Zulassungsstatistik Traktoren für Österreich

Traktor Zulassungen

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Juni 2015

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Juni 2015

Der Markt bei den Schmalspurtraktoren verläuft gegen den Trend. In dieser, vergleichsweise natürlichen kleinen Kategorie, wurden im ersten Halbjahr des Jahres 2015 sogar mehr Traktoren zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner-Juni 2015

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner-Juni 2015

Im ersten Halbjahr des Jahres 2015 wurden um 415 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das bedeutet ein Minus von knapp 13,5 %.
Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Mai 2015

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Mai 2015

Der Markt bei den Schmalspurtraktoren ist stabil. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 wurden nur um zwei Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ist ein Minus von 1,8 %. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:
Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner-Mai 2015

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner-Mai 2015

Der österreichische Traktormarkt schrumpft weiter. Auch im Mai wurden wieder um 98 Traktoren weniger zugelassen als im Mai des Vorjahres. Das ergibt seit Jahresbeginn ein Minus von 13,9 %.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner-April 2015

Im April wurden wieder deutlich weniger Neutraktoren angemeldet als im April des Vorjahres. In den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden insgesamt 1.756 Standardtraktore zugelassen. Das entspricht einem Minus von rund 13 Prozent.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner-März 2015

Im ersten Quartal des Jahres 2015 wurden um 11 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ist ein Minus von 19 %. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner-März 2015

Im ersten Quartal des Jahres 2015 wurden um 167 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ergibt ein rechnerisches Minus von 12,3 %.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Februar 2015

In den ersten zwei Monaten des laufenden Jahres wurden gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um drei Schmalspurtraktore weniger zugelassen. Fendt führt dieses Ranking mit neun Stück vor Landini mit vier Traktoren an. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Februar 2015

Schon im Jänner ist der Traktormarkt mit einem zweistelligen Minus ins neue Jahr gestartet. Im Februar ist der Markt neuerlich zurückgegangen.
weitere Traktor Zulassungszahlen

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner 2015

Im ersten Monat des laufenden Jahres wurden gegenüber dem Jänner des Vorjahres um zwei Schmalspurtraktore weniger zugelassen. Fendt ist mit vier Stück und Landini mit drei Traktoren ins neue Jahr gestartet.

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner 2015

Im ersten Monat des Jahres 2015 wurden um 37 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Jänner 2014. Das entspricht einem Marktrückgang von knapp 11 %. Steyr startet wieder als Nummer 1 ins neue Jahr.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren 2014

Im Jahr 2014 wurden in Österreich 211 Obst- und Weinbautraktoren verkauft. Das bedeutet ein Minus von 44 Maschinen bzw. einen Marktrückgang von 17,3 %.

Neuzulassungen Standardtraktoren 2014

Im Jahr 2014 wurden in Österreich 5.434 Standardtraktore verkauft. Das bedeutet ein Minus von 1.511 Maschinen bzw. einen Marktrückgang von 21,8 %. Steyr baut seine führende Marktposition weiter aus.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis November 2014

Der Traktormarkt ist weiter rückläufig. In den Monaten Jänner bis November 2014 wurden um 1.010 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis November 2014

In den Monaten Jänner bis November 2014 wurden um 26 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Oktober 2014

In den Monaten Jänner bis Oktober 2014 wurden um 26 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Oktober 2014

In den Monaten Jänner bis Oktober 2014 wurden um 834 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktren Jänner bis September 2014

Von Jänner bis September 2014 wurden um 17 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis September 2014

In den Monaten Jänner bis September 2014 wurden um 623 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis August 2014

Von Jänner bis August 2014 wurden um 13 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis August 2014

Der Traktormarkt ist weiter rückläufig: In den Monaten Jänner bis August 2014 wurden um 673 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juli 2014

Von Jänner bis Juli 2014 wurden um 16 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Juli 2014

In den Monaten Jänner bis Juli 2014 wurden um 558 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Juni 2014

Im ersten Halbjahr des Jahres 2013 wurden um 12 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Fendt führt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner-Juni 2014

Im ersten Halbjahr des Jahres 2014 wurden um 456 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das bedeutet ein Minus von knapp 13 %.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Mai 2014

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2014 wurden um drei Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ist ein Minus von 2,6 %. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:.

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner-Mai 2014

Der Rückgang auf dem österreichischen Traktormarkt hat sich bei knapp über 10 % eingependelt. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2014 wurden um 296 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-April 2014

Im den ersten vier Monaten des Jahres 2014 wurden um 9 Schmalspurtraktoren mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ist ein Plus von 11,4 %. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner–April 2014

Der österreichische Traktormarkt ist rückläufig. In den ersten vier Monaten des Jahres 2014 wurden um 226 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-März 2014

Im ersten Quartal des Jahres 2014 wurden um 7 Schmalspurtraktoren mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ist ein Plus von 13,7 %. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner-März 2014

Im ersten Quartal des Jahres 2014 wurden um nur 15 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ergibt ein rechnerisches Minus von 1,1 %.

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner-Februar 2014

In den ersten zwei Monaten des Jahres 2014 wurden um 70 Standardtraktoren mehr zugelassen als im Jänner 2013. Das entspricht einem Marktanstieg von 10,3 %. Während die drei Spitzenreiter Steyr, New Holland und John Deere zu legen können, verlieren die Verfolger Lindner, Fendt, MF und Deutz-Fahr deutlich.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner-Februar 2014

In den erste zwei Monaten des laufenden Jahres wurde um einen Schmalspurtraktor weniger zugelassen. Fendt führt diese Statistik vor Landini und New Holland an.

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner 2014

Im ersten Monat des Jahres 2014 wurden um 12 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Jänner 2013. Das entspricht einem geringen Marktrückgang von 3,4 %. Steyr startet als Nummer 1 ins neue Jahr.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner 2014

Im ersten Monat des laufenden Jahres wurden wir im Vorjahr 11 Schmalspurtraktore zugelassen. Fendt ist mit fünf Stück ins neue Jahr gestartet. Landini und New Holland haben jeweils zwei und Kubota und Same jeweils ein Stück in den Markt gebracht.

Traktoren Neuzulassungen 2013 in Österreich

Laut Statistik Austria wurden im vergangenen Jahr 7.200 Neutraktoren in Österreich zugelassen. Das ist ein Minus von 3,5 % im Vergleich zu 2012. Klare Nummer 1 bleibt aber nach wie vor Steyr.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren 2013

Im Jahr 2013 wurden in Österreich 255 Obst- und Weinbautraktoren verkauft. Das bedeutet ein Minus von 34 Maschinen bzw. einen Marktrückgang von 11,8 %.

Neuzulassungen Standardtraktoren 2013

Im Jahr 2013 wurden in Österreich 6.945 Standardtraktore verkauft. Das bedeutet ein Minus von 224 Maschinen bzw. einen leichten Marktrückgang von 3,1 %. Steyr bleibt trotz 2,9 % Marktanteilsverlust in Österreich die klare Nummer 1.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis November 2013

In den Monaten Jänner bis November 1013 wurden in Österreich um 43 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Seit dem Monat März führt Fendt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis November 2013

Die Zulassungen von Neutraktoren liegen mit einem Minus von etwas über 8 % bzw. 533 Stück Ende November weiterhin deutlich unter dem Niveau des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Oktober 2013

In den Monaten Jänner bis Oktober 1013 wurden in Österreich um 34 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Seit dem Monat März führt Fendt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Oktober 2013

In den Monaten Jänner bis Oktober 2013 wurden in Österreich um 557 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis September 2013

Mit Ende des dritten Quartals wurden in Österreich um 28 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Seit dem Monat März führt Fendt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis September 2013

Mit Ende des dritten Quartals wurden in Österreich um 369 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis August 2013

Von Jänner bis August 2013 wurden um 26 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Seit dem Monat März führt Fendt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis August 2013

In den Monaten Jänner bis August 2013 wurden um 309 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Juli 2013

In den Monaten Jänner bis Juli 2013 wurden um 281 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juli 2013

Von Jänner bis Juli 2013 wurden um 16 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Seit dem Monat März führt Fendt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juni 2013

Im ersten Halbjahr des Jahres 2013 wurden um 10 Schmalspurtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Fendt führt diese Statistik vor New Holland und Deutz-Fahr an.
Suche

Gebrauchte Traktoren