farmerJT 16-09-2012 11:32 - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Artikel von schweizerbauer.ch:
http://www.schweizerbauer.ch/htmls/artikel_30096.html

,,Erster Mann auf dem Mond hatte 200 Milchkühe
Der am 25. August verstorbene Neil Armstrong war der erste Mensch auf dem Mond. Und er war nach seiner Weltraumkarriere ein begeisterter Farmer.


Letzten Samstag verstarb Neil Armstrong im Alter von 82 Jahren. Er erlangte Weltruhm als erster Mensch, der den Mond betrat. Und er war später bekannt dafür, dass er die Öffentlichkeit und die Medien mied. Nicht bekannt ist hingegen, dass Armstrong nach seiner Tätigkeit für die NASA und an der Universität in Cincinnati zum Farmer wurde. Laut thebullvine.com kaufte er sich in der Nähe von Lebanon im Bundesstaat Ohio eine Milchviehfarm mit 200 Kühen. Dort habe er die körperliche Arbeit in der Natur genossen, während seine Weltraumkollegen um die Welt jetteten und Vorträge hielten. ,,




tch antwortet um 16-09-2012 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Wurde Milchbauer.....
Warum wohl? :-)


tch


777 antwortet um 16-09-2012 12:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Sixt und ich bin gleich Milchbäuerin geworden ohne Umwege :-)



servusdiewadln antwortet um 16-09-2012 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
dann war armstrong sozusagen ein nebenerwerbsastronaut ;-)


Indianerlandwirt antwortet um 16-09-2012 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
In der ersten Lebenshälfte laufen die Menschen Geld und Karriere nach, in der zweiten Lebenshälfte haben sie die Chance ihren Beruf (Berufung) zu finden. Für Armstrong war das wahre Leben eben Milchbauer sein.


Tropfen antwortet um 16-09-2012 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
...und ich dacht schon, wegen dem Mondkalb?


179781 antwortet um 16-09-2012 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Boshafte Menschen könnten dabei denken, dass man zuerst einge Zeit hinter dem Mond verbringen muss, um dann Bauer zu werden.

Ich kenne übrigens auch zwei solche Leute, die längere Zeit in Spitzenpositionen in der Wirtschaft tätig waren und jetzt Vollzeit Bauer sind. Und die machen das auch recht gut. Und vor allem sind sie zufrieden mit ihrem neuen Beruf.

Gottfried


tch antwortet um 16-09-2012 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Biolix?

:-)tch


traktorensteff antwortet um 16-09-2012 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
@ Indianerlandwirt & 179781
Ja, wenn man nichts erbt, hat man erst jenseits der Lebensmitte das finanzielle Kapital, der eigenen Berufung nachzugehen, wenn überhaupt.

Verschwörungstheoretiker würden auch sagen, nach dem Schmäh mit der Mondlandung war es besser, ihn nach Ohio auf eine Milchfarm zu lassen, wo er weitgehend abgeschottet ist. ;-)


AnimalFarmHipples antwortet um 18-09-2012 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Gottfried, ich hab mir auch gedacht, wahrscheinlich weils nach hinterm Mond von vorn aus nimmer so weit ist ;-)))

Traktorensteff, da gibt's einen herrlichen Film "Kubrick, Nixon und der Mann am Mond", als Doku über die Inszenierung der Mondlandung aufgemacht, und zwar so gut, daß ich beim ersten Mal tatsächlich drauf reingefallen bin, obwohls ein paar echt absurde Szenen gibt.
Hab den Film unten verlinkt.
 


Bewerten Sie jetzt: Erster Mensch am Mond war ein Milchbauer
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;358785




Landwirt.com Händler Landwirt.com User