Güllefass saugt nicht mehr

Antworten: 12
Sunny85 22-10-2013 18:11 - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Hallo,

Ich habe eben leider beim saugen der gülle etwas viel drin gehabt was zur vollge hatte das es bei der pumpe wieder raus kam .... ;( ( das komische ist das ich trozdem nix am Schauloch gesehen habe )
Hab direckt die zapfwelle aus gemacht und erstmal das Fass gelärt jedoch saugt es seit dem nicht mehr.

Das Fass kann konnte drücken und saugen....


Ich bin für jeden tipp hinweis link der mir weiter hilfen könnte extrem verbunden, suche auch schon das forum ab hab aber noch nix großartig gefunden und von güllefass pumpen haben ich quasi 0 ahnung

Mfg Sunny


zehentacker antwortet um 22-10-2013 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Hallo!
Vielleicht genügt es den Luftkompressor, du hast ja ein Saugfass und kein Pumpfass, mit Wasser zu reinigen.
Eventuell dabei immer von Saugen auf Pumpen umschalten.

ferd


golfrabbit antwortet um 22-10-2013 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Kenne dein Faß nicht, aber könnte sich evtl die Schwimmerkugel im Dom verklemmt haben? - Zumindest unser Kirchner macht das ganz gerne.



Sunny85 antwortet um 22-10-2013 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Ok das klingt nach nem Plan

http://s16.postimg.org/6uc3joag5/IMG_20131022_190240.jpg

Hab mal nen Foto davon gemacht, da ist halt brauner schlam rausgekommen wo der ansaugt.
Ich hab leider noch nicht viel ahnung von so einer pumpe.

Wie würde ich das mit dem reinigen machen?

mfg sunny


walterst antwortet um 22-10-2013 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
was genau ist denn darunter zu verstehen "saugt nicht mehr"?
Gar nix, oder macht nicht mehr voll? Bei welcher Saughöhe?
Die Schieber stecken nicht? Druck normal?


Ruahippi antwortet um 22-10-2013 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
hi,

Es kann sein das sich dürch die Guelle die Lamellen in der Pumpe verklemmt oder verklebt haben. Ich würde dir empfehlen das du die Pumpe aufschraubst, auswäscht und gleich die Lamellen auf Abnutzung und Risse kontrollierst.

Hab einen Bericht rausgesucht wo das ziemlich gut beschrieben ist.

http://www.profi.de/dl/9/1/5/6/P_040_043_09_01.pdf

mfg


Sunny85 antwortet um 22-10-2013 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Also es passiert wirklich gar nix mehr, war gerade nochmal mit meinem vater an der maschiene und ich hab mal richtig Gas gegeben da kamm halt richtig was an braunen schlamm raus ( aus der pumpe ) trozdem 0,0 saugleistung.

Ich geh halt fest davon aus das der Dom rand voll war und das zeug durch die pumpe durch geflossen ist soviel wie da gerade raus gekommen ist.


misches antwortet um 22-10-2013 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
hört sich so an als ob sich der eine oder andere Schieber verklemmt hat.

Ich an deiner stelle würde erst mal auf saugen stellen, damit der kompressor leer wird mit nicht zuviel drehzahl, danach nimmst du einen liter dünnes hydrauliköl und stellst den Kompressir auf drücken und lässt ihn das Öl mit ganz geringer drehzahl ansaugen dann müssten sich im normalfall die Schieber wieder lösen. Wenn das nix nutzt wird dir nichts anderes übrig bleiben als den kompressor zu öffnen.


ANDERSgesehn antwortet um 22-10-2013 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr

beide schläuche von der vakkuumpumpe abnehmen und kurz
per hand kontrollieren ob vakkum entsteht, wenn nicht sind
die lamellen kaput.

wenn vakuum vorhanden ist und trotzdem nichts angesaugt wird,
ist der vakuumschlauch (zum dom) kaputt.
beim vakuum löst sich die innenwand (altersbedingt) und
schließt luftdicht/vakkumdicht vorm faß ab! - also schlauch erneuern.

mittelbraune flüssigkeit ist ein gülle-leckölgemisch.
bei kaputten vakuumschlauch und schlecht funktionierenden rückschalgventil
und/oder falschplatzierten gummimanschetten von der rührleitung wird
ein wenig gülle über die eigentlich druckleitung/rührleitung angesaugt.
abhilfe: ins faßinnere gucken und schauen ob bei jeder gummimanschette
auch eine schlauklemme drauf ist, sonst nachrüsten, aber unbedingt
niro-schlauchklemmen auf der traktorseite montieren sowie drauf achten
dass die auslaßöffnung in der mitte der gummimanschette liegt und nicht
von der schlauchklemme verdeckt wird.

eine noble lösung ist einen/zwei siphon in die leitungen nachrüsten,
dass schützt vor lamellenbruch.

lg
ANDERSgesehn.




jfs antwortet um 22-10-2013 22:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Bevor du mit Öl zu reinigen versuchst, nimm etwas Diesel und leere diesen vorsichtig in die langsam laufende Pumpe. Nimm vorher den Ansaugschlauch ab. Pass aber auf das du keinen Wasserschlag in der Pumpe fabrizierst. Ich bin überzeugt das nur die Schieber verpickt sind. Beim Weiterarbeiten auch auf die Drehzahl der Pumpe achten. Recht hohe Drehzahl begünstigt Schaumbildung und damit ein zu spätes Ansprechen der Sicherheitseinrichtung.


313323 antwortet um 23-10-2013 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Hallo, ich würde die ganzen Reinigungsversuche mit Hydrauliköl bzw.. Diesel sein lassen. Es wird wahrscheinlich ein Wasserschlag sein wobei die Lamellen zerbrochen sind. Einfach mal den Komressor aufschrauben und die Lamellen kontrollieren und gegebenenfalls die kaputten wechseln. Falls dein Fass ein Schwimmerventil besitzt, dieses reinigen und dann beim ersten mal Inbetriebnahmen auf Druck schalten und damit den Schlauch freiblasen.


walterst antwortet um 23-10-2013 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
im obigen Situationsbericht stand "mal ordentlich Gas gegeben". Über diesen Reparaturansatz freuen sich die Ersatzteilhändler.


DJ111 antwortet um 23-10-2013 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass saugt nicht mehr
Am ehesten vermute ich eine verklemmte bzw. hängengebliebene Schwimmerkugel.
Meist ist eine im Dom und oft auch eine irgendwo an der Pumpe verbaut und wenn du durch "Drücken" die Flüssigkeit nicht rausbringst, kann sein, dass diese immer wieder aufschwimmt und die Öffnung verschließt.
Das Problem hatte ich zumindest mal an der Pumpe.

Gruß, DJ


Bewerten Sie jetzt: Güllefass saugt nicht mehr
Bewertung:
3.4 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;418142




Landwirt.com Händler Landwirt.com User