Den Garten für alle Generationen gestalten

Kategorien zum Thema: Deutschland News Top Familie Garten
Die Kinder wollen spielen, die Eltern brauchen es pflegeleicht, und die Oma wünscht sich einen windgeschützten Platz an dem sie sitzen und das Geschehen beobachten kann. So bringen Sie alle Wünsche in einem Garten unter.
Ein Garten kann Raum für alle Generationen bieten. (Foto: Tania Kolinko/shutterstock.com)
Ein Garten kann Raum für alle Generationen bieten. (Foto: Tania Kolinko/shutterstock.com)
Der Garten ist für Menschen da und nicht umgekehrt. Erwachsene brauchen einen pflegeleichten Garten. Die Elterngeneration, die voll im Berufsleben steht, hat nur wenige Stunden für die Gartenpflege zu Verfügung. Es wäre auch schön, wenn der Aufenthalt draußen zur Entspannung beitragen und nicht nur Arbeit bedeuten würde. Die Großeltern, die sich gerne im Garten beschäftigen, kämpfen mit zunehmendem Alter gegen Leistungseinschränkungen an. Der Garten darf Ihnen nicht über den Kopf wachsen – auch da ist pflegeleicht angesagt. Die gute Nachricht: Alles, was den Garten seniorengerecht macht, macht ihn auch pflegeleicht.

Ein Garten für Jung und Alt
In Wirklichkeit ist es so, dass Kinder einen Garten – wie wir ihn uns vorstellen – gar nicht brauchen. Solange er nicht fertig ist, ist er ihnen am liebsten. Kinder haben viel Fantasie, sie schaffen sich ihre Spielbereiche selber, wenn wir sie lassen. Baustellen, Sand- und Schotterhäufen, Bretter, Rohre und Werkzeug sind viel spannender als vorgefertigte Spielgeräte. Nun entsprechen derart kreative Freiräume nicht immer dem Schönheitssinn Erwachsener. Darum tut man gut daran, den Kindern ein „Zimmer im Freien“ zuzugestehen. Dafür müssen im Gegenzug von ihnen Rosengärten, Staudenbeete und Omas Ruheplatz akzeptiert werden. Das funktioniert meistens sehr gut. Seien Sie großzügig mit den Kindern, dann werden diese dauerhaft Lust haben sich draußen aufzuhalten und auch später kreativ an Herausforderungen herangehen.

Konkrete Beispiele wie Sie den Garten für die Ansprüche verschiedener Generationen gestalten können, liefern wir Ihnen im vollständigen Artikel im LANDWIRT 7/2017.
Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 7/2017

Autor: Birgit Lang
Aktualisiert am: 27.03.2017 16:34