heizwert-asche -kastanie

Antworten: 8
mostilein 12-12-2010 07:02 - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
hallo
hat wer ahnung wie edelkastanienholz als hackschnitzel sind
mir kommt vor i hab viel mehr asche jetzt
wer hat da erfahrung damit



browser antwortet um 12-12-2010 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
Wenn deine Heizung es schafft selbständig die hackschnitzelmenge zuregeln gibt es überhaupt kein Problem mit solchen hölzern


mostilein antwortet um 12-12-2010 15:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
ja haben kastanien viel aschenbildung weis das wer


schellniesel antwortet um 12-12-2010 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
Die Schnitzelmenge ist schon geregelt doch den Ascheanfall kann die Heizanlage nicht erkennen.

Ja mit der Asche hängt oft mit den Holzarten zusammen! Hab die Jahre auch relativ viel Edelkastanie verheizt weil sie bei uns Sterben wie die Fliegen! Im Vergleich Durchschnittlich viel Asche!
Voriges Jahr hab ich dann fast nur Oschbn (Pappel) und Haselstrauchwerk verheizt! Fürchterlich was da Asche anfällt! Auch hoher Rindenanteil führt zu mehr Aschebildung!
Heuer fast nur Eiche bzw Hartholz! Ganz wenig Asche! Merkt man auch werden auch sehr wenig schnitzel Verbraucht!

Wie lange lagen die Edelkastanien den der Heizwert ist bei denen ähnlich wie bei Birke gleich mal dahin!
Und dann wird auch mehr Asche....

Mfg schellniesel


mostilein antwortet um 13-12-2010 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
9 monate lag der baum zur trocknung



Joe_D antwortet um 13-12-2010 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
warum sterben die Edelkastanien...... wollte eigentlich eine Produktion aufbauen
mfg Joe


schellniesel antwortet um 13-12-2010 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
Ja die 9 Monate könnens nicht ausmachen! Oder stand der Baum bereits schon länger Tod im Wald?

Warum die alle eingehen weiß ich nicht genau! einer Milbe sollen wir das verdanken die im gefallenen Laub überwintern kann!
Früher wurde ja viel laub gerecht zwecks einstreu und sollte das überwintern der Milbe verhindern!
Ob stimmt weiß ich nicht denn haben einen freistehenden Kastanienbaum wo das laub Aufgrunnd dessen immer weggeräumt wurde der ist jetzt auch hin wurde keine 10 Jahre alt!
Fängt bei den Ästen an da geht die Rinde ab dann sterben sie ab! Das geht oft in einem Jahr bis der Baum komplett eingeht (Rinde ghet überall runter) manchmal dauert es über Jahre bis der komplett eingegangen ist!
Weiß nicht ob es dafür eventuell ein Fungizid gibt!
tritt südlich von Graz eigentlich überall auf ganz im süden der Stmk ist es wieder besser bzw auch nach Westen hin!
Mfg schellniesel



carver antwortet um 13-12-2010 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
http://www.wsl.ch/forest/wus/diag/show_singlerecord.php?TEXTID=1

Es gibt aber schon resistente Züchtungen.

lg carver


schellniesel antwortet um 13-12-2010 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
heizwert-asche -kastanie
Ja für eine Neuanlage sicher eine Empfehlung!

Hilft meinen Kestn im Wald aber nix mehr!
Glaube da schon bald an eine Verschwörung wo wieder ein Schädling ausgebracht wurde ;-/

Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: heizwert-asche -kastanie
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;263124




Landwirt.com Händler Landwirt.com User