AGCO bündelt Vertriebsentwicklung in Österreich

Erwin Hiegesberger, bisheriger Werksbeauftragter für AGCO/Fendt Österreich, ist seit 1. März für die Vertriebsentwicklung aller AGCO-Marken in den Ländern Österreich und Ungarn verantwortlich.
Erwin Hiegesberger, AGCO Distribution Development Manager
Erwin Hiegesberger, AGCO Distribution Development Manager
Nachdem im Sommer des Vorjahres das geplante Projekt zwischen AGCO und Eibl & Wondrak gescheitert ist, nimmt AGCO nun die Entwicklung des Vertriebsnetzes in Österreich selbst in die Hand.

Vertriebsentwicklung Zentraleuropa
Erwin Hiegesberger arbeitet in seiner neuen Funktion als AGCO-Manager für Vertriebsentwicklung im Team von Christoph Boettcher und Bernhard Stocker. Christoph Boettcher ist für die Vertriebsentwicklung in Ost- und Mitteleuropa verantwortlich. Bernhard Stocker hat die Verkaufsleitung in Zentraleuropa inne. Ziel der gemeinsamen Aufgabe ist es, die Marktanteile für die Marken Challenger, Fendt, Massey Ferguson und Valtra in diesen Verkaufsgebieten zu erhöhen.

Von "Fendt" zu AGCO
Erwin Hiegesberger ist im Jahr 2006 bei AGCO eingetreten und war für die Marke Fendt in Österreich verantwortlich. In seiner neuen Funktion ist er nun allen AGCO-Marken – Challenger, Fendt, Massey Ferguson und Valtra – verpflichtet.
Für seine Nachfolge als Werkfbeauftragter von AGCO/Fendt in Österreich wird derzeit nach einer geeigneten Person gesucht.

Zur Homepage von AGCO

Aktualisiert am: 19.03.2012 21:02
Landwirt.com Händler Landwirt.com User