Die Stille im Traisental

Antworten: 7
User Bild
Muskateller 19-03-2020 19:24 - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Ich komme gerade von der Weingartenarbeit, der Weingarten auf eine Hügel mit Sicht auf das Traisental und die S33 ( Schnellstrasse St.Pölten-Krems) Die S33 gibt es ca.40 Jahre, seit den letzten Jahren eine Nord-Süd Autobahn.
Kein permanenter Lärm, die Straße ist fast leer, man muss sich erst einmal bewusst werden, was so anders ist .Diese Ruhe habe ich noch nie so erlebt. Richtig schön!
Wenn nicht der Grund dieser verdammte Virus wäre.
Wie sehen das alle anderen Anrainer der Autobahnen? Brenner?

User Bild
Century antwortet um 19-03-2020 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Bei uns in der Gegend werden die Leute auf den Straßen wieder mehr, die Leute haltens drinnen einfach net aus, obwohls in dem Bezirk schon über 200 Positive gibt^^

User Bild
Vollmilch antwortet um 19-03-2020 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Solange die Leute genug Abstand halten, sollte das kein Problem sein, wenn man das schöne Wetter nutzt um draußen Energie zu tanken.

Diese Energie werden wir alle noch brauchen...

Alles Gute!
Vollmilch



User Bild
ludwig1 antwortet um 19-03-2020 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Auf der A2 fahren schon Autos, vielleicht etwas weniger, schwer zu beurteilen. Bei der Weingartenarbeit habe ich heute viele Spaziergänger gesehen, sicher nicht weniger als sonst.


User Bild
Harpo antwortet um 20-03-2020 00:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Bei uns ist der Autoverkehr-50% Spaziergänger auch sehr eingeschränkt keine Flugzeuge an all das könnte man sich rasch gewöhnen hält aber vermutlich nicht allzulange.

User Bild
mittermuehl antwortet um 20-03-2020 03:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Hab die A2 und die B54 vor der Nase. Es ist etwas weniger Verkehr aber im Großen und Ganzen wie immer. Radfahrer und Spaziergänger wie immer. Soziale Kontakt zu Nachbarn auch wie immer. Man steht halt jetzt 4 Meter statt 2 Meter getrennt und das Handschütteln ist durch ein Winken ersetzt. Man läßt die Kaffee-Bier-Spitzer-Einladungen aus.. Aber bei uns lassen sich die meisten Leute nicht narisch machen und halten nur den angeratenen Abstand. Hat ja jeder einen Garten. Und die paar die sich nicht raus trauen gehen auch keinem ab.

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 20-03-2020 06:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Am Brenner fährt nicht mal halb soviel. Selbst die LKWs sind extrem viel weniger.
In Venedig kommen wieder Fische bis ganz rein in den Hafen hab ich gehört.

User Bild
golfrabbit antwortet um 20-03-2020 06:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Stille im Traisental
Die LKW-Fahrer sind echt arme Hunde...gestern reichte ihr Rückstau von der Grenze bei Kiefersfelden bis weit über Schwaz zurück, das sind an die 65 km!

Bewerten Sie jetzt: Die Stille im Traisental
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;616191





Landwirt.com Händler Landwirt.com User