150 Mutterkühe und 1 Mann

Auf der Hechtl -Ranch betreut Murbodner Züchter Markus Reith 150 Mutterkühe und die dazugehörige Nachzucht alleine. Sein ausgeklügeltes Farmsystem macht´s möglich.
Murbodner-Züchter Markus Reith liebt die Perfektion. Er hat daher eine Rinderranch nach eigenen Vorstellungen entwickelt, wo es ihm gelingt, 150 Mutterkühe und ebenso viele Jungtiere alleine perfekt zu betreuen.
Murbodner-Züchter Markus Reith liebt die Perfektion. Er hat daher eine Rinderranch nach eigenen Vorstellungen entwickelt, wo es ihm gelingt, 150 Mutterkühe und ebenso viele Jungtiere alleine perfekt zu betreuen.
40 Mutterkühe im Liegeboxenlaufstall und eine Nebentätigkeit als Lohnunternehmer , das waren die Standbeine von Landwirt Markus Reith bis ins Jahr 2003. Dann entschied sich der Bauer zur Spezialisierung auf die Mutterkuhhaltung und beendete die Lohnunternehmertätigkeit. Er entwickelte seine eigene Ranch. Sein neues Bauerngehöft ist ein unkonventionelles, 3 ha umfassendes Freiluft-Gehege für 150 Murbodner Mutterkühe und die dazugehörigen Kälber. Alle Rinder leben auf der Ranch in einer Art Freilandhaltung.

Wie der Landwirt diese Ranch führt und worauf es ganz besonders ankommt, schildert Landwirt Mutterkuhredakteur Ing. Konrad Liebchen in der Ausgabe 8 (15. April 2012) des "Fortschrittlichen Landwirts".

Hier gleich Probeheft bestellen.


Aktualisiert am: 04.04.2012 12:37
Landwirt.com Händler Landwirt.com User