante des 7-sitzigen Familien-Vans getestet.
Der Fiat Freemont AWD ist eine gerämige Großraumlimousine mit 7 Sitzplätzen und Allradantrieb.
Der Fiat Freemont AWD ist eine gerämige Großraumlimousine mit 7 Sitzplätzen und Allradantrieb.
Eines vorweg: Der Fiat Freemont ist kein Italiener, sondern Amerikaner. Er kam als erstes gemeinsames Kind aus der Partnerschaft mit Chrysler nach Europa. Bis auf den Motor und einige Kleinigkeiten ist das Fahrzeug baugleich mit dem Journey von Dodge.

Die drei Sitzreihen lassen sich variabel umlegen.
Die drei Sitzreihen lassen sich variabel umlegen.
Den Freemont gibt es mit Vorderrad- und mit Allradantrieb. Die Fronttriebler sind mit einem 6-Gang Schaltgetriebe ausgestattet. Der Kunde kann wählen zwischen Dieselmotoren mit 140 und 170 PS. Bei den Allrad-Modellen gehört ein 6-Gang Automatikgetriebe sur Serienausstattung. Unter der Haube arbeitet wahlweise der 170 PS Diesel oder ein V6-Benziner mit 280 PS. Wir hatten den Allrad-Diesel im Test. Auf Langstreckenfahrten und im Testgelände des Projekt Spielberg musste der Freemont zeigen, was er kann.

Wie sich das Fahrzeug geschlagen hat, erfahren Sie in der Ausgabe 3/2013 des FORTSCHRITTLICHEN LANDWIRTs.


Aktualisiert am: 21.01.2013 09:48
Landwirt.com Händler Landwirt.com User