09-10-2009 21:43  walterst
Kalb verstossen
vor eineinhalb Stunden hat eine Fleckvieh-Kalbin völlig komplikationslos ein Stierkalb geboren, welches schon nach 20 Minuten recht flott auf den Füßen war. Das ganze im Abkalbestall - also eigentlich alles paletti.

Trotzdem habe ich grade Nachschau gehalten und musste zu meiner Bestürzung feststellen, wie die junge Kuh das Kalb durch die Box geschleudert hat. Also nichts wie weg mit dem Kalb!

Ein solches Verhalten kommt bei meinen Kalbinnen sonst äußerst selten oder gar nie vor.
Abgesehen von einer Kuhfamilie, deren Mitglieder fallweise unmittelbar nach der Geburt völlig durchdrehen - so eine Art Nachgeburtsdepression - da muss dann nicht nur das Kalb weichen.

  10-10-2009 08:46  helmar
Kalb verstossen
Hallo Walter.......so eine Aktion hatte ich heuer auch schon, aber von einer Zweitkalbenden. Die ist aber gleich draufgestiegen. Sie hat das Kalb abgeleckt, und irgendwie ist mir vorgekommen, dass sie da geschusselt hat. Ich hab das kalb zwar dofort in sicherheit gebracht, aber es ist eingegangen, hatte innere Verletzungen. Diese Kuh schlägt ausserdem gezielt beim Melkzeugabnehmen, also kommt sie weg, es ist das Risiko einer Verletzung nicht wert. Sie stammt aber aus einer solchen Linie, welche eher, zumindest beim Melken, unfreundlich gewesen ist, sie ist die letzte daraus. Denn sonst ist meine Kuh recht umgänglich.Hoffentlich lässt sich die Kalbin wenigstens ohne grosse Probleme melken. Wenn nicht, tu sie weg, es ist das Unfallrisiko nicht wert. Früher sind, so kann ich mich erinnnern, zumindest bei uns aggressive Kühe weit öfter vorgekommen als jetzt. Aus der Älax-Linie waren da ein paar heftige Exemplare dabei.
Mfg, helmar

  10-10-2009 09:37  gg1
Kalb verstossen
Ist euch das schon mal passiert ?

Bei mir hat sich eine junge Mutterkuh auf ihr 3 Tage altes Kalb daraufgelegt.
Ich hab das Kalb gesucht und aufeinmal seh ich die Hinterbeine unter dem Bauch der Kuh hervorstehen. Der Brustkorb des Kalbs war vorne aber ziemlich frei. Ich hab die Kuh sofort aufgetrieben, aber das Kalb war schon tot.

LG Georg

  10-10-2009 16:25  MUKUbauer
Kalb verstossen
Hi

naja erlebt schon alles hier beschriebene

- ich hab eine Kuh im stall die hat ihr erste Kalb erdrückt - bis hatte die 2 Weitere und absolut eine der besten Mütter - das war aber zwang dabei - sprich 2 tage Anbinden und kalb tränken bis das ganze in´s laufen kommen

dann gibts zu liebevolle die lieben ihre Kälber zu tote - die wollen die ihmer am Kopf ablecken - sieht gut aus - nur das Kalb verhungert dabei -

drauflegen - ja auch schon passiert - zum glück noch rechtzeitig gesehen und einmal schon nicht

und eine Agressive kuh gabs auch - plötzlich liegen morgends ein Totes Kalb in der Liegebox das recht vital war nach 2 Wochen - die Kuh hat und einiges an Kälber gekostet bis wir das mal gesehen haben auch - so ist sie ja Recht friedfertig (zu den Menschen)

gruß