Antworten: 5
HAFIBAUER 15-12-2011 18:13 - E-Mail an User
Inflation
Hab heut im Radio gehört die Lebensmittel+Treibstoffe treiben die Inflation in die höhe.Kan mir nicht Vorstellen das die Lebensmitteln mit den Schleuderpreisen die Inflation hochtreibt.Aber ich hoffe das sie noch Teurer werden das die Endverbraucher zur Kassegebeten werden.Vieleicht denkt man dan nach was die Bauern doch Wert waren, wen man nichtmehr zum Nulltarif das Essen auf den Tisch bekommt.???????


traktorensteff antwortet um 15-12-2011 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inflation
Das blöde ist eben, dass der Posten "Essen" oft die einzige Stelle ist, wo man noch sparen kann, obwohl es gleichzeitig der für das Leben wichtigste Posten ist. Das Auto braucht immer seine Liter und Versicherungen usw. kann man auch nicht günstiger bekommen.

Ich glaube, dass die Endverbraucherpreise nur minimal weitergegeben werden, wenn überhaupt. Gerade weil die Treibstoffpreise so anziehen und das ein wesentlicher Kostenfaktor für den Handel (Logistik) ist, steigen auch die Lebensmittelpreise im Geschäft. Meine eben ich.

Aber der Eissalat ist um 25,8 % gesunken! Das wird dem sturmi nicht gefallen, da werden ja alle Vegetarier! ;-)



 
 


feibe antwortet um 15-12-2011 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inflation
Lern amol deitsch und dann reg die auf!



baerbauer antwortet um 15-12-2011 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inflation
glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!!!

Ich weiß nicht genau wie sich die einzelnen Posten für die Inflationsberechnung zusammensetzen. Aber soviel ich weiß, wird immer ein Warenkorb genommen eines "Otto Normalbürgers" (wie immer der aussehen mag) und dann hochgerechnet. Ich komm jedenfalls immer billiger durch.

lg



edde antwortet um 15-12-2011 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inflation

wer die gefährlichsten preistreiber sind ,können derzeit die wiener geradezu exemplarisch erleben.

der rote häupl mit seiner grünen vasillakuh betreiben gerdaezu einen raubzug mit exorbitanten gebühren-und abgabenerhöhungen.

aber irgendwie verständlich, denn jemand muss ja schliesslich die sündteuren sonderrechte der wiener magistratsbediensteten bezahlen.

im übrigen zeigt sich bei dieser regierungsbeteiligung , was von mitregierenden grünlingen zu erwarten ist.

aber : sie haben sich ihre regierung selbst gewählt!

mfg


pepbog antwortet um 16-12-2011 06:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Inflation
genau! - bei den schwarzen am ruder wäre sicher alles billiger geworden
aber wer ist die chefin bzw chef der schwarzen in wien?
und warum glaubst du kennt die keiner?
egal wer am ruder steht - WIR müssen immmer rudern !!


Bewerten Sie jetzt: Inflation
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;317385




Landwirt.com Händler Landwirt.com User