Aktuelles Heft

Probeheft

Babytagen und Tragetücher: Mit Mama mit dabei

Kategorien zum Thema: Top Familie Deutschland News
Tragen ist die ursprünglichste Form ein Kind bei sich zu haben. Der Kinderwagen nimmt uns jedoch schon viel ab. Warum wir ihn dennoch stehen lassen sollten erklärt uns eine Trageberaterin.
Mit Mama mit dabei und trotzdem die Hände frei – einer der vielen Vorteile des Tragens.
Mit Mama mit dabei und trotzdem die Hände frei – einer der vielen Vorteile des Tragens.
Nur noch den Kuchenteig fertig mixen, mit dem Tierarzt kurz in den Stall gehen, die Kühe auf die Weide lassen, aus dem Garten Schnittlauch holen, beim Paketdienst unterschreiben - alles Dinge die mit einem Baby auf dem Arm nicht wirklich gut funktionieren. Aber es gibt Momente, wo die Kleinen einfach nur da sein wollen. Und das zurecht: Es ist ein ursprüngliches Verhalten, dass ihnen die Natur mitgegeben hat. Tragetücher oder –hilfen unterstützen uns dabei. Die Hände sind frei und das Gewicht verteilt sich besser, damit werden Rücken und Schultern der Mutter entlastet.
Elke Pletz ist Tragetuchberaterin und selbst Mutter von drei Kindern – sie weiß um die vielen Vorteile des Tragens. „Mutter oder Vater sind dem Baby ganz nah und spüren was es braucht“, sagt sie. Sie hören den Herzschlag der Mutter, riechen sie und fühlen sich sicher. Schreibabys oder Baby mit Koliken werden durch das herumtragen oft ruhiger.
In unserem Artikel in der LANDWIRT Ausgabe 22/2018 erklären wir die Vor- und Nachteile von Tragehilfe und Tragetuch, wie man richtig trägt und warum man sein Kind mit dem Tragen nicht verwöhnen kann.

Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 22/2018 (solange der Vorrat reicht)

TIPP
Trageberaterinnen finden Sie unter:
Trageschule Wien
Trageschule Hamburg
clauwie.de
Trageschule.com

Aktualisiert am: 02.11.2018 12:44
Mehr zum Thema Familie

Innovationspreis der Jungbauern: Jetzt noch einreichen!

Die Österreichische Jungbauernschaft sucht wieder die innovativsten Junglandwirte des Landes. Bis 31. Oktober können Betriebsführer unter 40 noch einreichen. Gefragt sind sowohl gesamtbetriebliche Konzepte als auch Einzelprojekte.

So stärken Sie die Widerstandskraft Ihrer Seele

Es gibt Dinge im Leben, die werfen uns zurück – machen uns fertig. Dann wieder nach vorn zu schauen, ist schwierig. Resilienz heißt eine Fähigkeit, die hilft mit Krisen besser umzugehen. Das Gute daran: Man kann Resilienz erlernen.

Kochen und Backen mit Kürbis

Es ist Kürbis-Zeit! Ob Hokkaido oder Butternuss, ob herzhaft oder süß – bei diesen herbstlichen Rezeptideen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bäuerinnenfachtage Deutschland - Die Themen

Drei spannende Vorträge erwarten die Bäuerinnen am LANDWIRT Bäuerinnenfachtag. Wie kommen die Generationen auf dem Hof gut aus? Wie hält man sich im Arbeitsalltag fit? Und wie erkennt man die eigenen Visionen und setzt sie um? Seien Sie dabei!

Bäuerinnenfachtage Deutschland 2018 - Programm und Anmeldung

Zum vierten Mal veranstaltet die Fachzeitschrift LANDWIRT die Bäuerinnenfachtage in Deutschland. Über das komplette Programm und Anmeldemöglichkeit lesen Sie in diesem Artikel.

Bäuerinnenfachtage Österreich 2018 - Programm und Anmeldung

Ende Oktober und Anfang November dieses Jahres finden die bereits traditionellen LANDWIRT Bäuerinnenfachtage in Österreich statt. Über das komplette Programm und Anmeldemöglichkeit lesen Sie in diesem Artikel.
zum Archiv

Positiv Denken und Sprechen macht glücklicher

Um glücklich zu sein, können wir lernen unsere Gedanken zu steuern und bei Herausforderungen positiv zu denken. Wie das geht, lesen Sie in Teil drei unserer sechsteiligen Serie zum Thema „Glücklichsein“.

Nähen fürs Baby

Ein selbstgenähtes Geschenk für das Neugeborene von Freunden, Verwandten oder Nachbarn kommt immer gut an, denn Zeit und Mühe stecken in handgemachten, individuellen Geschenken.

LANDWIRT Bäuerinnenfachtag 2017

Über 900 Bäuerinnen konnten wir bei unseren 12. Bäuerinnenfachtagen begrüßen. Vorträge über das Zusammenleben und -arbeiten, den Umgang mit Stress und Tipps fürs Glücklichsein gaben den Bäuerinnen wertvolle Impulse für den Alltag.

Tagung: Landwirtschaft und Konsumenten im Dialog

Landwirtschaft und Konsumenten näher zusammenführen und Bewusstsein für heimische Lebensmittel schaffen: Unter diesem Motto findet am 3. und 4. Oktober 2017 in St. Wolfgang zum zweiten mal eine Tagung mit abwechslungsreichen Vorträgen und Gesprächen statt.

Schnelle Rezepte für Mittag

Wir haben leichte und unkomplizierten Rezepte für Sie.

Rezepte mit Maisgries

Reden wir nicht lange um den (Mais-)Brei herum – genießen wir ihn lieber!

So schreiben Sie bessere E-Mails

Schlampige E-Mails können zu Missverständnissen führen, einen schlechten Eindruck hinterlassen und sogar geschäftsschädigend sein. Wir geben Tipps für gelungenen Mail-Verkehr.

Nicht mit Geld umgehen können

Was kann man tun, wenn man selbst das Gefühl hat ohne Ende zu arbeiten, während der Partner das Geld mit vollen Händen ausgibt? Wir beleuchten gemeinsam mit der Psychologin Claudia Prudic von der Frauen- und Familienberatungsstelle Wendepunkt welche Lösungsansätze es gibt.

Tipps für Patchworkfamilien

Während eine normale Familie über die Jahre zusammenwächst, geschieht es bei einer Patchworkfamilie quasi über Nacht. Welche Chancen aber auch Risiken das mit sich bringt erklärt die Psychologin in folgendem Beitrag.