Antworten: 9
prinz 16-02-2020 19:38 - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Hallo, mein Steyr 975 mit SISU-Motor hat folgendes Problem, welches leider nicht immer aber immer häufiger auftritt: Der Traktor steht zum Beispiel einen Tag, ich möchte starten und er läuft circa 3 Sekunden und stirbt dann ab. Der Tank ist 3/4 voll. Die kleine Pumpe im Tank habe ich bereits getauscht. Wenn ich nun den Traktor eine halbe Minute lang starte, dann fängt er doch noch an zu laufen. Wo kann hier das Problem liegen?

Danke!


Profi26 antwortet um 16-02-2020 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Ev die kleine Förderpumbe. (Handpumbe) kostet meist um die 50 Euro.


Der R. antwortet um 16-02-2020 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Luft im Filter?
Wenn Traktor steht läuft Diesel zurück in Tank; nach starten wird Diesel aus Einspritzleitung verbrannt (3sec.)
Nach 30 sec. nuddeln ist Diesel bis Motor und der Kasten läuft?
wäre meine 1. Idee



johann.w(akv81) antwortet um 16-02-2020 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Hallo!
Typische anzeichen für eine Undichtheit im Kraftstoffsystem. Allerdings kann die Fehlersuche ganz schön fuchsen, oft sind es nur Haarisse in der Dieselleitung, welche durch jahrelange Vibrationen entstehen.


biozukunft antwortet um 16-02-2020 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Bei mir waren schon knapp nach Garantieende die Ventile der Dieselmembranförderpumpe (am Motor rechts ober Starter) defekt bzw. 1 herausgefallen. Rep. war geringfügig. Seitdem 14 Jahre ohne Probl. gefahren.


Richard0808 antwortet um 17-02-2020 05:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Hatte das Problem bei meinem 975 auch schon 2 mal. War immer die kleine Diesel Vorförderpumpe die in der nähe vom Starter sitzt.



ToniP antwortet um 17-02-2020 07:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Hatte das Problem auch - war eine lockere Verschraubung bei der Dieselzuführung! - Und zwar genau dort, wo das Schauglas sitzt... - anziehen und gut wars wieder...


fgh antwortet um 17-02-2020 07:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Leckölleitung war's bei meinem Case


prinz antwortet um 17-02-2020 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Danke für die schnellen Antworten, da muss ich nochmal sehr genau schauen!


waltan antwortet um 17-02-2020 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 stirbt ab
Pumpe einfach mal Diesel mit der Handpumpe - Vorförderpumpe. Dann hörst und spürst ob die Leitung und Filter voll sind.
Beim MWM lags am elektrischen Absteller. Keine Ahnung ob den der Sisu auch so ähnlich hat.


Bewerten Sie jetzt: Steyr 975 stirbt ab
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;612810





Landwirt.com Händler Landwirt.com User