Streifen Getreide um Rübenfeld

Antworten: 3
  03-07-2011 17:11  halli5
Streifen Getreide um Rübenfeld
Hallo zusammen,

ich habe als Fachfremder eigentlich nur mal eine kurze Frage an die Experten hier:

Warum wird - in den letzten Jahren verstärkt von mir beobachtet - häufig von den Landwirten um Zuckerrübenfelder ringsum ein Streifen Getreide (oft z.B. Hafer) angebaut? Kann mir da irgendwie keinen Reim über den Sinn machen. Ich wohne übrigens im westlichen NRW.

Hat das evtl. etwas mit dem Wasserverlauf bei leicht im Hang liegenden Feldern zu tun oder soll damit Wild aus den nahen Wäldern von den Zuckerrüben abgehalten werden?

Für eine kurze Antwort hier wäre ich sehr dankbar!

MfG
Halli

  03-07-2011 19:28  Mark99
Streifen Getreide um Rübenfeld
Hallo
Bei uns machen das einige damit sie mehr Platz für die Maschinen und Transportfahrzeuge bei der Rübenernte haben. Das Getreide wird viel früher geerntet und der Stoppelstreifen wird dann als Fahrstreifen und zum wenden der Maschinen genutzt.
Kann aber auch noch andere Gründe für die Anlage eines Randstreifen geben.
mfG mark


  03-07-2011 20:33  steyr18
Streifen Getreide um Rübenfeld
Wir haben Hafer am Vorgewende bei den Rüben, da dort die Meite hinkommt und du dir das Vorgewende mit Rüben erspaarst (kostet ja auch Zeit beim Rodern). Zudem haben wir Hafer auch in den Spitzen der Rübenfelder und unter Baumüberhängen.
Geht aber auch nur, weil wir einen eigenen Mähdrescher haben!

  05-07-2011 22:16  halli5
Streifen Getreide um Rübenfeld
Den Antwortern hier recht vielen Dank!