Get it on Google Play

Deutz-Fahr mit robuster Festkammerpresse für den harten Einsatz

Deutz-Fahr zeigt auf der AGRARIA in Wels erstmals die neu entwickelte Festkammerpresse Fixmaster 235 MKII.

Neue Deutz-Fahr Festkammerpresse für den harten Einsatz.
Neue Deutz-Fahr Festkammerpresse für den harten Einsatz.
Festkammerpressen mit hoher Leistung für den harten Einsatz gewinnen wieder an Bedeutung. Viele neue Rundballenpressen mit fester Presskammer haben eines gemeinsam: Robust und für Spitzenlasten ausgelegt. Die treten auf, wenn Traktoren im mittleren Leistungssegment mit 130 und 150 PS Motorleistung die Pressen ziehen und die Rundballen hoch verdichten. Nachdem Göweil und Pöttinger robuste Festkammerpressen vorstellten, zeigt nun Deutz Fahr auf der Messe Wels zum ersten Mal seine Neuentwicklung Fixmaster FM 235 MKII die in diesen Trend mitgeht.

Fixmaster 235 MKII
Öffnet die 3,2 t schwere Presse die Heckklappe, kommen hochverdichte gepresste Ballen mit 1,22 m Breite und einem Durchmesser von 1,25 m heraus. Fünf gesteuerte Zinkenreihen nehmen das Erntegut der Deutz-Fahr Fixmaster auf. Danach zerkleinern 14 oder 23 Messer Gras, Heu oder Stroh mithilfe des patentierten Integralrotors mit Hardoxzinken. Neu sind die 18 Profilstahlwalzen welche rollengeformt sind. Deutz-Fahr nennt sie Power Track Walzen nen.

Aufgeteilt in zwei Segmente treiben zwei starke 1 ¼ Zoll (100H) Ketten diese an. Der absenkbarer Boden OptiCut erleichtert es Verstopfungen am Einzug frei zu bekommen. Die serienmäßige hydraulisch betätigte Rotorentkopplung steht in zweiter Linie zur Verfügung um schwerste Verstopfungen zu beseitigen, damit die Ballen immer abgebunden die Kammer verlassen. Ab 85 PS stellen Traktoren genügend Leistung für die Fixmaster zur Verfügung. Nach der Zapfwelle teilt das neue Getriebe den Antriebsstrang: auf der rechten Seite treibt er die Ballenkammer an, in Fahrtrichtung links arbeitet der Rotorantrieb. Möglich macht das der neue Aufbau der Deichsel mit Rohrverbindungen. Die soll für mehr Stabilität vor allem am Einzugsrahmen sorgen.

Die Netzbindung stammt von der Schwesterpresse Varimaster von Deutz Fahr und arbeitet mit der Stretch-Technik. Formstabile Hochverdichte Ballen mit gleichmäßig hoher Netzspannung von Anfang bis Ende und Netz bis über die Kante seien nach Angaben von Deutz-Fahr so einfach möglich. Zwei zusätzliche Netzrollen bekamen ihren Platz und Netzlängen bis 4.500 m sind möglich. Ist der Ballen gepresst und mit Garn gebunden oder mit Netz umwickelt, lässt die neue Heckklappe den Ballen schneller aus der Presskammer. Innerhalb 4,5 Sekunden kann die Heckklappe geöffnet und geschlossen werden. Um die Presse komfortable bedienen zu können bekam die Bedienbox in der Traktorkabine einen größeren Bildschirm und mehr Funktionen. Neben der Pick-up, dem OptiCut-Boden und einem Sensor für die Stellung des Schneidwerks, lassen sich dort auch die Netzumwickelung, Netz- oder Garnbindung oder die Tagesballenzähler bedienen und abrufen.

Zur Homepage von DEUTZ-FAHR

Aktualisiert am: 04.12.2014 09:26
Weitere Artikel über Deutz-Fahr

Neue Vierzylinder für Deutz-Fahr Serie 6

Deutz-Fahr erweitert seine Serie 6 um die drei neuen 4-Zylinder-Modelle 6155.4, 6165.4 und das Top-Modell 6175.4. Im Vorjahr präsentierten die Lauinger die neuen 6er mit zwölf neuen 6-Zylinder-Modellen von 156 (115 kW) bis 226 PS (166 kW), zwei Radständen, drei Getriebevarianten.

Neuer Geschäftsführer bei Deutz Fahr Austria

Deutz Fahr Austria, der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri, hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden.

Deutz-Fahr Traktorenwerk eröffnet

SDF hat rund 90 Mio. Euro in den Ausbau des Standorts Lauingen (D) investiert. Dort ist Rainer Morgenstern Sprecher der Geschäftsführung und verantwortlich für das Europa-Geschäft von SDF. Wir sprachen mit ihm über den Werksausbau und die künftige Ausrichtung des Unternehmens.

Deutz-Fahr beendet Partnerschaft mit Kverneland

Mit 1. September 2017 endet die Lizenzvereinbarung für den Verkauf von Futtererntemaschinen der Marke Deutz-Fahr zwischen SDF und Kverneland.

Neue Deutz-Fahr Serie 5 Traktoren

Zur EIMA in Bologna präsentiert Deutz-Fahr die neue Baureihe 5. Mit dem Topmodell, dem 5125, konnten wir bereits ein paar Runden drehen.

Neue Deutz Traktoren der Serie 6 und 7

Deutz-Fahr macht Tempo: Die überarbeiteten Traktormodelle der Serien 6 und 7 sollen schon bald im neuen Traktorenwerk in Lauingen vom Band laufen.

Aus SAME DEUTZ-FAHR wird SDF

Same Deutz-Fahr wird zukünftig unter dem Markennamen SDF auftreten.
Mehr über Deutz-Fahr

Deutz-Fahr Wrapmaster 1221 C im Praxistest

Der Wrapmaster 1221 C von Deutz-Fahr ist ein Dreipunkt-Wickler mit einem Satellitenarm. Er ist kompakt, lässt sich einfach bedienen, und Folienrollen können zügig gewechselt werden. Was die Maschine sonst noch adelt und tadelt, erfahren Sie in unserem Praxistest.

Neue Schüttler-Mähdreschern von Deutz-Fahr

Vor einem Jahr präsentierte Deutz-Fahr die C9000-Mähdreschern. Jetzt kommen die kleineren Brüder: die Baureihe C7000 mit sechs Schüttlermaschinen von 250 bis 334 PS Motorleistung.

Deutz-Fahr Serie 5 im Überblick - Gib mir 5!

Deutz-Fahr hat sich mit der Traktorserie 5 im weltweit wichtigsten Leistungssegment von 75 bis 130 PS neu aufgestellt. Die Serie besteht aus fünf Baureihen, die mit den Buchstaben D, G, C, P und TTV in der Typenbezeichnung gekennzeichnet sind. Manche Baureihen unterteilen sich nochmals in verschiedene Ausstattungslinien. Welcher Traktor am besten zu Ihnen passt, lesen Sie in unserem Fahrbericht.

Zwei neue Traktoren von Deutz in der 100 PS-Klasse

Mit den beiden neuen Baureihen 5D und 5G erweitert Deutz-Fahr sein Angebot in der 100 PS-Klasse. Unter der Haube arbeitet der neue Farmotion-Motor, der ohne SCR-Technik und Partikelfilter die Abgasstufe 3B erfüllt. Beim 5G gibt es noch andere interessante Neuerungen. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Deutz-Fahr erweitert Traktorserie 5 mit den zwei neuen Baureihen 5G und 5D

Mit den zwei neuen Baureihen 5D und 5G rundet Deutz-Fahr sein Angebot in der 100 PS Klasse ab. Somit hat der Hersteller in dieser Leistungsklasse nun fünf verschiedene Baureihen zu bieten.

Same Deutz-Fahr steigerte 2013 um 2 %

Die SDF-Gruppe schloss das Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von 1,2 Mrd. Euro ab. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von 2 %.

SDF formiert sich neu in Europa

SAME DEUTZ-FAHR (SDF) hat sich entschlossen, die Vertriebsverantwortung auf Europaebene neu zu formieren.

Grégoire erhielt Silbermedaille auf der SITEVI 2013

Das französische Unternehmen Grégoire erhielt auf der SITEVI 2013, die internationale Messe für Wein-, Obst-, Gemüse- und Olivenanbau, für die neue Feldspritze „Ecoprotect“ die Silbermedaille.

Rekordjahr für Deutz-Fahr in Deutschland

Trotz eines um 1,6 % leicht gesunkenen Gesamtmarktes von 29.664 Traktoren ab 51 PS, konnte Deutz-Fahr in 2013 mit 3.570 Traktoren, wie auch schon im Vorjahr, ein Rekordergebnis erzielen.

Deutz-Fahr Serie 9

Mit der Vorstellung der Serie 9 stößt Deutz-Fahr in die Lioga der 300 PS_Traktoren vor. Die neuen Traktoren werden über einen Sechszylinder-Deutz-Motor angetrieben. Dieser leistet je nach Modell zwischen 270 und 340 PS.

Deutz-Fahr gewinnt German Design Award

Deutz-Fahr gewinnt, als erste Traktorenmarke überhaupt, den German Design Award 2014. Es wurden die Serie 6 TTV und die MaxiVision-Kabine mit dem Preis ausgezeichnet.

SDF eröffnet neue Niederlassung in Frankreich

Vor knapp einem Monat ist Same Deutz-Fahr von Paris in den neuen Standord Cognac umgezogen. Mit diese Umzug möchte die Gruppe sich in Verbindung mit den operativen Tätigkeiten für Traktoren, Erntemaschinen, Landmaschinen sowie Trauben- und Oliventechnik auf dem Markt festigen.