Antworten: 21
User Bild
fredl0699 27-10-2008 17:39 - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo
Ich möchte mir eine neue Seilwinde kaufen. Ich habe 12 ha Wald, leicht Hügelig,der Bestand 50 Jahre aufwärts, mit Forststraßen gut erschlossen. Anhängen möchte ich die Winde an einen 80 Ps Allradtraktor. Was für eine Winde würdet Ihr mir empfehlen, mit Funk oder ohne Funk. Wichtig wäre mir ein großes Schild. Ich bedanke mich im vorhinein
lg
fredl

User Bild
Flure antwortet um 27-10-2008 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Servuss fredl!
Wie viel möchtest du denn ausgeben, und vor allem willst du neu oder gebraucht kaufen?

Die Krpan Winden könnte ich dir empfehlen, beim Lagerhaus (WHG oder Baywa) "erhältlich", sind relativ günstig, und für deinen Einsatzbereich bestimmt ausreichend!

mfg Flure



User Bild
fredl0699 antwortet um 27-10-2008 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo flure
Möchte sowenig wie möglich ausgeben. Für mich käme nur ein Neukauf in Frage. Vieleicht könnt Ihr mir auch Preise sagen. Vielen Dank im vorhinein.
lg
fredl

User Bild
Flure antwortet um 27-10-2008 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Oje, mit genauen Preisen kann ich leider nicht dienen, aber mit ungefähr 10 bis 12, 13.000€ bekommst schon eine neue 5,5 oder 6 to Krpan!

mfg


User Bild
Illmayerchristoph antwortet um 27-10-2008 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Kann dir eine tajfun Seilwinde wärmstens empfehlen! Habe selbst eine 8t Winde heuer im März neu gekauft und bis jetzt damit ca 3000 fm Holz (viel für Prozessor) geseilt. Bis auf ein paar Garantieklkeinigkeiten läut sie reibungslos. Fahre mit 85 PS. Funksteuerung ist ein muss und heute preislich auch für Semiprofis erschwinglich. Schlidbreiten gibt es 180, 195, 210 cm. Das Preisleistungsverhältnes ist meinermeinung bei dieser Winde das beste (7800€ mit Funk). Für weitere Informationen www.soma.at
mfg

User Bild
Gsoller antwortet um 27-10-2008 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Bewirtschafte 10 ha in sehr steilem Gelände habe eine Taifun 5.5t Winde ohne Funk an einem 85PS Traktor angehängt. Sind aber meistens zu zweit. Habe vor drei Jahren 2000€ für die Winde bezahlt, wie gesagt ohne Funkeinrichtung.

mfg gsoller

User Bild
zog88 antwortet um 27-10-2008 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Soweit mein informationsstand ist sind die Krpan, Tajfun und Uniforest alle Slowenische Fabrikate. Die aufbaut der Schilde ist ident, unterschiede gibts bei den trommeln und antrieben. KMB kauft auch diese Schilde.

Wir haben in einer Gemeinschaft eine Uniforest 50EH. 5tonnen mit elektrohydraulischer bedienung, 150cm Schild. Könnt breiter sein aber passt dafür auf alle Maschinen Hat in der gegend von 4500€ gekostet.Wird mit Traktoren von 45PS bis 75PS gefahren. ist jetzt 2 jahre alt und bis jetzt keine probleme gemacht.

User Bild
Fendt209xxl antwortet um 27-10-2008 22:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
hallo zusammen

habe 2 forstschlepper
1 Fendt209xxl mit einer ritter winde s20 und funk schildbreite 1,80m und 6 tonnen zugkraft
1 Fendt309ci mit einer ritter winde s45 und funk schild breite 2,00m und 7 tonnen zugkraft

und bin sehr zufrieden mit denen da die firma bei uns in der nähe ist
die s20 hat 8500€ gekostet und ist ne 3punkt
die s45 hat 10000€ gekostet und hat ne verbundplatte
bei beiden ist jeweils der funk dabei

gruss aus dem schwarzwald

User Bild
figo antwortet um 28-10-2008 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
hallo, habe eine Uniforest 6 to E (mechanische) winde gekauft vor ca. 2 jahren - bin sehr zufrieden - hat ca. 2200 euro gekostet! hab sie eine halbe stunde von mir bei einem Händler in Slo gekauft!

User Bild
eicher57 antwortet um 28-10-2008 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Ich habe mir im Frühjahr eine 8T-Tajfun-Winde gekauft - KP € 5.300,00 inkl. MwSt. exkl. Seil, Ketten, Läufer und Gelenkwelle . Letzte Woche habe ich dann den B+B Forstfunk inkl. Stellmotor geliefert bekommen - KP € 1.584,00 inkl. MwSt. (www.forstfunk.at).
Bei dieser Winde verwende ich ein 12 mm Seil von Interforst und nur blaue Ketten und Läufer.
Dein Traktor verträgt diese Winde leicht und du hast bei beiden Geräten noch genügend Reserven - wenn du mutig bist, kannst sie auch auf ca. 10 - 11 Tonnen Zugleisten hochdrehen - obwohl es funktioniert und die mir bekannten getunten Winden bisher halten, halte ich aber nichts davon.

Man sagt zwar, die slowenischen Winden wären gleich - ich kann dem aber nicht zustimmen.
Mag sein, dass die Farbe und einige Formteile gleich sind, was mich aber nicht wundert in der heutigen Zeit - vielleicht produziert die eine Firma Teile für die andere - warum nicht - das Schlagwort heißt: Kosten reduzieren!

Nimm Bilder von den slowenischen Winden und vergleiche diese: Kupplung ist bei Tajfun anders, die Anordnung der Schrauben fürs Innenleben (am Schild ersichtlich) ist anders, der Einlaufturm ist anders aufgebaut u.v.m.
Wenn ich blind bin, sind sie gleich, für einen genauen Beobachter aber sicher nicht!!!

User Bild
Nobody antwortet um 28-10-2008 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo
Ich habe eine 5 T Tajfunwinde mit Funk am 80 PS Schlepper im Einsatz, bin damit sehr zufrieden würde auf den Funk nicht mehr verzichten.
Tajfun unterscheidet sich bei der Kupplung von der Konkurrenz die haben eine Mehrscheibenkupplung verbaut.
Die Verarbeitung ist bei Tajfun auch besser als bei den anderen Slowenen.
Die Schildbreite würde ich an die Traktorbreite anpassen - soll nicht weit drüberstehen.

MfG
Nobody

User Bild
Gadet antwortet um 28-10-2008 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Also bei soviel Blödsinn der von den Semiprofis oder 14 Jährigen hier geschrieben wird muss ich mich schon mal zu Wort melden.
Jemanden der einen 80PS Traktor hat eine 5to Winde zu empfehlen zeigt schon von sehr grosser Ahnungslosigkeit im Wald.
Genügend Zugleistung kann man niemal haben! Würde mir oft wünschen das meine 8to noch um einiges mehr zieht: Baumbestand 120Jährige Fichten; Stockmass 70cm aufwärts; Länge 40m; im Schnitt also Bäume mit 5fm; da muss ich auch bei der 8to Winde 12ern sonst geht nix!
Also bei deinem Baumbestand brauchst mit einer 5to gar nicht in den Wald fahren, ausser du willst lauter 4er Bloche anhänger!
Hab eine Unforest 8 to Winde; hat heuer im Mai mit 2m Schildbreite ca.5000,- gekostet;
Bin relativ zufrieden damit!

User Bild
Nobody antwortet um 29-10-2008 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Nun ja 120 Jährige Fichten mit 70 cm Dm haben wir Gottseidank keine mehr in unserem Wald und 40 m lange Bäume ziehen wir mit der 5 T Winde auch nicht sehr oft heraus da uns um die stehenden Bäume die durch Verletzungen beim Kurvenfahren mit den 40 m Bäumen zu schade ist.
Aber für alles andere reicht die 5 T Winde an und für sich völlig aus.

MfG
Nobody

User Bild
Fendt209xxl antwortet um 29-10-2008 10:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo

wollte nur mal sagen das man auch mit einer 6 tonnen winde in wald kann
ich hab bis jetzt noch keiner von meinen kollegen gesehen wo einen 40m langen stamm un 5fm aus dem wald gezogen haben
und ich habe 2 winden und wenn es nicht geht nimmt man den doppelen zug dann ziehen mal 12tonnen oder wenn ich den anderen schlepper gerade hab dann ziehen 14tonnen

und ich weiß von was ich rede da ich selbständig bin mit 2 schlepper
könnte auch stärkere winden dran mach aber es reicht voll kommen

gruss aus dem schwarzwald

User Bild
dirma antwortet um 29-10-2008 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
hallo,
ich würde Dir eher zu einer 6 tonnen Winde raten, weil die von der Baugröße eher besser zu einem 80 Ps Traktor passt, als die 5 tonner, ( Schildbreite, Zapfwellenhöhe, ) auch robuster gebaut sind sie, Seilfassung, Trommel, Kupplung, Seilgeschwindigkeit, usw. da würde ein verdichtetes 11-er Seil ausreichen, eine 5 to- Winde erreicht bei voller Trommel oft nur 2,5 to Zugkraft, das ist dann über eine Böschung heraus dann schon wenig. Wenn Du eine Möglichkeit hast, schau Dir beide in natura an bzw stell Deinen Traktor dazu.
mfg


User Bild
Gadet antwortet um 29-10-2008 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo Fendt209xxl.
Mein Rekord heuer für einen Baum liegt bei 9,81fm. Stm. genau 1,00m. Länge unbeschreiblich.
Bin damit auch gefahren, allerdings bergab über eine Wiese, Traktor Steyr 8130.
Wollte eigentlich von Haus aus nach dem vorziehen über einen Bach gleich 2mal ablängen, aber dann hat mein Kollege gemeint jetzt könne ich doch auch gleich damit fahren, hat funktioniert, aber nur soweit bis es eben wurde, dann kam die Winde wieder zum Einsatz.

Sicher reicht auch eine 6to Winde aus, wenn man nicht allzu grosses Holz hat.
Hab selber Jahrelang bis zum Traktorwechsel die 6to Winde von Krpan gehabt und war voll zufrieden damit, die zieht auch gewaltig und ist sehr robust.
Aber wichtig ist halt immer auf die Schildbreite zu achten, eine Winde mit 1,6m Schildbreite an einen Traktor mit 2,35m Breite war keine gute Lösung, zudem waren 110PS auch etwas zuviel für die Winde, das geht zu sehr auf die Windenkupplung!

User Bild
Fendt209xxl antwortet um 30-10-2008 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo Gadet

das glaube ich dir und es ist auch verstehnt lich das es nicht passt wenn der schlepper z.B.2,20m hat und das schild nur 1,60 hat das geht nicht
mein fendt 209sxxl hat ne breite von 2m und die 3punktwinde wo dran ist hat ne breite von 1,85 und ich meine passt gut
der 309ci wo ich auch habe ist 2,20m breit und die fest anbau winde hat ne breite von 2,10 und das passt auch gut

Fendt209s xxl frontlader stoll robust f8 mit holzzange beha tiegergrip 022 und 3punktwinde s20 mit 6to und funk

Fendt309ci frontlader stoll robust f15 mit holzzange beha tiegergrip 028 und verbundplattewinde s45 mit 7to und funk

bin sehr zufrieden mit beiden schlepper und mein mit arbeiter auch

gruss aus dem schwarzwald

User Bild
MaSi antwortet um 30-10-2008 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden
Hallo fedl!
Empfehle 8to. nur mit Funk. Wenn du einmal damit gearbeitet hast, kannst du dir nichts anderes mehr vorstellen.
Günstiges Angebot siehe z.B. rechts (Werbung der Fa. Königswieser) um 6.400,-€.
Ich selbst habe eine 8to Tiger und bin bis heuer mit einem 64PS Traktor gefahren. Nicht das geringste Problem bei der Arbeit auf den Forstwegen. Im Gelände natürlich sind in meinem Fall durch das Traktorgewicht Grenzen gegeben.
MfG
MaSi

User Bild
HANS1967 antwortet um 31-10-2008 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstseilwinden

Hallo habe eine Uniforest 5To (50 Hpro) gekauft, Funk von der Fa. Gross.

Günstige Winde bei: http://www.trgovina-frama.si/de/kmetijska_mehanizacija/

Günstiger Funk bei: www.grossfunk.de

Bewerten Sie jetzt: Forstseilwinden
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;145696





Landwirt.com Händler Landwirt.com User