Steyr MT 9105+ mehr Leistung

Antworten: 41
  14-10-2009 21:30  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo!
Ich habe einen Steyr MT 9105 und hätte oft gerne mehr Leistung.
Kann man den Traktor chipen?

mfg

  14-10-2009 21:36  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo!

Tjo. Is vielleicht net die gscheiteste Idee.
Hättest di an 9085er gekauft, hättest ihn auf 100 PS "aufdrehn" können.
Ich halte nichts davon. Es Getriebe wird vielleicht für 130 PS ausgelegt sein, aber sie ist für diese Belastung sicher nicht für die Dauer ausgelegt.

Ja. Der Traktor sollte dadurch sogar sparsamer werden. Aber von dem halte ich nichts.
Sonst kann ich nur sagen: Nächstgrößeres Modell.

Ich habe auch schon 9105ern mit 150 PS gelesen. Die dann den ganzen Tag Schnee räumen, pflügen usw. und dann schreien, wos der Traktor für a Glump is. Und donn an 130 PS-igen Hirsch kaufen und olls is guat. Oba "Scheiß Steyr"

mfg
wgsf

  14-10-2009 21:42  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Ja wenn ich ihn dann auf 100 PS aufgedreht hätte wer ich wieder beim gleichen Problem.
mfg

  14-10-2009 21:46  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Ich meine, wenn du 80 PS gebraucht hättest und du siehst, dass es zu wenig ist und du ihn DANN aufdrehst.

alles klar?

mfg


  14-10-2009 21:51  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
ja ich versteh schon, aber ich brauche jetzt manchaml mehr leistung, nur bei zugarbeiten, abschieber und güllefass und so.

mfg

  14-10-2009 21:53  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Bei Zugarbeiten wirst mit der Hinterachse kein Problem bekommen.

Was ziehen?
Was abschieben?
Welches Güllefass?

Hast laut deim Bild net an CVT a?

mfg
wgsf

  14-10-2009 21:56  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Ja ziehen halt, 15000 Zubringerfass.
Ja schon aber der ist eh immer im Einsatz., Sähmaschine, Pressen, häckseln.

mfg

  14-10-2009 21:57  schellniesel
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Würde ich an deiner stelle nicht unbedingt machen!
Max 5% sind da bedenkenlos,das sind dann so um die 105ps!
du hast das Leistungsstärkste Modell der reihe allso nicht mehr viel spielraum nach oben!
Kraftstoffersparnis bringt es dir schon doch würde ich unbedingt vorher und nachher Leistungstest an der Zapfwelle machen um zu Prüfen ob ersten überhaupt eine leistungsteigerung stattgefunden hat und im welche ausmaß!!
Unbedingt Fragen welche Pararmeter verändert werden. wenn nur mehr Karftstoff verwendtet wird dann finger weg den dann steigt auch der spezifische Kraftstoffverbrauch.
Mfg schellniesel


  14-10-2009 21:59  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
pfff.

a 15000er Fassl?
Des is ka Dreck.
Do glaub i da, das dem Traktor es Schmalz ausgeht.

muss Schnellniesel rechtgeben.

Mein Freund hat seinen bereits 400 ps starken Mähdrescher auf 450 PS gechippt. bis nächstes jahr vielleicht sogar 500. (!!!). Geht wie die Feuerwehr. Wie gut oder schlecht es für das Fahrzeug, ist werde ich berichten.

Wenn dann nur mit Chip. Dann gehn so um die 20 %
Weiß aber nicht, ob es dann für dich genug ist *gg*

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:00  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Das einzige das ich gehört hab das der Traktor vom Motor her sehr viel noch bringen kann.
Es würde Ladedruck und das ganze neu eingestellt bzw. "verfälscht werden".
Nur die inneren Teile Kupplung und Getriebe haben damit zu tun...

mfg

  14-10-2009 22:04  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Bin mir nicht sicher welchen er hat.
Denke den Iveco Power Train.

Der ist auch im Steyr Profi drin. Geht bis 150 PS !!!

allerdings nicht gesund für den restlichen Traktor!

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:05  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
20 PS würden schon besser sein.;)

mfg

  14-10-2009 22:05  kurt150
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Nein, Motor hat er Sisu.

mfg

  14-10-2009 22:10  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
OK. do kenn i mi net aus.

Probieren kannst es.
So a Chip kostet glaub i um die 200 - 300 Euro.

Konnst von mir aus ruhig ausprobieren.
Warte auf das Ergebnis *gg*

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:14  Hais
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
kleiner tipp
durch tier 3 abgasnorm kann der motor nicht seine voll leistung bringen.
da gibt es eine kleine schraube an der pumpe ( werkstatt machen lassen )
hast schlechtere abgaswerte aber 112 Ps laut prüfstand und etwas weniger verbrauch und kostet nix.

Hab selber einen 9105 MT weis das von der Werkstatt

mfg

  14-10-2009 22:17  schellniesel
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@kurt150
wenn werte nur verfälscht werden dann vergiss es! Ganz schlecht für den Motor da hier die Verbrennungstemperaturen in bereiche Kommen die alles andere als gesund sind.
wenn dan softwaretuning wo einspritzzeiten und laddruck optimiert werden. Also ein komplett neues kennfeld aufgespielt wird. so hat der traktor zwar eine ganz andere Leistungskarkteristik aber er hat dann auch nur dort mehr leistung wo es der Antriebstrang auch noch aushaltet.
Dann passen die werte auf jeden Lastzustand.
Bei verfälschung der werte wird nur das Stg getäuscht sodas einfach mehr diesel eingepritzt wird und das ist nix. Weil hierdurch der Diesel och schlechter genutzt wird!
Leider ist Im Traktorsektor das Softwaretuning wenig verbreitet!
Mfg schellniesel

  14-10-2009 22:17  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@ Hais:

weniger Verbrauch bei mehr Dieseleinspritzung?
Wie geht des???

Wäre mir neu.

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:21  Joschy
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@wernergrablersteyrfahrer

Der Valtra baut den Sisu Motor auch bis 150Ps ein.
Also ist er auch drauf ausgelegt!
Und das Getrieb geht bis 124Ps den der Lindner hat das selbe nur mit einer Lastschaltstufe mehr drinnen!!

lg Joschy

  14-10-2009 22:22  frank100
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@wernergrablersteyrfahre
Wo willst den Chip rein bauen ihn den Auspuff bei einer mechanischen Einspritzpumpe.


  14-10-2009 22:23  Hais
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Fragt bei steyr werkstatt nach
hab es selber nicht geglaubt


  14-10-2009 22:26  schellniesel
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
wie erreichst den Tier3 mit mech .ESP?
Dann sind meine Thesen fürn a....

  14-10-2009 22:30  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
jo. sicher.
wo sunst?

Wäre mir neu.
Mein Freund hats gemacht.. (John Deere c670i, 6400, 6510, 6620, 6920, 7530.)

Kommt mir seltsam vor, dass der 6400er John Deere mechanisch geregelt ist.. sonst hätte er ihn ja nicht chippen können.

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:36  frank100
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@ wernergrablersteyrfahrer
wen er nicht elektronisch geregelt ist wie willst in dan Chipen erklär mir das mal wo du den Chip einbaust?


  14-10-2009 22:38  Hais
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo schellniesel schau mal auf die steyr homepage ( ABGASNORM STUFE 3 )

und disen tipp von der ESP hab ich von Steyr selber bekommen

  14-10-2009 22:39  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
"Für eventuelle Probleme mit der Technik eines Traktors, fragen sie Ihren Händler oder Mechaniker"

Ich habs selbst noch nicht gemacht.

mfg
wgsf

  14-10-2009 22:45  schellniesel
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@hais
Hab ich genacht!
Ja bis auf den Spritzversteller ist da wirklich nichts elektrisch (soweit ich auf dem Bild gesehen habe)
Erstaunlich dann fahren sie mit extremen Luftüberschuss!
Dann geht da noch was mit der Einspritzmenge. eventuell auch noch mit dem einspritzzeitpunkt!
Das is ja wie vor zwanzig jahren!
Mfg schellniesel

  14-10-2009 22:46  Joschy
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
@Hais

Einfach zu nen Valtra Vertreter fahren und so einstellen wie die Valtra mit mechanischer Einspritzpumpe!

lg Joschy

  14-10-2009 22:49  Hais
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Das kann schon sein Joschy

  14-10-2009 22:52  schellniesel
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Valtra Fährt sicher noch mit einem Höheren Ladedruck und auch der Einspritzpumpeninnendruck wir höher sein als beim Steyr, sonnst kommst nicht auf 150PS.
Mfg schellniesel

  14-10-2009 23:00  Profi26
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo,
schau mal unter www.Steinbauer. cc die machen sowas, die können eine mechanische Einspritzpumpe chippen, da du ja normalerweise 4 kabeln zur Einspritzpumpe hast.
Stand nämlich vor dem gleichen Problem bei meinem Traktor, dadurch hab i diese Firma in Oberösterreich gesehn.
Wenn du nicht dauernt die Leistung brauchst könntest auch einen Schalter einbauen, zum ein und ausschalten. Am besten du rufst selbst mal bei dieser Firma an.
Der Traktor wirds sicher aushalten, sofern du nicht ständig mit mehr Leistung fährst!

  14-10-2009 23:20  Mawi
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Also ich möchte euch nur warnen vor einer Leistungssteigerung beim 9105MT! Ich habe einen M9094 mit dem Sisu-Motor. Der Motor ist absolute Spitzenklasse. Er ist sehr massiv gefertigt und die Durchzugskraft ist ein Wahnsinn. Dass der Motor noch Reserven hat, kann ich mir sehr gut vorstellen. Wo ich aber grosse Bedenken habe, ist das Getriebe. Du magst jetzt einwenden, dass das Getriebe beim 9105MT anders sei als beim M9094. Ich denke aber, dass ausser der nassen Kupplung sehr viele Komponenten vom "alten" 9094-er Getriebe übernommen wurden. Ich persönliche habe einfach das Gefühl, dass es mit den 94 Sisu-PS schon am Anschlag ist. Dies ist nur eine Bemerkung, ich kann und will natürlich niemandem verbieten, seinen Traktor zu tunen, aber dann bitte erst nach Ablauf der Garantiezeit.

  15-10-2009 08:37  schladek
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Servus Mawi!

Stimm Dir zu - der Knackpunkt wird das Getriebe/Kupplung sein. Hätte auch niemals Vertrauen in ein Modell, wo ERSTMALIG in dieser Leistungsklasse mit Powershuttle an einem sonst unveränderten Getriebe herumexperimentiert wird - Steyr hat da ja keinerlei Erfahrungswerte. Selbst wenn es vom schon genannten 24/8 ZF-Getriebe in Deutz u. Lindner abgeleitet sein sollte -das hält ja auch kaum mehr als 120PS aus - ist also auch Ende der Fahnenstange (von den fehlenden LS-Stufen bei Rückwärtsfahrt mal ganz abgesehen).

Generell ist es halt nie gescheit, das größte Modell einer Baureihe zu nehmen - da sind kaum noch Reserven vorhanden. Nur das hilft dem Kurt jetzt auch nicht mehr - wär wohl der Profi besser gewesen, wenn's schon ein Steyr sein soll.

mfg
schladek


  15-10-2009 09:40  wernergrabler
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo!

Die neuen Chips gibts sogar mit Fernbedienung zum ein- ausschalten. Kleines Detail halt zum Schalter.

@ frank100

so. und jetzt?

Ich habe es selbst nich gewusst, wie das mit der Einspritzung läuft. Nur man kann so ziemlich alle neueren Traktore elektronisch "aufdrehen".

mfg
wgsf

  15-10-2009 10:02  frank100
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Ja du kannst alle aufdrehen mit elektronischer ein Spritzpumpe bei einer mechanischen geht nix mit Chip nur durch drehen.

  15-10-2009 10:41  Milka
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hier ein kleiner Teil von http://www.blt.bmlfuw.gv.at/landtechnik/agromechat/chiptuning/blt053322.pdf

Es wird viel zuwenig beachtet, dass Motor und Getriebe bei Serientraktoren mit dem Ziel einer hohen Lebensdauer optimal aufeinander abgestimmt sind. Wird die Antriebsleistung erhöht, so kommt es auch zu einer höheren Belastung des gesamten Antriebsstrangs und der Nebenaggregate. Wird ein Tuningsystem aufgebaut so geht sofort jede Herstellergarantie verloren.

Die gesetzlichen Vorschriften müssen beachtet werden: Bei einer Steigerung der Motorleistung über 5% ist eine Eintragung in den Tüpenschein oder ein Einzelgenehmigungsbescheid notwendig. Dazu muss ein Prüfgutachten einer Prüfstelle vorgelegt werden. Für Leistungssteigerungen über 30% ist eine Einzelgenehmigung mit einer Vielzahl an Überprüfungen Vorgeschrieben. Ansonsten ist der Zustand gesetzeswidrig. Aus versicherungstechnischer Sicht bestehen Bedenken bei Änderungen am Fahrzeug, die Mitursachen für einen Unfall sein Könnten.

mfg Milka
ps schau mal auf diese Internet-Seite (ist aber von Nov. 2006)

  15-10-2009 12:43  sisu
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
hallo!
habe eine gute Firma in der Stmk. die hilft dem Traktor auf die Sprünge. Wenn Du interesse hast einfach eine mail an mich.

  15-10-2009 20:00  dave76
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
irgendwo weiter oben wird behauptet, der Lindner hätte in der 4er Serie das gleiche Getriebe - das stimmt nicht. Lindner verbaut das ZF 7100 in leicht abgewandelter Form, die MT haben das ZF T-557PS drin. Ich kann euch nur sagen, Hände weg von diesem Tuning-Zeug - das gibt nur Probleme, von Garantie/Kulanzverlust über erhöhten Verbrauch (den Wunderwuzzi-Chip, der +10% Leistung bei -10% Verbrauch und vielleicht noch längerer Lebensdauer bringt hat noch keiner erfunden, da wären alle Motorenentwickler der Hersteller unfähig wenn das so einfach ginge. das gilt für Autos und Landmaschinen gleichermaßen. Grüße, dave


  15-10-2009 22:15  honsjerg
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Hallo,

ja das mit dem Lindner stimmt, aber soviel ich jetzt weiss bekommt die Neue Inovation aus Tirol ein leicht abgeändertes MT Getriebe!
Ob es nun hält oder nicht!!

MfG
honsjerg

  17-10-2009 06:17  PutznSepp
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
das getriebe von zf für die lindner 4 serie solte mit dem deuz k 410 fast gleich sein


  17-10-2009 07:09  mulifahrer
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
ich vermute der neue Geo 94 wird das zum MT verwandte ZF-Getriebe drinnen haben und soll 100PS haben.

  17-10-2009 07:20  zog88
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
Der Geo 4 fängt beim 104'er an und der hat 109PS.

Getriebe:
Getriebe 24/8-Gang-ZF-STEYR-Lastschaltgetriebe mit Dreifach-Lastschaltung, Automatisierungsfunktion (APS), automatisierte Gruppenumschaltung (FRRS), Bremsschmierölabschaltung, druckumlaufgeschmiert, 40 oder 50 km/h Optional: 36/12-Ausführung mit Kriechgang, zusätzlich Wegzapfwelle


  17-10-2009 13:22  PutznSepp
Steyr MT 9105+ mehr Leistung
ja das T-7100 ZF bin davon nicht so begeistert! gibts modernere getriebe am markt!