Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)

Antworten: 4
habjoe 03-03-2013 17:16 - E-Mail an User
Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
Hallo,

Da unser Hochdruckreiniger schon sehr in die Jahre gekommen ist uns sich eine Reperatur und Wartung kaum auszahlt muss ein neuer her.

Mir würde die Uprightklasse von Kärcher gut gefallen. Kompakt und wendig.
http://www.kaercher.at/de-AT/Produkte/Professional/Hochdruckreiniger/Heiwasser_Hochdruckreiniger/Uprightklasse.htm

Mir ist schon klar dass man diese nicht mit einem normalen HD-Reiniger vergleichen kann aber reicht so einer für 1-2 im Jahr Düngestreuer und ein paar mal andere Maschinen zu waschen?

Oder kann ich dann gleich den Gartenschlauch nehmen? ;)


duc1098 antwortet um 04-03-2013 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
hallo habjoe
von dem gerät wirst beim maschinen- waschen sehr enttäuscht sein. da hast du nur 450lt und 150 bar zur verfügung. dampfreiniger sind eher für den hygienebereich gedacht.

ich hab mir zur maschinenreinigung einen kärcher 10/25 (1000lt 250bar) zugelegt, da geht mächtig was weiter. sehr zu empfehlen. und außerdem wird der größte kaltwasser billiger sein als der kleinste heißwasser.
mfg duc


berger090 antwortet um 04-03-2013 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
Hallo,
bei der Upright Klasse handelt es sich um ein Heißwassereinstiegsgerät mit Lichtstrom, d.h. es sollte nicht unbedingt für Dauerbetrieb verwendet werden. Für kurze Einsatzzeiten bietet dieses Gerät aber sicher das Auslangen, und ein großer Vorteil ist nat. das Heißwasser. Die Leistung der Pumpe (Druck und Wassermenge) ist eher gering und bedeutet dass die Reinigung nat. länger als bei leistungsstärkeren Geräten dauert. Mit 15.3. beginnt bei Kärcher die Frühlingsaktion von div. Geräten. Bitte senden Sie mir Ihre Mailadresse bzw. Kontaktdaten (PLZ) und wir können Ihnen gerne ein Angebot zukommen lassen. Meine Mailadresse: guenther.berger@kaercher.at;

Die Jahresaktion Kärcher Professional finden Sie unter http://www.kaercher.at/de-AT/Kaercher-Preis-Hits/Professional.htm

mfg

Berger Günther
Verkaufsleiter Region Nord



dirma antwortet um 04-03-2013 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
hallo,
Warmwasser ist auf jeden Fall ein großer Vorteil bei Schmier und Fett, Maschinen und Stall, 150 bar reicht aus, einzig die Wassermenge beim Miststreuerwaschen ist etwas gering, 600 bis 700 Liter wären gut, 250 bar ist höchst schädlich, gerade bei Maschinen, Lager, Dichtungen.
mfg.


duc1098 antwortet um 04-03-2013 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
hallo
sicher sind 250 bar schädlich für lager, steuergeräte, usw., (da reichen aber auch 150 bar) es ist aber ein vergnügen einen mit rübenschmutz verdreckten kipper zu reinigen (mit dreckfräse). empfindliche geräte wie mähdrescher, usw sollten sowiso nur außen gereinigt werden. und wenn von innen, dann vorsichtig. schmierfett, ölrückstände, usw geht beim 10/25 mit dreckfräse auch leicht ab.

mfg duc


Bewerten Sie jetzt: Kärcher Hochdruckreiniger (Heißwasser)
Bewertung:
4.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;390008




Landwirt.com Händler Landwirt.com User