Antworten: 25
jalousie 08-11-2012 08:55 - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

Hab mich hier angemeldet, um euch um Rat zu fragen.

Ich hab vor 5 Jahren einen 60 PS Allradtraktor gebraucht gekauft um 9.000 € mit ca. 8.000 Std auf der Uhr, Bj. 76. Dieser macht aber dauernd Sorgen.
Kupplung gebrochen, VA ausgeschlagen, Wasser im Motoröl, ESP, ...
Gesamtreparaturkosten im Wert von 5.000 €.

War aus Intersse einen 80 PS Fiat anschauen. Ist von einem Nebenerwerbslandwirt, der den Betrieb auflöst. Allrad, BJ. 94, 1.400 Orig.Std, steht da wie neu.
Im Vergleich zum alten Trak: wendig, durchzugsstark, da mehr Hubraum, 40 km/h, geschlossene Kabine, Heizung um 15.000 €. Gehandelt werden die ja viel höher (20 - 25.000,-- Händlerpreis ab 4.000 Std)

Macht es Sinn einen (fast) durchreparierten Traktor wieder zu verkaufen?
Jedoch wäre mit dem anderen für die nächsten Jahre sicherlich Ruhe!

Mit ist ganz klar, dass es meine Entscheidung ist.
Aber was meint ihr dazu?

Betriebsdaten:
Nebenerwerb,
11 ha Forst, 5 ha Ackerbau, 3 ha Grünland (teils nur mit Motormäher zu mähen)

Danke schon mal im Voraus!


kraftwerk81 antwortet um 08-11-2012 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Mit dem Fiat wirst nicht viel falsch machen können - robust mit wenig Technik. Aber wendig ist der definitiv nicht!
Notfalls gibst Ihn halt um € 20tsd. wieder her.


jalousie antwortet um 08-11-2012 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

Danke für deine Antwort!

Naja. Wendig ist subjektiv. Im vergleich zum jetzigen schon.

Wer hat noch eine Meinung dazu?



pepbog antwortet um 08-11-2012 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
vergiß dabei nicht als psoitiva: du kaust Dir ein Fahrzeug für 2 jahrzehnte ! weil 18 jahre jünger und ebenfalls noch nicht elektronisch digital verseucht.
verkauf den 76er Kramel! und Du fährts: schnelle,r sicherer und gesünder und möglicherweise mit dem gleichen kraftstoffverbrauch !


Fallkerbe antwortet um 08-11-2012 12:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
@jalosie,

bei einem 80 ps Fiat mit BJ 94 ist die Preisliga 15000 durchaus realistisch.
Die preise 20-25k darfst in den bereich wurnschvorstellungen und illusionen verabschieden.

1400 betriebsstunden in 18 Jahren? hälst du das für realistisch?






jalousie antwortet um 08-11-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

Danke wieder für die Antworten!

@pepbog: Wie du sagst. Für die nächsten 2 Jahrzehnte wäre vorgesorgt.

@Fallkerbe: Der Verkäufer ist Nebenerwerbslandwirt und hat bald nach dem Kauf seine Flächen verpachtet. Fürs Holzarbeiten hat er ihn sich gehalten. Finde 1.400 Std. schon möglich. Ich kenne ein paar Fälle in der Region.


walterst antwortet um 08-11-2012 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
wenn die Stunden tatsächlich nachvollziehbar sind, musst Du eh zuschlagen, egal, was Du mit dem anderen Traktor machst.
Wobei ich noch sagen muss: Wenn Du mit 5000€ einen 36 JAhre alten Traktor "durchrepariert" hast, dann darf ich Dir und Deinem Mechaniker nur gratulieren.


ludwig1 antwortet um 08-11-2012 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Ich würde auch den alten hergeben, wenn du die Reparaturen belegen kannst, ist das sicher ein Argument beim Verkauf.


fgh antwortet um 08-11-2012 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Weg mit dem alten - das hört nie auf - mit durchreparieren wird man in 90% der Fälle nie fertig!




schellniesel antwortet um 08-11-2012 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Vorschnell den alten über die Häuser hauen würde ich nicht! Zumindest so lange behalten bist wirklich einen Käufer findest der dir den auch ordentlich vergütet (Deppen) Sollen ja jeden Tag welche aufstehen! um den eigenen Schaden etwas in Grenzen zu halten!

Nur mit 5000€ durchrep naja eher Fahrbereit weil glaub kaum das du da eventuell anstehendes Motorservice ect auch mitgemacht hast?

Ich hab auch noch unseren Senior (Ford 4000) einer ähnlichen Kur unterzogen!
Mat Kosten so um die 2000€. Arbeit meine Zeit! (Kühler,Lima, Kupplung, Simmeringe,Kabelbrand,Hydraulikzylinder,...)

Allerdings gäbe es da auch schon wieder einige Baustellen ! (Vorderachse, Einschweißen Kotflügel, Handbremse, Lichtanlage bzw alte noch nicht instand gesetzte Elektrik neu verkabeln und im kommen auch die Betriebsbremse)
Motor wurde noch vor meiner Zeit neu serviert....
Fass ohne Boden!!!! Aber einige Baustellen werden doch in Angriff genommen! zumindest die die schon wieder akut werden!

Allerdings ist der Fiat ein "Schnäppchen" fast zu schön um wahr zu sein. da muss man schon mehr auf Standschäden schauen als auf alles andere....


Mfg Andreas



speedy2 antwortet um 08-11-2012 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Also wenn du das geld hast, du an neuerer Technik interessiert bist, die features nutzen möchtest, dann hol in dir sofort,
wenn du eigentlich mit dem alten zufrieden bist und reparieren dir nichts ausmacht, für was kaufen/tauschen?
Dringend "brauchen" wirst du die 80PS für die paar ha nicht, oder? Aber ich habe mir auch für unsere paar ha einen 9094 + Kran + Tandem + Funkseilwinde + Mähwerk geleistet, weils einfach mit neuerer Technik viel mehr spass macht und man lebt nur einmal ...
ich würde auch am liebsten unseren 40 jahre alten Lindner gegen einen neueren ein bisschen stärkeren 90er jahre Traktor eintauschen, aber das geht leider (noch) aus familiären gründen nicht und somit haben wir dieses häusel von vorne bis hinten durchrepariert und aufgrüstet (servolenker, hubunterstützung, arbeitslicht, DW nachgerüstet).
Ich möchte es gar nicht wissen, wieviel uns das gekostet hat, letztes mal hatten wir ihn genau vor einem jahr in der mitte auseinander gefahren (Kupplung) und mir graust jetzt noch davor, aber seit dem läuft er wieder supi ...

Erst heute war ich mit meiner Kombi unterwegs,
einfach traumhaft und noch dazu Heizung und Radio :-)



 


jalousie antwortet um 08-11-2012 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

"Durchrepariert" war vielleicht falsch formuliert.
Bleibt noch: Kühler, Ölpumpe, Wasserpumpe, Motor ist eigentlich gut beinander, das Rauchen habens alle mit dieser Anzahl von Stunden (erklärt sich von selbst).

Fass ohne Boden trifft es fast. Ist man an der einen Seite fertig, kann man auf der anderen wieder anfangen.
Im Nachbarort habens einen 3 Jahre "jungen" Traktor abgestellt, weil er während der Kontrolle ein Öllackerl gemacht hat.
Ursache: ein Zusatzsteuergerät lies bei der Kupplung ein wenig Öl durch. Nicht viel. Aber Traktor wurde abgestellt.
Und immer zu hoffen, dass man ja nie aufgehalten wird ist auch nicht sinnvoll.

Es ist aber auch die Sache, dass gerade wenn man den Traktor braucht, dieser Probleme macht. Man lebt immer mit einem Ungewissheitsfaktor und sowieso zeitlicher Einschränkung durch den Nebenerwerb.

@schellniesel:
2 Allradtraktore brauch ich dann auch wieder nicht.
Welche Standschäden können deiner Meinung nach auftreten?

@speedy:
Landtechnik hat mich immer schon fasziniert. Im Vergleich zum anderen ist der Fiat zwar mehr verbaut (Kabine mit Boden) aber trotzdem noch einfach, wie erwähnt: ohne Elektro Schnick-Schnack, und selbst reparierbar.
Alleine die Heizung und eine geschlossene Kabine wären vor allem zu dieser Jahreszeit schon mal aus gesundheitlichen Gründen eine Überlegung wert ...


Grasschneider antwortet um 09-11-2012 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Wenn du das Geld hast gibt es nur eines. Probieren, schauen und kaufen. Billiger und besser wirst keinen mehr bekommen. Wenn du den alten behaltest, dann hast du in ein Paar Jahren die gleichen Reperaturkosten wie der neue kostet. Beim alten habe Gedult es findet sich immer jemand mit der Zeit, der dir eine ordendliche Summe dahinlegt!


AnimalFarmHipples antwortet um 09-11-2012 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
60 PS Allrad Baujahr 1976 klingt nach einem Steyr 760, den tät ich NIE hergeben sondern mindestens als Reserve behalten, vor allem wenn er grad "fast durchrepariert" ist.
1. kriegst dafür ohnehin nicht rasend viel und 2. sind Traktoren aus der Zeit noch ziemlich robust und vergleichsweise einfach zu reparieren.
Außerdem hatte Steyr bis 1976 schon die meisten technischen und konstruktorischen Kinderkrankheiten der frühen Plus-Jahre überwunden.
Und spätestens wenn der Fiat mal steht bist froh wennst schnell den anderen bei der Hand hast.
Kannst ihm ja als sinnstiftende Maßnahme noch eine gebrauchte FL-Konsole draufkaufen.


tch antwortet um 09-11-2012 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo Speedy

Wozu sicherst Du im Wald das Ladegut?

tch


AnimalFarmHipples antwortet um 09-11-2012 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Damit's die Bordwände net verzieht.


Sperre_234 antwortet um 09-11-2012 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Warum sollte im Wald das Ladegut nicht gesichert werden?


schellniesel antwortet um 09-11-2012 23:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Standschäden:
Reifen deformiert,Traktor hüpft.
Bei sehr langer Standzeit alle Lagerungen schauen die keine Abdichtungen besitzen. oft wird der Traktor gewaschen und gleich abgestellt da rosten gerne offene Lager etwas an machen dann Geräusche..
Öle altern auch. Kondenswasserbildung...

Aber denke das der Traktor doch regelmäßig bewegt wurde also werden sich diese Art der Schäden schon in grenzen halten.

Scheunenfunde sind da sicher am meisten betroffen!

Mfg Andreas




jalousie antwortet um 10-11-2012 07:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

Danke wieder für die zahlreichen Antworten!

@AFH:
Den alten als Reserve zu behalten ist keine schlechte Idee. Aber sind 3 Traktore (15ener Steyr ist auch vorhanden) in dieser Betriebsgröße wirklich sinnvoll? Die meisten Arbeiten werden mit dem Allrad bewältigt. Der "Kleine" ist für Holzarbeiten, Düngerstreuen ...

@schellniesel:
Um die Reifen mach ich mir weniger Sorgen. Die laufen sich wieder ein ;-)
Es wurde ja immer ein wenig gefahren. Also ist nicht die letzten Jahre nur mehr gestanden.
Die Dichtungen werden aber auch gern bei laufender Arbeit undicht.

Kondenswasserbildung erfolgt ja eigentlich nur bei "Kurzstrecken", im Falle des Traktors Kurzstarts. Vom Stehen kann das Öl eig kein Wasser anziehen? Oder irre ich mich?


speedy2 antwortet um 10-11-2012 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
wir haben auch noch einen 15er, also auch 3 (für jeden einen: vater, onkel und ich :-)

das Reisig habe ich gesichtert, da ich auf öffentlichen straßen fuhr ...
die Wände biegt es bei dem kleinzeugs nicht viel auseinander obwohl ich die vordere 2te und 3te wand entfernt habe, da ich sonst nicht in die ladefläche hineinsehe
fahre auch bloche so, aber die 3ten wände ab geklappt

soll aber kein dauerzustand werden, möchte steckbare rungen machen ...



 


wernergrabler antwortet um 10-11-2012 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Hallo!

Stehe vor der gleichen Frage.
Hab für unsere 14 ha Nutzfläche auch 2 Traktore.
Bei uns wärs auch ein Fiat. Muss aber erst angeschaut werden.
Welcher Typ ist es genau?
Evtl. meinen wir ja den gleichen *gg*

@Speedy2:
Gute Idee mit der Kranauflage!
Ist die fix verschraubt?

mfg
wgsf


speedy2 antwortet um 10-11-2012 17:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
ja die 80kg kranauflage ist auf der hauer fh mit 6 schrauben fix verschraubt, ich mache vielleicht mal einen blog darüber, möchte jetzt nicht den beitrag damit verschandeln ...





 


Martin456 antwortet um 11-11-2012 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Ich hoffe ihr habt keine tiefen Stromleitungen :)


fgh antwortet um 11-11-2012 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
@Martin456:
Warum, er braucht sich keine Sorgen machen, dass er eine nicht erwischt :D


jalousie antwortet um 23-11-2012 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
So. Auflösung:
Fiat 82-94, 1.318 Std.
Gekauft um 15.000 inkl. Oberlenker und Frontgewichte.
Bin begeistert vom Gerät! Wendegetriebe wäre noch klasse gewesen, aber man kann nicht alles haben :)


schellniesel antwortet um 23-11-2012 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktortausch?
Gratuliere!!

Viel Spaß mit dem Schmuckstück! Und auch viel erfolg beim verkauf des "Zweittraktors"!

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Traktortausch?
Bewertung:
4.7 Punkte von 10 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;366468




Landwirt.com Händler Landwirt.com User