EU hat Holzabkommen mit Liberia unterzeichnet

Ein Abkommen über die Einfuhr von Holzprodukten aus Liberia sowie den Handel im Forstsektor allgemein hat die EU mit Verhandlern aus Liberia nun unterzeichnet. Der illegale Holzeinschlag soll damit verringert werden, die Politikgestaltung und der Rechtsrahmen im Forstsektor werden gestärkt.
Mit Hilfe des freiwilligen Partnerschaftsabkommens soll die Politikgestaltung und der Rechtsrahmen im Forstsektor gestärkt werden.
Mit Hilfe des freiwilligen Partnerschaftsabkommens soll die Politikgestaltung und der Rechtsrahmen im Forstsektor gestärkt werden.
Die Europäische Union hat bei der Bekämpfung des illegalen Holzeinschlags einen weiteren Erfolg erzielt. Wie die polnische Ratspräsidentschaft mitteilte, unterzeichneten der polnische Vertreter bei der EU, Jan Tombiński , die Verhandlungsführerin der Republik Liberia, Comfort Swengbe , und der Chefunterhändler der EU-Kommission, Luis Riera , Ende Juli in Brüssel ein freiwilliges Partnerschaftsabkommen über Rechtsdurchsetzung, Politikgestaltung und Handel im Forstsektor sowie die Einfuhr von Holzprodukten in die EU. Mit Hilfe des freiwilligen Partnerschaftsabkommens soll die Politikgestaltung und der Rechtsrahmen im Forstsektor gestärkt werden. Durch ein Lizenzsystem wird künftig gewährleistet, dass nur legal produziertes Holz gehandelt wird. Zudem müssen Waldbewirtschaftungs- und Umweltstandards sowie Arbeiterrechte eingehalten werden. Neben der eigenen Überwachung wird Liberia eine unabhängige Prüfinstanz beauftragen, die regelmäßig über die Leistungen des neuen Systems berichtet. In diesem Land befindet sich laut Ratspräsidentschaft mehr als die Hälfte der Ressourcen an Tropenwäldern Westafrikas. Diese bedecken beinahe 45 % des Staatsgebiets. Die Verhandlungen zwischen EU und Liberia liefen seit März 2009; seit Mai dieses Jahres lag die paraphierte Version des Vertrages vor. Neben Liberia wurden bereits Verträge mit Ghana, Kongo, Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik und Indonesien ausgehandelt. Aktuell laufen Gespräche mit Malaysia.


Autor:
Aktualisiert am: 09.08.2011 13:15
Landwirt.com Händler Landwirt.com User