Antworten: 1
ts91 31-01-2019 13:04 - E-Mail an User
Güllekanal
Hallo

Möchte das Thema nochmal aufrollen, da der letzte Beitrag schon veraltet ist.

Es geht um das umfüllen von Güllekanal mit Rinderspalten (wird erst gebaut ) 13m × 3m in direkt bereits angebaute Güllegrube.

1) Kernbohrung in Güllegrube und Kanal mit Schieber verbinden

2) Schneidpumpe zum umpumpen

Umfüllen ca 2-3 Mal / Jahr
Niveau Kanal und Grube Oberkante ist gleich.

Welche der 2 Varianten würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank!
LG



matthias.l(11r13) antwortet um 01-02-2019 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllekanal
Wenn das Gefälle ausreicht und du möglichst hoch in die Güllegrube kommst, würde ich immer die technikfreie Variante nehmen.


Bewerten Sie jetzt: Güllekanal
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;582177




Landwirt.com Händler Landwirt.com User