Feiertage lassen Rindfleischpreise steigen

Kategorien zum Thema: Rinder Rindermarkt Deutschland News Top
Weihnachten wirft seine Schatten voraus. Die Schlachtkälberpreise ziehen an und auch die Nachfrage nach Edelteilen von Jungstier und Kalbin wächst.
Ende November ist eine verstärkte Nachfrage nach Edelteilen vom Rind spürbar. Foto: pixabay
Ende November ist eine verstärkte Nachfrage nach Edelteilen vom Rind spürbar. Foto: pixabay
Die Rindfleischmärkte zeigen sich EU-weit derzeit sehr unterschiedlich. Speziell in Deutschland ist die Nachfrage nach Jungstieren etwas verhalten. Dem steht ein großes Angebot gegenüber. Die Preise sind hier leicht rückläufig.

Bei den Schlachtkühen sind aufgrund der Futterknappheit zahlreiche Rinderhalter gezwungen, ihre Kuhbestände stärker als üblich abzubauen, dementsprechend steht ein großes Angebot einer ruhigen Nachfrage gegenüber. Die Preise geben nach.

Vorboten des Weihnachtsgeschäfts

In Österreich ist das Angebot bei Jungstieren und Ochsen etwas rückläufig. Die Nachfrage ist aufgrund des bevorstehenden Weihnachtsgeschäftes gut. Die Preise sind leicht steigend.

Bei den Schlachtkühen steht ein normales Angebot einer verhaltenen Nachfrage gegenüber, die Preise sind leicht rückläufig. Bei Redaktionsschluss konnte die ARGE Rind noch nicht mit allen Schlachthöfen eine Preiseinigung erzielen. Ebenfalls rückläufig sind die Bio-Zuschläge bei Kühen, Ochsen und Kalbinnen.

Bei Schlachtkälbern steht ein geringeres Angebot einer sehr guten Nachfrage gegenüber, die Preise sind leicht steigend.

Preiserwartungen netto für Woche 48 (26.11. - 02.12.2018)
Die angegebenen Basispreise sind Bauernauszahlungspreise (exkl. MwSt.) für Handelsklasse R2/3 ohne Berücksichtigung von Qualitäts- und Mengenzuschlägen! Die Veränderungen beziehen sich auf die Vorwoche, sofern nicht anders angegeben.

Jungstier € 3,71 (+3 Cent)

Kalbin € 3,10

Kuh ausgesetzt (KW 45: € 2,20)

Schlachtkälber € 6,35 (+ 20 Cent)

Quelle: ARGE Rind

Zu den Schlachtrinderpreisen der Vorwoche

Aktualisiert am: 26.11.2018 15:35
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Renault Ares 550 RZ
97 PS / 71.34 kW   EUR 29900,--
Lemken Karat 9/400 K
Breite: 400 EUR 14500,--
Inuma IAS 3530
Breite: 300 Preis auf Anfrage
John Deere S690i
626 PS / 460.42 kW   Preis auf Anfrage
Väderstad Rollex 620 Crosskill
Breite: 620 EUR 7128,--