Startdüngung Wintergerste

Antworten: 8
Hobbybauer1976 07-02-2017 18:36 - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Hallo Kollegen,

wie seht ihr den Zeitpunkt heuer für die Startdüngung von Wintergerste. Man muss aus meiner Sicht aufpassen, den Zeitpunkt für die Befahrbarkeit des Bodens (Frost) nicht zu verpassen. Grundsätzlich wäre es ja seit 01.02 erlaubt. Aber wenn es allgemein zu kalt ist bringt es auch nichts.
Überlege am Wochenende zu fahren. Raum Südoststmk.

Mfg.



einfacherbauer antwortet um 07-02-2017 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Ich komm keinen Meter weit


schellniesel antwortet um 07-02-2017 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Noch Zu früh...
Es war lange kalt...

Grab ein paar pflanzen aus und schau dir den wurzelzustand an...

Sollte wieder erwarten doch schon starten dann heißt es früh aufstehen und auf morgenFrost zu hoffen!

Mit freundlichen Grüßen Andreas


enzi99 antwortet um 07-02-2017 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Bei uns liegen noch knapp 20cm Schnee drauf.
Glaub dass auch in den Gunstlagen die Vegetation noch nicht gestartet hat, weil zu kalt.


Steyrdiesel antwortet um 08-02-2017 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Guten Morgen,

ich würde auch sagen zu früh, die Bestände sind gerade einmal 4 Tage schneefrei, der Boden ist 5cm angetaut. Wenn nochmal so ein starker Niederschlag kommt wie am Montag, schwimmt dir der Dünger davon.
Mal abwarten wir sich das Wetter entwickelt, aber vor 20. Februar werde ich die Füße still halten.
Wie bemesst ihr heuer die N Menge zur Startgabe? Einerseits müsste dich durch die lange Vegetationsruhe weniger N verbraucht worden sein, andererseits auch schwächer entwickelte Bestände bzw. noch wenig N im Boden verfügbar?

mfg
Steyrdiesel


schellniesel antwortet um 08-02-2017 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Wenn ich mir die Bestände so anschaue braucht es heuer nicht nur N zur startgabe!

Mann muss sich das genau anschauen...

Anzahl Vitale Pflanzen je m2, entscheidet für mich schon wie früh ich in den Acker muss bzw wir viel ich dünge!

Generell glaube ich das es heuer eher ausgedünnte Bestände sind von daher wird sich eine frühe und kräftige startgabe kaum verhindern lassen!

Mfg




Steyrdiesel antwortet um 08-02-2017 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Die Startgabe besteht bei mir grundsätzlich aus NPK + S.
Ja, das denke ich auch. Werde demnächst einmal die Stiefel anziehen und die Bestände (Weizen) anschauen.

mfg


schnapserei antwortet um 08-02-2017 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Meine WW-Bestände sind auch sehr dünn, kaum bestockt aufgrund von etwas späterem Anbau, Ende Oktober. Gülle kommt keine auf die Felder, da viehlos.

Startgabe bei mir: Complex 15/15/15 +7SO3+Zn.

Plane im Zeitraum um den 20.Feb. auszubringen. Noch ist es zu früh...bin im OÖ-Zentralraum zuhause.

LG Martin


FXST antwortet um 08-02-2017 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Startdüngung Wintergerste
Ich lasse den Winter noch Winter sein...zu kalt und zu viel Schnee


Bewerten Sie jetzt: Startdüngung Wintergerste
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;529489




Landwirt.com Händler Landwirt.com User