Das war der diesjährige Kärntner Grünlandtag

Der Kärntner Grünlandtag 2009 fand heuer am Freitag, dem 5. Juni 2009 in Pöllan bei Feistritz/Drau im Bezirk Villach statt. Rund 1.200 Besucher informierten sich über die verschiedensten Themen für die Grünlandbewirtschaftung.
Die Veranstalter des Grünlandtages zeigten sich sichtlich zufrieden über das große Interesse der Besucher.
Die Veranstalter des Grünlandtages zeigten sich sichtlich zufrieden über das große Interesse der Besucher.
Diese gut organisierte Veranstaltung lockte bei schönem Wetter rund 1.200 Besucher auf die Grünflächen, welche dem Betrieb des Maschinenring-Landesobmann ÖR Josef Steiner angehören.

Der Vormittag war geprägt mit hochkarätigen Fachverträgen von Wissenschaftler aus Österreich und Bayern welche über die Fachthemen „Wie viel Stickstoff und Phosphor brauchen unsere Wiesen“ (Dr. Michael Diepolder, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft), „Neueste Erkenntnisse in der Futterkonservierung unter Berücksichtigung der modernen Erntetechnik“ (Ing. Reinhard Resch,LFZ Raumberg/Gumpenstein, Institut Pflanzenbau und Kulturlandschaft) und über „Selenmangel beim Rind“ (Dr. Siegfried Gütler, Tierarzt Feistritz/Drau) referierten.

Die Unterversorgung mit Phosphor der Kärntner Böden war Hauptthema bei der anschließenden Feldbegehung der Schauversuchsparzellen mit Ing. Hans Egger von der Landwirtschafskammer Kärnten.

Am frühen Nachmittag präsentierte die Unser Lagerhaus Warenhandelsgesellschaft.m.b.H. Neuigkeiten, Trends und vieles mehr in Form einer Maschinenvorführung. Der Bogen des Praxiseinsatzes der Maschinen spannte sich von Heuwerbung bis hin zur Silage mit all ihren Bearbeitungsverfahren.

Präsentiert wurden den Besuchern unter anderem auch ein
Highlight der Veranstaltung: Formationsmähen der Vorführmaschinen
Highlight der Veranstaltung: Formationsmähen der Vorführmaschinen
breites Sortiment an hochwertigen Folien und Netzen für eine erfolgreiche Ballensilage und zur luftdichte Lagerung und Abdeckung von Freigärhaufen und Fahrsilos.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Verlosung des Gewinnspieles, wo sich 5 Gewinner um tolle Sachpreise freuen konnten. Der Weltrekordversuch in der Sportart Timbersports, welche von den Schülern der LFS Litzlhof in Angriff genommen wurde, war der abschließende Höhepunkt der Unterhaltungsprogramms.

Die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ausgang der Veranstaltung, da das Interesse der Besucher, welches sich in Form der Besucherzahlen wiedergespiegelt hat, sehr gut war.


Aktualisiert am: 15.06.2009 07:34
Landwirt.com Händler Landwirt.com User