Ist es noch zu früh für die Nachsaat?

Antworten: 7
Leo1993 30-03-2011 20:04 - E-Mail an User
Nachsaat
hallo!
was meint ihr ist es noch zu früh zum Nachsäen?
hätte vor das ich es am Fr angehen werde, da ja noch genug Winterfeuchte gegeben ist und es auch nicht zu heiß ist noch dass es den Samen abdörren könnte weil er ja da ganze Wochenende schön ansagt?
weil voriges Wochenende haben wir auf der Wiese wo ich fahren will Gülle ausgebracht?
Wenns jetzt ist nächster Zeit nochmals gefrieren solle ist das sicher sehr schlecht kann ich mir vorstellen?
also wir liegen auf 600m
und Mit einer Hatzenbichler Pneumatik mit Stiegel

ist heuer schon wer gefahren punkto Einsäen?
was meinen die Spezialisten unter euch?

mfg



MUKUbauer antwortet um 30-03-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
Ich warte noch immer auf die Wiesenmischung - die ist noch nicht da - sonst wäre mein Gras schon gesäht
wenn es abgetrocknet ist was soll passieren?
Ich sähe eigentlich die B Mischung von ÖAG nach ... oder eine der Nachsaatmischungen da müßtest halt schauen was für dich past ...




schellniesel antwortet um 30-03-2011 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
Hab gestern bzw heute Wiese(n) neu angelegt!
Es ist zwar früh aber den strengen Frost erwarte ich nicht mehr!

Mach das auch aus dem Grund weil sonnt ja das austrocknen immer eine Gefahr darstellt was derzeit noch nicht so ist!

Mfg schellniesel


fgh antwortet um 30-03-2011 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
Bein uns ist momentan schon höchste Zeit zum Nachsäen. Wenn du in Kombi mit dem Striegel drüberfährst hast sicher kein Problem mit ev. Trockenheit, denn momentan fällt über nacht viel Tau und mit dem Striegel putzt es e ein wenig mit Erde ein.


lmt antwortet um 30-03-2011 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
Hallo,
bei uns haben die meistenschon nachgesäht, ich war diese woche unterwegs,Höhenlage auch
600 m aber relativ mildes Klima .
Warten bis sicher kein Frost mehr kommt ,halt ich für falsch Gras zu hoch !
Nachsäen ist immer ein Risiko,(zu trocken,Frost, zu viel Gemeine Rispe usw.
Die Häufigkeit bringt den Erfolg...
G Lausi


mostilein antwortet um 31-03-2011 06:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
auch ich habe schon nachgesäht mit einem apv gerät vorne am mähtrak und hinten gleich die wiesenegge drauf zum einstreifen
mach das das erste mal mal schauen wies wird


farmerJT antwortet um 31-03-2011 07:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
Sind auch auf ca. 600m, bin voriges wochenende gefahren. Der Spätfrost ist eigentlich nur am Tag des ankeimen gefährlich und da die Samen an verschiedenen Tagen ankeimen würd ich das Risiko nicht mehr so hoch einschätzen. Glaub kaum das es nochmal zu Dauerfrost kommt.
Zu lange warten würd ich jedenfals nicht mehr da sonst die Altnarbe eine zu große Konkurenz ist und die jungen Keimlinge Absticken.

Wichtig ist auch eine Standortangepasste Mischung mit wirklich Durchsetzungsfähigen Arten. Wir säen nur Knaulgras, Raygras, Rotklee und etwas Goldhafer. 10-15kg.

Macht jemand einen Schröpfschnitt nach dem einsäen?


Leo1993 antwortet um 31-03-2011 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat
naja dann werd ich es wahrscheinlich am Fr am Spätnachmittag angehen
sind eh nur 5,5ha zum ansäen
weil das Saatgut was wir bestellt haben ist schon gekommen.
danke für die vielen antworten!


Bewerten Sie jetzt: Nachsaat
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;286597




Landwirt.com Händler Landwirt.com User