Ölwechsel bei Hochdruckreiniger

Antworten: 15
frederic 29-03-2020 11:08 - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Hallo, ich habe wiedereinmal eine Frage an die Spezialisten unter euch!
Bei meinem Hochdruckreiniger Alto Nilfisk Poseidon 5-55 steht ein Ölwechsel an (alle 500 Stunden), ist ansich kein Problem für mich.
Welches Öl ist da drinnen, original Castrol Alphasyn 150 steht in der Beschreibung, kostet ein Liter ca. 40 bis 50 €.
Da wir ja in der Landwirtschaft auch ganz gute Öle brauchen in grossen Gebinden nun meine Frage:
Vollsynthetisches Motorleichtlauföl 10-40
Genol Fluid 2000 Hydraulik und Getriebeöl sae 15-40(80W)
Getriebeöl 80W-90
Diese drei Öle habe ich auf Lager, welches würdet ihr nehmen, oder welchen Vorschlag habt ihr auf Lager?

Danke im voraus und LG frederic


frederic antwortet um 29-03-2020 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Das erste mal bei 50 Bstd., dann alle 500 Std., Gerät ist 6 Jahre alt!

Lg frederic


ludwig1 antwortet um 29-03-2020 14:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Kommt sicher darauf an, welche Pumpe verbaut ist. Ich habe bei meinem Poseidon eine italienische 3-Kolbenpumpe, da wurde mir gesagt, ich solle normales Motoröl verwenden, aber mineralisch, auf keinen Fall synthetisch.



dirma antwortet um 29-03-2020 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Servus,

https://thelubricantoracle.castrol.com/product/alphasyn-ep-150/industrial/de-AT
https://www.lagerhaus.at/shop/p/BaseProduct_1021074/558221#product-detail
https://www.lagerhaus.at/shop/p/BaseProduct_1021072/245472#product-detail



frederic antwortet um 29-03-2020 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Danke euch allen, werde mir wahrscheinl. dann ein Hypoidgetriebeöl GL5 besorgen.
Das mit normalem Motoröl macht ein Nachbar immer - und das schon seit einigen Jahren.

Danke und LG frederic


Andi7 antwortet um 29-03-2020 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Hallo,

das was du brauchst ist ein Getriebeöl aus dem Baumaschinenbereich, dass die DIN 51517 Part 3 erfüllt. Vielleicht mal bei einem Bauunternehmen in deiner Nähe fragen, die haben sicher auch Großgebinde wo du dir ein paar Liter holen kannst.

Laut Google gibt es da Öle ab ca. € 7,-/Liter.

Hier eine Auswahl:



Aequitas antwortet um 29-03-2020 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Öl kommt aufs Fabrikat drauf an, beim LEMA Kaltwasser ist es ein Motoröl, 10w40 - oder 15w 40 Motoröl, eins von den beiden, müsste mal nachschauen


Aequitas antwortet um 30-03-2020 08:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Ja Hubhel, die Italiener mit A Pickerl, bin aber zufrieden damit bisher.
Ich denke schon Motoröl, schaue aber heute in der Wartungsanleitung nochmal nach.




Aequitas antwortet um 30-03-2020 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Laut Wartungsanleitung Lema Kaltwasser:

Man sollte ausschließlich Öl der Sorte SAE 15 W40 benutzen.

Gilt nur für den Lema, andere Reiniger können natürlich ein anderes ÖL brauchen

lg


fred antwortet um 31-03-2020 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Hallo

Braucht man in etwa nicht solche Öle ?? Original Nilfisk KEW ALTO Pumpenöl 150 pump oil Getriebeöl für HD-Reiniger
Vollsynthetisches Getriebeöl ISO 150
Stockpunkt unter -30°C
oder funktionieren andere auch ??
lg


Trulli antwortet um 21-05-2020 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Bin auf diesen Forumsbeitrag gestoßen, bei meinem Hochdruckreiniger Nilfisk Poseidon 4 noch nie was gemacht.....
Baujahr 2012, naja , dachte ich vielleicht wirklich mal ein Ölwechsel nicht schlecht..!?
Gleich mal eigenes Pumpöl 150 geholt, kostet der Liter doch glatt 50.-Euro....(!)
Meine verschiedenen Öle alle nicht geeignet, gehört eigenes Pumpenöl rein....haben sie im Lgh gesagt...
Bissal fummelige Arbeit die Verkleidung abzunehmen, und den Ölwechsel erledigt....
Datum des Ölwechsels habe ich in der Betriebsanleitung notiert...
Gleichzeitig habe ich darin auch gelesen: "Ölfüllung ist eine Dauerölfüllung und auf die Lebensdauer des Gerätes ausgelegt..."
Darum habe ich zuvor unter Wartung auch nichts über Ölwechsel, Füllmenge und Art des Öles gefunden...
mfg

…..ein guter halber Liter steht bei mir noch herum, wenn wer in der Gegend was braucht..... :-)


Bewerten Sie jetzt: Ölwechsel bei Hochdruckreiniger
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;617548




Landwirt.com Händler Landwirt.com User