Antworten: 9
oberlenker 27-05-2012 10:28 - E-Mail an User
Brunnen
Bei der heurigen Trockenheit !!

Bei wem in welcher Region ist das Wasser im Brunnen schon knapp ???



 


helmar antwortet um 27-05-2012 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
....haben genug....suchst du Kunden?
Mfg, Helga


schellniesel antwortet um 27-05-2012 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Haben auch genug sogar zeitweise etwas zuviel auf einmal!!

zum glück muss ich kein Wasser suchen sondern eher schauen das es in bahnen geleitet ist;-)

Mfg Andreas



Jophi antwortet um 27-05-2012 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Mein Nachbar nutzt meinen Brunnen mit, vorgestern haben wir nacheinander Spritze und Wasserfaß gefüllt,
zus. ca. 4 000 ltr. da hat mal die Pumpe abgeschaltet, weil nicht mehr genug da war.
Ist aber auch kein Wunder, bei den paar Millimetern Regen, den wir im letzten halben Jahr hatten.


fgh antwortet um 27-05-2012 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Naja..... 4000 Liter ist ja auch kein Kindergeburtstag, vor allem wie groß ist der Brunnen? Ich habe zwei - 7 und 4000 Liter, da wäre nicht einmal das ein Problem.
Zwei haben wir, weil eben im 2004er auch so knapp Wasser war und genau für solche Sachen (Pflanzenschutz) war eben zu wenig da, seitdem haben wir Wasser ohne Ende - gefangen sind beide Quellen in 8m Tiefe, die zweite kommt in besagten 8m Tiefe direkt aus dem Fels!


browser antwortet um 27-05-2012 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Hab mir gerade im Garten ein Loch gebohrt wo der alte Leierbrunnen wieder aktiviert wird

Wasser genug in ca 4 Meter Tiefe


Soll oder Muß ich es der Gemeinde melden ?..



Jophi antwortet um 27-05-2012 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Besagter Brunnen ist 6,5 m tief, hat eine Unterwasserpumpe und wird bis auf ca. 40 cm über der Pumpe entleert.
Erst wenn das Wasser wieder ein Stück höher angestiegen ist, kann die Pumpe wieder in Betrieb gesetzt werden.
Der Durchmesser ist ca. 1.5 m, so daß man halt hinuntersteigen kann.
Hab noch einen zweiten Brunnen im Hof, hat mir mein Großvater erzählt, nur der ist abgedeckt und mit Asphalt überzogen.
Ich würd mir den schon gerne mal ansehen und evtl. auch nutzen, aber so ganz genau weiß ich nicht wo der liegt und den Asphalt aufreißen bin ich auch nicht wirklich scharf drauf.


scle_91 antwortet um 27-05-2012 15:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
Hatte heuer noch keine Probleme mit dem Wasser aufgrund der guten Winterfeuchtigkeit! Aber wenn nicht bald ergiebig regnet wirds wieder zum Problem. Hatten seit Anfang März nur 70mm/m² Niederschlag! Letztes Jahr wars im herbst bei uns im unteren Mühlviertel bei vielen knapp mit dem Wasser, hab auch selber a paar mal mitn tankwagen von der ff meinen brunnen aufgefüllt! Viele Rinderbetriebe aus unsere Gegend haben nicht genügend Grundfutter! Somit sind sie gezwungen Vieh zu verkaufen bzw. Futter zuzukaufen! Habe selber auch 50 Silageballen gekauft! Auch heuer war erste Schnitt ertragsmäßig sehr schwach! Leider verschwinden wertvolle Gräser und Kleearten auf meinen Wiesen immer mehr aufgrund der Trockenheit der letzten Jahren!


pepbog antwortet um 27-05-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brunnen
habt ihr eh verstanden?
oberlenker bietet wieder seine dienste als wassersucher an!
in ganz österreich und nur zahlbar bei erfolg!
oder habt ihr sonst eine - nur lukrative - beschäftigung für ihn? ohne viel mühsal -
richtige arbeit ist ja nicht so seines sonst hätte er sich als holzfäller bereits verdingen können.
die österr. polizei ist mit ceram power überversorgt - die blöden ahnungslosen bauern kaufen ihm den restbestand nicht ab.
nun geht es halt wieder ans wassersuchen- versuchen.


Bewerten Sie jetzt: Brunnen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;345482




Landwirt.com Händler Landwirt.com User