Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?

Antworten: 22
Lucky_S86 09-10-2012 08:49 - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Hallo liebe Landwirte und Landwirtinnen,

ich bin seit ein paar Wochen (genauer seit fast 2 Monaten) auf der suche nache einem landwirtschaflichen Betrieb (in Österreich!!!) der einen fleißigen motivierten jungen Burschen wie mich zur Unterstützung sucht. Wo kann ich einen Betrieb finden? Ich habe ein paar Schwierigkeiten hier (bin aus Deutschland, Bretten bei Karlsruhe) und möchte ganz dringend weg von hier! Gibts da vielleicht ein paar Bauern die regelmäßig nach Deutschland fahren und mich dann abholen könnten? Denn es ist so, ich habe mich schon lange entschlossen das ich nach Österreich auswandern möchte, wäre jetzt auch nicht so besonders wichtig wo genau in Österreich. Wichtig wäre mir nur das mir nur das diejenigen die mir helfen möchten, ein Herz haben und etwas Verständnis, mir eine Unterkunft und Verpflegung bereit stellen, für die ich selbstverständlich bereit bin alles zu tun! Denn meine leidenschaft liegt in der Natur, dem Land und den Leuten und ihren Tieren! Mittlerweile bi ich echt sehr verzweifelt denn ich habe diverse Almhilfsprojekte und ähnliches durchforstet, jedoch nichts gefunden :(

Darum meine Frage/Bitte, wenn hier irgendwer ist, der mich ein bissal versteht und mir weiterhelfen kann, vielleicht auch durch einen kleinen Tipp oder eventuell auch das er oder sie meine Situation versteht, dann bitte nehmt Kontakt zu mir auf, schnellstens, ich bin nicht scheu, will einfach nur mal einen Erfolg sehen und beweisen das ich es ehrlich will! Denjenigen die sich bei mir melden erzähle ich dann natürlich meine ganze Geschichte ungefiltert und genau so wie es vorgefallen ist, also BITTE gebt mir eine Chance...

Ich danke schonmal jedem der das hier liest, ich hoffe das klingt jetzt nicht wie ein Inserat, es ist als ehrlich gemeinte Frage ausgelegt, und dient dazu mir und vielleicht auch euch weiterzuhelfen!

Freundliche Grüße

Swen


tiroler antwortet um 09-10-2012 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
suche bei den beiträgen nach dem "biolix",der wäre der richtig für Dich.


Lucky_S86 antwortet um 09-10-2012 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Danke, dir Tiroler :) werde ich tun, kennst du "ihn" persönlich?

...also eines muss ich schon mal vorab sagen ohne uns Deutsche zu beleidigen, Österreiche habe auf jeden Fall MEHR HERZ....

LG Swen ;)



Lucky_S86 antwortet um 09-10-2012 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
HEY :)

VIELEN DANKE @ euch beide ;) ich finds schön das es noch Menschen gibt wie euch, echt klasse das Forum hier! Ich muss sagen ich kam darauf weil meine Großeltern (aus Deutschland) auch landwitschaftliche Sachen machten und ich schon immer ein Landbua war ^^...

Nochmals viele liebe Grüße in mein schönes Alpenland


Fallkerbe antwortet um 09-10-2012 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Eine Arbeit auf der Alp sucht man leichter im Frühjahr als im Herbst.

Wenn du eine LW ausbildung hast, dann wäre eventuell der "Betriebshelferring" oder der "Betriebshilfsring" etwas für dich.
Ansprechpartner sind die Maschinenringe oder die Landwirtschaftskammern, sektion dienstnehmer.



Lucky_S86 antwortet um 09-10-2012 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
@ Falkenerbe: ja das ist mir auch klar ;) und nein leider habe ich diese nicht, wäre aber ebenfalls daran interessiert, sogar sehr! Ich wollte mich schon lange Beruflich umorientieren, etwas tun was mir Spaß bereitet, nur leider ist das in meiner Region fast unmöglich und wie gesagt, dadurch das ich mein halbes Leben mit Österreich verbinde (weil ich mit den Eltern und Geschwistern dort auch wohnte und ich Verwandtschaft in Österreich habe, soie diverse Urlaube...und auch wichtig...meine Freundin, eine Kärntnerin) möchte ich auch um jeden Preis dort hin! :)

..ich habe mir nur diesemal gedacht, hol dir mal Rat und lass dir helfen, weil es ist bissal schwer für mich momentan..aber Gott sei dank, gibts Leute wie dich :)

GLG Swen


Fallkerbe antwortet um 09-10-2012 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?

Frag bei grossen Schigebieten an. Die haben im winter haufenweise saisonarbeitskräfte.
Vom Bergrestaurant bis Seilbahner, Pistenpräparierung, schischule, wartung der beschneiung usw.
Manche haben auch mitarbeiterhäuser, oder sind dir zumindest bei der wohnungssuche behilflich.



cowkeeper antwortet um 09-10-2012 13:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
um das ganze ein wenig abzugrenzen: wieviel willst/musst du verdienen? Und wahrscheinlich wärs dann eher interessant in Kärnten, oder *g*

lg cowkeeper


Lucky_S86 antwortet um 09-10-2012 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
@ cowkeeper: nun ja wollen :P lssen wir die Frage! Also ganz im ernst, ich bin ein SEHR genügsamer Mensch, ich wäre schonmal froh einfach einen Neuanfang machen zu können, gegen ein kleines Taschengeldähnliches Gehalt/Lehrlingsentschädigung oder so ;) Natürlich wäre Kärnten das "Non plus Ultra"! Aber ich muss sagen mir gefällt Österreich generell, zwar mehr die bergigen Regionen, also eher nicht NÖ, Burgenland und Wien aber, nochmals zum Verständnis, ich kann und will ja auch nicht Ansprüche stellen...wünsche mir einfach nur etwas Herzenswärme, von einem Mitmenschen, denn was ich schon immer was, ist EHRLICH, ich hab bissal Mist gebaut (nichts kriminelles oder so!) und da ich die Art der Menschen hier auch nicht verstehen kann...möchte ich weg! Mir ist auch klar das es bestimmt sehr schwer fällt jemanden zu Vertrauen den man nicht mal wirklich kennt, das erwarte ich auch nicht auf anhieb, weil das wird wohl sowieso nicht möglich sein..wenn ich das von der anderen Seite betrachte wäre ich auch sehr skeptisch! Jedoch bin ich ein sehr verständnissvoller Mensch, hoffe ich finde hier mein Pendant!

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Ländle :)

Swen


helmar antwortet um 09-10-2012 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Wennst nichts kriminelles am Buckel hast...es gibt einige gemeinnützige Organisationen welche auch mehr oder weniger Landwirtschaft betreiben......vielleicht wirst du da fündig. Denn so mir nix, dir nix wird wohl niemand in der Landwirtschaft einen angemeldeten Mitarbeiter einstellen wenn der den nicht wirklich braucht. Vielleicht findest was auf einem sogenannten Gnadenhof.
Mfg, Helga


Shalalachi antwortet um 09-10-2012 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Grundlohn laut Kollektivvertrag als ungelernter Arbeiter 1070€ brutto (also sozialversichert, kranken, unfallversichert, und versteuert)
bzw. 1165€ bei etwas höherer Qualifikation.
Wenn eine Wohnung zur Verfügung gestellt wird dann werden 196€ abgezogen.

So weit das Finanzielle.

Was ist eigentlich dein bisheriger Beruf/Ausbildung? ist Grad bei einer Bewerbung wichtig!


Lucky_S86 antwortet um 09-10-2012 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
@helmar : ja das habe ich schon versucht, leider bisher ohne Erfolg, denn genau darin liegt ja die Schwierigkeit! Aber Danke für den Tipp ;)

@Shalalachi: also bisher habe ich immer schon im Lagerbereich/Handel gearbeitet und dann leider sehr pech gehabt mit einer Ausbildung, welche zwar Spaß machte aber nicht unbedingt meine erste Wahl war. Ich möchte mich ja hier nicht unbedingt bewerben (vielleicht ja schon bissal) aber da ich merkte das es mit meiner Qualifikation schwer ist, nicht aus Motivationsgründen (hoffe das kommt hier auch so rüber!), möchte ich ja äußerst gerne jemanden finden der nicht unedingt danach fragt welche "Qualifikationen" ich habe...

Natürlcih wäre das schon von Vorteil wenn ich diese hätte, jedoch kann ich damit nicht glänzen, MOMENTAN! Was ja meine Absicht ist, ist das ich diese dann im Laufe meiner Hilfestellung erwerben kann ;)

ALSO NOCHMALS DANKE AN ALLE HIER, WEITER SO!...

Herzliche Grüße Swen

Ps. Danke für die Infos zum Gehalt




Julian95 antwortet um 09-10-2012 15:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Griaß di Lucky

Wegen Alm müsstest dich im Frühjahr umschaun, da findest jetzt FAST nix mehr, im Winter könntest dann bei den Bergbahnen arbeiten.

Grüße
Julian


traktorensteff antwortet um 09-10-2012 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
@ tria, tiroler
Na, na, na, keinen Blödsinn verzapfen! Nicht nett!

@ Lucky_S86
Heute wurde im Radio gesagt, dass schon 154.000 Deutsche in Österreich arbeiten.
Ich denke nicht, dass es sehr einfach sein wird, in der Landwirtschaft schnell irgendwo Arbeit zu finden.
Wenn du Bezug zu Kärnten hast, such dir eine Liste der Schigebiete und Betreiber und bewerbe dich schnell für den Winter, vielleicht hast du Glück. Dann bist du schon mal in Österreich, was es sicher leichter macht. Dann würde ich mich erkundigen, wo es in der Gegend eine Stelle gibt, die Betriebshelfer einsetzt. Bei der Kammer nachfragen? Vielleicht helfen die weiter. Ich würde dir schon raten, eine Ausbildung anzustreben, als die nächsten 40 Jahre ungelernt als Betriebshelfer ohne Abschluss zu arbeiten.
Viel Glück.


mfj antwortet um 09-10-2012 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?


Typisch Biolix !

Da könnte man Ihn einmal gebrauchen...und dann ist weit und breit nichts zu lesen vom Ihm ;-))

Ich glaube wir müssen nur ein „Biothema bzw. Gentechnikthema anschneiden“ ...dann wird er schon aus dem verfrühten Winterschlaf wieder aufwachen und Sozialkompetenz beweisen



.



biolix antwortet um 09-10-2012 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Nabend !

bin ja schon da.. ;-)

Ich muss swen leider enttäuschen, zur Zeit liegt unser volle Aufmerksamkeit bei unseren beiden großen Söhnen mit 15 und 17 die sich auch zu hause schon sehr gut anstellen, und somit ist keine weiter Hilfe mehr notwendig..

lg biolix

p.s. aber der mfj braucht noch wem hab ich gehört ? ;-))


Nick Name antwortet um 09-10-2012 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Vielleicht findest da einen Hof...


www.wwoof.at


Interessierter antwortet um 10-10-2012 06:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
irgendwie ist das mir nicht ganz geheuer, ich denke es geht in eine bestimmte Richtung ...


hannes0at antwortet um 10-10-2012 06:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Hallo Lucky S 86

Melde dich bei mir ich kann Dir einen Arbeitsplatz auf einen modernen Heumichbetrieb im Flachgau( Salzburg )bieten
Unser landwirtschaftlicher Fuhrpark ist auf dem neuesten Stand der Technik
Meine Frau und mein Vater bewirtschaften den Hof und mein Vater wird immer älter
Mir und meinen beiden Kindern wird die Arbeit am Wochenende immer zuviel da wir drei in meinen Betrieben an verschiedenen standorten arbeiten
Die Entlohnung würde nach Metallgewerbe erfolgen
Ich bin unter 0650-5007466 oder per Mail johann.nussbaumer@otn-gmbh.at erreichbar

mfg
JN


mfj antwortet um 10-10-2012 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?


@biolix – Du wirst doch wohl Deine 2 eigenen Söhne nicht daheim „verbraten...“ wollen ?

...und dem eigenen „Fleisch und Blut“ Dein bescheidenes Wissen beibringen, Biolix !

Mach Deine Jungs nicht zu „Marionetten Deiner selbst...“.

Wennste mal einen vernünftigen Ausbildungsplatz suchst, melde Dich bei mir ;-))





Lucky_S86 antwortet um 10-10-2012 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
@interessierter: was meinst du damit, in welche richtung geht es denn?!

Also wwoof.at habe ich auch schon probiert, leider bieten die nur Mitgliedern eine Möglichkeit, zudem ist das dann meist keine angemeldete Beschäftigung, also eher als Ferialjob oder Praktikum gedacht, aber trotzdem danke!

An ALLE die hier so nett diskutieren, sage ich schonmal VIELEN DANK, ihr habt mir echt schon sehr weitergeholfen, ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten wie es bei mir weitergeht...

GLG aus dem Badnerland

Swen


Lucky_S86 antwortet um 14-10-2012 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Mal eine ganz allgemeine Frage in die Runde, gibt es eine Möglichkeit auf einen klassischen landwirtschaftlichen Beruf umzuschulen, wenn ja geht das dann auch in einem Kurs? Also mein Ziel wäre ja dann das ich einen Richtigen Abschluss, wie nach einer Berusausbildung habe.

Nochmals danke, an diejenigen die mit mir Kontakt aufgenommen haben, ich denke das es mit dem ein oder anderen Angebot echt ernst gemeint war, ich freue mich darauf dies zu bestätigen und mein Können beweisen du dürfen.

LG Swen


Bewerten Sie jetzt: Landwirtschaflicher Helfer, wer kann helfen?
Bewertung:
4.33 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;361942




Landwirt.com Händler Landwirt.com User