Antworten: 10
Fendtfahrer01 01-01-2013 20:15 - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Hallo

Wer hat Erfahrung mit dem Suzuki Grand Vitara 5 Türer 4x4 Diesel 1,9 Liter 128 PS ??


Anwendung: - täglich über den Pass fahren( viel Schnee......)
- mit Anhänger auf die Almhütte fahren( 1400kg)

Welche Vor- und Nachteile hat er??

Danke für eure Antworten


bert78 antwortet um 01-01-2013 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Hallo
Bei deinen Anwendungsbeispielen würde ich einen Geländewagen mit etwas mehr Hubraum nehmen.
Der Verbrauch ist beim Grand Vitara mit seinem 1,9 l Motörchen auch nicht bedeutend geringer, als bei einem z.B 2,5l Motor. Und schon garnicht, wenn du ihn mit 1400 kg angehängt auf die Alm quälst. Egal für welche Marke du dich entscheidest, nimm nur einen mit Untersetzungsgetriebe und keinen neumodernenen SUV, sonst kannst du dir gleich eine Dreierpackung Kupplungen kaufen. Ich persönlich würde zum schweren Hängerziehen Automatik bevorzugen.


Restaurator antwortet um 01-01-2013 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
lies einfach hier nach und stell deine fragen dort, da sind absolut kompetente vitara-fahrer und -mechaniker unterwegs:
 



Fendtfahrer01 antwortet um 01-01-2013 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
@bert060778 :
Ok Danke für deine schnelle und informaative Antwort, vl ein Nissan Navara, aber der ist um einiges Grösser und teuerer
weil da Navara hat 2,5 l !

hat irgendjemand damit Erfahrung und kann berichten??



Fallkerbe antwortet um 02-01-2013 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara

2,5 liter hubraum ist mm das Minimum, wenn man ernsthaft mit Anhängern fahren will.
Pickup´s wie der Navara sind bei Scheebedeckten Passstrassen eher Mühsam.
Mangels eines längsausgleichsgetriebe schieben sie bei eingeschaltetem Allradantrieb gnadenlos über die Vorderachse. Bei ausgeschaltetem Allradantrieb sind die Pickups furchtbare heckschleudern, weil sie auf der hinterachse sehr leicht sind.




plus_energie antwortet um 02-01-2013 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
das ist dein neuer

http://www.autoscout24.at/Details.aspx?id=225671541&cd=634927129760000000

mfg graa


herold antwortet um 02-01-2013 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Hallo!
Kia Sorento Gebraucht recht Günstig 140Ps, ca 12 Liter Verbrauch Anhängerlast 2800Kg fahr selber einen seit 1.Jahr mit Anhänger 2,5To super Auto!


bert78 antwortet um 02-01-2013 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Suchst du was gebrauchtes oder willst du einen Neuen kaufen?
Vom Navara weiß ich aus meinem Bekanntenkreis, daß er ziemlich durstig ist.
Wenns ein Pikup sein soll, dann würde ich den Mitsubishi L200 (das aktuelle Modell) nehmen. Der ist zwar sauschiach für meinen Geschmack, aber hat die beste Technik. Der einzige Pickup mit sperrbarem Längsdifferential und Untersetzungsgetriebe, den fährst du mit zugeschaltetem Allrad auch verspannungsfrei und er ist sehr wendig im Vergleich zu seinen Mitbewerbern. Außerdem ist er bei weitem sparsamer als der Navara.
Wenns ein gebrauchter Geländewagen sein soll, da gibts viele: Toyota Land Cruiser, Mitsubishi Pajero, Nissan Patrol, Land Rover Discovery,...
etwas billiger wären die Koreaner: Kia Sorento, Hyundai Terracan,...
Ich habe selbst zuletzt zwecks 3,5to Anhängelast einen Terracan (Sondermodell LaVita mit permanentem Allrad) gehabt und war sehr zufrieden. Der ist bei den gebrauchten der billigste in der Klasse und ist ein verlässliches Auto. 2,9 l Hubraum und 150, die neueren 163 Ps. Verbrauch mit Automatik 10-12 l/100km im Alltag je nach Fahrweise. Mit 3,5 To angahängt ein paar l mehr. Bei Langstrecke unter 10 l. Meiner Meinung nach das billigste ideale Zugfahrzeug in der Größe. Da würd ich aber eine mit dem neueren 163 Ps-Motor nehmen. Optimal ist das Sondermodell laVita mit permanentem Allrad und Automatik.
Mfg Bert

PS: und so schaut der bei artgerechter Haltung aus ;-)



 


bert78 antwortet um 02-01-2013 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Ich hab grad gegoogelt und zufällig meinen Ex- Hyundai gefunden. Der ihn inseriert, hat ihn von mir gekauft. Der Preis passt meiner Meinung nach und die Km stimmen sicher.

https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/245107

Ein gute Variante bei gebrauchten wäre mir noch eingefallen: Mercedes ML 270 cdi ab Bj. 2002, guter 5 Zylinder Motor, haben halt meißtens viele Km, sind aber viel am Markt - große Auswahl.


Fendtfahrer01 antwortet um 03-01-2013 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Hallo
Zükünftiges Auto soll gebraucht sein und unter 11.000 Euronen kosten

@herold: An den KIA Sorento habe ich auch schon gedacht, weil die gibt es ja zu einem vernünftigen Preis auch unter 200000 km!

@bertl060778:Der sieht ja noch ganz schick aus, aber warum so günstig mit so wenigen Kilometern???

Danke

Freue mich auf weitere Antworten!


bert78 antwortet um 03-01-2013 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Suzuki Grand Vitara
Hallo
Der Hyundai Terracan ist nun einmal das günstigste Auto in dieser Klasse. Kommt immer drauf an wo das Auto steht und wie in der Gegend die Nachfrage ist. Ich hab ihn 2010 mit 38.000 Km von Hyundai Lietz in Linz um 16.000,- gekauft, Vorbesitzer ein pensionierter Dipl.Ing. aus der Stadt, der hatte ihn als Zweitauto.
Als ich meinen 3,5to Hänger verkaufte, weil ich ihn nicht mehr brauchte, verkaufte ich auch das Auto.
Ich hab ihn hergegeben, weil ich ihn nichtmehr als Zugfahrzeug brauchte und als reinen Familienkombi gibts handlichere und Sparsamere. Obwohl meiner Frau sehr leid war drum (viel Platz mit den Kindersitzen, super Fahrgefühl,...).
Jetzt hab ich einen Skoda Octavia Scout, ein super Auto, 3-5 l weniger Verbrauch, aber absolut kein Zugfahrzeug für schwere Hänger.
Der ihn von mir (im Juni 2011 mit 50.000 km) gekauft hat ist ein junger Bauernsohn, der über MR Gründienst macht und der hat einen Pkw-Tandemkippanhänger zum Grün- und Heckenschnitt abtransportieren. Nachdem er bei seinem Chrysler Voyager mit Schaltgetriebe einige male die Kupplung machen mußte, wollte er ein besseres Zugfahrzeug. Warum er ihn jetzt hergibt, weiß ich nicht, ich weiß nur, daß er auf der BOKU studiert.
Das Auto würde meiner Meinung nach für deine Vorstellungen passen und ist in Ordnung.
Mfg Bert


Bewerten Sie jetzt: Suzuki Grand Vitara
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;376560




Landwirt.com Händler Landwirt.com User