Get it on Google Play

Gebrauchte Landmaschinen aus Deutschland

Agrar News

Schweinepreise steigen nur in Südeuropa

Im Süden Europas bereitet man sich auf einen Urlauberansturm und den damit verbundenen steigenden Fleischkonsum vor. Das kurbelt die Preise an. Im Rest Europas stagnieren hingegen die Preise in der vierten Juniwoche 2017.

Erneut Kampagne gegen Schweinehalter

Der österreichische Verein gegen Tierfabriken zeigt auf seiner Homepage Fotos und Videos aus acht steirischen Schweinebetrieben. Die Betroffenen wollen nun klagen.

Was hilft gegen Hitzestress bei Milchkühen?

Hitzestress bei Milchkühen darf nicht unterschätzt werden. Futteraufnahme, Milchleistung und Fruchtbarkeit gehen zurück, die Zellzahlen steigen. Mit folgenden Tipps können Sie die negativen Auswirkungen so gering wie möglich halten.

9 Tipps zum Absetzen

Absetzen ohne Zink und Antibiotika – mit diesen neun Tipps kann das gelingen.

So überstehen Ihre Schweine den Sommer besser

Und wieder grüßt das Sommerloch. Mit diesen Tipps überstehen Ihre Schweine die warme Jahreszeit besser.

Druschverluste reduzieren

Verluste von 1.000 Körnern je Quadratmeter. Klingt viel. Ist es aber nicht. Bei einem Ertrag von 7 t/ha entspricht das einem Prozent Verlust – und das ist der Richtwert, auf den sich Landwirt und Lohnunternehmer einigen können.

Feldtag: Hackgeräte für den Mais

Wie Sie das Unkraut in Ihren Maisbeständen mit Hackgeräten regulieren, erfahre Sie an zwei Naturland-Feldtagen am 9. und 10. Juni.

Milchgipfel: Marktrisiko besser verteilen

Zwar stabilisiert sich der Milchmarkt langsam. Auf dem Milchgipfel in Berlin diskutierten die Molkereien und Vertreter der Landwirte weiter über neue Strukturen auf dem Milchmarkt. Vor allen das Risiko müsse besser verteilt werden, erklärte Agrarminister Schmidt.
zum Archiv

Danish Crown schlachtet dänische Schweine in Deutschland

Aufgrund von Kapazitätsengpässen auf den heimischen Schlachthöfen muss der Schlachtriese Danish Crown dänische Schweine bis auf Weiteres nach Deutschland transportieren und in den dortigen firmeneigenen Anlagen schlachten.

Steuer: Sofortabschreibung bis 800 Euro

Geringwertige Wirtschaftsgüter könnten künftig bis zu einem Betrag von 800 Euro sofort abgeschrieben werden.

Absetzdurchfall: Wird Zink bald verboten?

Zink hilft bei Absetzdurchfall. Doch es ist umstritten, weil es die Umwelt belasten soll. In den nächsten Monaten wird die EU-Kommission entscheiden, ob Zink in Tierarzneimitteln weiterhin erlaubt bleibt.

Rüsselkäfer erkennen und bekämpfen

Ein intensiver Befall durch den Großen Braunen Rüsselkäfer kann eine Aufforstung mit Nadelhölzern komplett vernichten. Um den Käfer überhaupt bekämpfen zu können, gilt es aber zuerst, das Problem zu erkennen.

Recht: Was in der Ernte erlaubt ist

Randvolle Kipper, überbreite Maschinen, verschmutzte Fahrbahnen: Die Ernte kann schon mal zur rechtlichen Grauzone werden. Der LANDWIRT hat für Sie die wichtigsten Fragen geklärt.

Finden Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Was macht Sie und Ihre Produkte zu etwas Besonderem? Das Alleinstellungsmerkmal ist gerade bei der wachsenden Anzahl an Direktvermarktern ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Vorkaufsrecht beim Hochwasserschutz präzisiert

Das Vorverkaufsrecht der Länder beim Hochwasserschutz wurde eingeschränkt. Das gilt nur noch für Grundstücke, die im Sinne des Hochwasser- und Küstenschutzes benötigt werden.

Glyphosat könnte zugelassen bleiben

Die EU-Kommission plant derzeit, das Totalherbizid Glyphosat für weitere zehn Jahre zuzulassen. Eine Entscheidung muss bald getroffen werden, denn die Zulassung läuft Ende des Jahres aus.

Schmidt unterstützt Ferkelkastration unter örtlicher Betäubung

„Wir werden die Lokalanästhesie mit aller Kraft umsetzen“, versicherte der deutsche Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt am 16. Mai 2017 in Berlin. Er unterstützt damit die von Branchenvertretern eingebrachte Herriedener Erklärung.

Schwacher Fleischmarkt bremst deutschen Schweinepreis aus

Obwohl das Angebot an Schlachtschweinen gut nachgefragt wird, hemmt der zähe Verkauf am Fleischmarkt einen weiteren Preisanstieg. Die VEZG-Leitnotierung blieb am 10. Mai 2017 bei 1,76 Euro/kg SG. Das erwartete Grillwetter sollte die Nachfrage und damit den Schweinepreis wieder in Schwung bringen.

Vollspaltenboden – moderner Standard oder bald verboten?

In konventionellen Schweineställen sind Vollspalten üblich. Aber: In der Schweiz sind sie ab 2018 verboten. Aus Deutschland hört man, dass Stallneubauten mit Vollspalten künftig nicht mehr gefördert werden. Lässt sich Tierwohl überhaupt mit Spaltenboden vereinbaren?

Niedrige Getreidepreise

Im vergangenen Jahr waren die Preise für Getreide zur Ernte im Keller. Jetzt stellt sich die Frage, was uns in den nächsten Monaten bevorsteht. Wir haben dazu Bernhard Kaiblinger, den Marktexperten der Saatbau Preisgut, befragt.

Bodendruck: „Wir betreiben flächige Bodenversiegelung.“

Seit 30 Jahren bewirtschaftet Hermann Pennwieser seinen Betrieb biologisch. Der Pionier aus der Gemeinde Schwand in Oberösterreich setzt sich intensiv mit der Bodenfruchtbarkeit auseinander. Im Interview erklärt er, warum die Politik kleinere Betriebe stärker fördern soll.

GAP-Reform: Was kommt nach 2020?

Ende dieses Jahres möchte die EU-Kommission erste Vorschläge für die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020 machen. Familienbetriebe sollten dabei im Fokus stehen, das Geld könnte aber knapp werden.

EU: Erleichterungen für Landwirte geplant

Ab 2018 soll es diverse Vereinfachungen für Landwirte geben. Diese sollen unter anderem die Lagerung von Erzeugnissen auf dem Feld, den Status von Ackerland, die Untergrenze beim Greening und die Kleinerzeugerregelung.

Frostschäden: Darlehen für betroffene Landwirte

Landwirte, die ein Drittel ihrer Ernte durch die Fröste im April eingebüßt haben, können ein Darlehen zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit bei der Rentenbank beantragen.

GARTENFAHRT: Bauerngärten im Pfaffenwinkel

Zwischen Schongau und Starnberger See besichtigen wir einen Volksheilkundegarten nach Karl dem Großen, lassen uns erklären, wie man Pflanzen am besten selber zieht und sind zu Besuche bei einer Gärtnerei, die selten gewordene Pflanzen kultiviert.

Fleckvieh: Bullenparade 2017 in Neustadt an der Aisch

Am 1. Mai waren in Neustadt an der Aisch wieder alle Augen auf die aktuellen Vererber des BVN gerichtet. Das BVN-Team präsentierte den angereisten Züchtern knapp 100 Bullen.

VEZG-Schweinepreis steigt um drei Cent

In Deutschland waren Schlachtschweine vor dem Maifeiertag gut gefragt. Das Angebot bleibt weiter unterdurchschnittlich. Daher konnte die VEZG ihre Leitnotierung am 26. April 2017um 3 Cent auf 1,76 Euro/kg SG anheben.

Einigung zum staatlichen Tierwohllabel in Deutschland

Das deutsche Bundeslandwirtschaftsministerium hat sich mit Vertretern der Wertschöpfungskette und des Tierschutzes auf Grundzüge für ein staatliches Tierwohllabel verständigt. Das Label soll im Bereich Schwein starten.

Vertrieb: BayWa mit Fendt Futtererntetechnik

Die BayWa wird künftig auch die Futtererntetechnik des Landtechnikherstellers Fendt anbieten. Ab 1. August soll es soweit sein.
Kleinanzeigen aus Deutschland
  • Anhänger
    Anhänger zum Transportieren von Fahrzeugen oder anderen Gütern.
  • Pöttinger Ladewagen 20 A
    Bj. 1973, ca. 20 m³, inkl. Weitwinkelgelenkwelle und 3 Messer, ausschwenkbar, sofort einsatzbereit, war 2015 noch im Einsatz. Super Hangtauglichkeit, geringes Gewicht.
  • Trenkle Unimog
    4 x Schneeketten, Schneepflug, Hubgerüst vorne mit Wechselvorrichtung, Zapfwellenantrieb hinten, 3-Seitenkipper, neu bereift, Bremse neu, Service neu, 49.800 km, 8.105 Bstd.
  • BIO Siloballen
    30 Stk. 1. Schnitt 2016, Super Qualität.
  • Zwergesel Hengstfohlen
    Verkaufe zutrauliches Eselfohlen an guten Platz mit ausreichend Tierkenntnis. Besichtigung nach Absprache möglich. Abgabe Oktober 2017. Bitte nur telefonisch melden.
Termine