Kalkung über Begrünungsbestände

Antworten: 1
schellniesel 19-09-2010 21:04 - E-Mail an User
Kalkung über Begrünungsbestände
gibt es nachteile wenn ich über eine Bestehende Begrünung Kalke und dies dann noch so lasse bis ich die Herbstfurche durchführe?

Anlass dafür ist da ich nur eine kleine Fläche im Herbst bestelle und den bald mal Kalken werde und so gingen die Begrünten Flächen ja gleich mit! jedoch könnte die Begrünung (Ackerbohne) noch eine Weile stehen bleiben!

Mfg schellniesel



may antwortet um 20-09-2010 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kalkung über Begrünungsbestände
Ich habe das heuer auch gemacht, da mir die Zeit zwischen Ernte und Begrünungsanbau nicht gereicht hat und es jetzt auch trockener ist - die Begrünung hat nicht gelitten (außer in den Fahrspuren ist sie etwas gedämpft)
Ich werde erst im Frühjahr ev. seicht grubbern und Mais säen (Variante D)

(siehe auch Zwischenfrucht - Foto vom 2. Nov. 2008 - war Wassergüte früh + 1 kg Senf)
Hans


Bewerten Sie jetzt: Kalkung über Begrünungsbestände
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;251723




Landwirt.com Händler Landwirt.com User