Antworten: 16
User Bild
Moafritz 02-09-2019 20:56 - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Grüß Gott !

Wir haben auf unserem Feldern nach Triticale dreschen (20.7.) Sommerkleegras , (1j.Kleegras) und Alexandriner Klee u. Raygras angebaut. Der Bestand ist trotz Trockenheit sehr schön. ABER beide Felder sind mit MELDE " Verunkraut " Was hab ich bei der Feldbestellung falsch gemacht ??? gedüngt mit Mist, gepflügt. feines Saatbeet mit Kreiselegge gemacht, mit hochgestellten Sämaschine gesät , mit Saatstriegel leicht bedeckt und mit Cempritschwalze angedrückt .
Macht das Sinn wenn man es trocken siliert.
Bin für jeden sachlichen Hinweis sehr DANKBAR.
Danke im voraus.

User Bild
meki4 antwortet um 02-09-2019 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Das Problem hatte ich schon im Vorjahr - wahrscheinlich wegen der Trockenheit.
Heuer wächst die Klee-Aubade-Mischung etwas schneller, aber die Melden sind wieder schneller gewesen.
Ich habs im Vorjahr zu Ballen siliert. - Das Unkraut bleibt halt im Barren liegen zum ausräumen.
Wird heuer wieder so werden. Aber Futter ist gefragt. <Ich hab nach der WG 4ha gesät und nach dem anderen Getreide nochmals 10 ha. Was ich selber dann nocht brauche - findet sich sicher jemand mit Futtermangel.


User Bild
FeSt antwortet um 03-09-2019 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Primärer Keimreiz bei Melde/weißer Gänsefuß ist Stickstoff - N-Freisetzung/-Mineralisierung (auf Traktoristendeutsch zu intensive Bodenbearbeitung ohne schnellnutzender Folgekultur), den der Boden möglichst effizient nutzen will, eben als Reaktion durch weitere Keimreize wie K-Überschuß, Ca-Mangel und weitere, plus Licht, um eine Beschattung wieder schnellstmöglich zu gewährleisten bei dem Überangebot und der Umsetzungsrate bei der Wärme.

Melde mykorrhiziert stark und schafft es viel mehr Kohlenstoff in den Boden zu pumpen als andere, also gut für Humusaufbau sowie verbessert die Ca-Verfügbarkeit.

Melde reagiert ähnlich empfindlich AFU auf Walzen.

Hab das heuer auch bei meinen Kleegras als Begrünung auf ein paar Wintergerstenflächen gehabt, aber überall nur wo die Strohschwade gelegen sind, das dann bei Aufwuchs zum richtigen Zeitpunkt geschlägelt wurde, und das Kleegras dann einheitlich durchstarten konnte.

User Bild
Vollmilch antwortet um 03-09-2019 08:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Guten Morgen!

Das Problem hab ich heuer auf einer Fläche auch. Am Samstag wollte ich die Melde "stützen", da war es dann aber noch zu feucht, jetzt muss ich sie noch wachsen lassen.

Dieses Feld ist vom Boden her sehr unterschiedlich, teilweise Schotter drunter, zum Wald hin schwererer Boden, ein Teil davon erst zugepachtet (lange ohne organische Düngung).
Der Melde gefällt es überall gleich gut. Vorfrucht war bei mir Hafer, bei Weizen als Vorfrucht - keine Melde.

Solche Flächen gibt es heuer mehr!

LG Vollmilch


User Bild
FeSt antwortet um 03-09-2019 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Typischer Fall von Redoxpotenial,
Hafer hinterlässt im Minus,
Weizen im Plus,
siehe Bild im Thread Rapsanbau zuletzt

User Bild
agrobertl antwortet um 03-09-2019 13:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
@fest
"....wie K-Überschuß, Ca-Mangel und weitere, plus Licht, um eine Beschattung wieder schnellstmöglich zu gewährleisten bei dem Überangebot und der Umsetzungsrate bei der Wärme. Melde mykorrhiziert stark und schafft es viel mehr Kohlenstoff in den Boden zu pumpen als andere, also gut für Humusaufbau sowie verbessert die Ca-Verfügbarkeit....."

kann ich so nicht nachvollziehen deine Behauptung - dies ist eher Theorie. bei mir ist es genau umgekehrt. zu wenig K, genug Ca und N ist auch nicht frei im Überschuss. Die Melde ist aber explodiert.

User Bild
179781 antwortet um 03-09-2019 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Wir haben auch so ein Feld, wo sich die angesäte Begrünung wegen Trockenheit anfangs schlecht entwickelt hat. Jetzt kommt dort relativ viel Melde durch. Was ich aus eben den schon angeführten Effekten gar nicht als Problem sehe. Nur was geschieht mit den Samen von dem Zeug. Wenn wir dort nächstes Jahr in Mulchsaat Mais anbauen wollen, und die sind alle keimfähig, dann wird das problematisch. Wenn man die jetzt im grünen Zustand mulcht, was geschieht dann? Gehen die Samen in Notreife oder werden die hin?

Gottfried

User Bild
ANDERSgesehn antwortet um 03-09-2019 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
das melde kommt hängt nur mit N
im boden zusammen, egal ob gedüngt
oder mit buntmetall humus mineralisiert.

gotti
melde nimmt kein calzium auf, egal
ob auf Ca leeren oder stark Ca
nachliefernden böden.

wir versuchen gerade mit einer
blattdüngung (CaCO3, CaSO4 mit
netzmittel) ihr das leben schwer zu
machen.

User Bild
179781 antwortet um 03-09-2019 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Das die N mag ist eh klar. Aber in dem konkreten Fall von dem ich geschrieben habe ist es wohl in erster Linie das Licht. Dort wo sich die ausgesäte Begrünung schnell genug etabliert hat, etwa im schattigeren Bereich entlang von Wald, ist die Melde im Nachteil. Dort wo auf Grund von Hitze und Trockenheit nichts richtig angewachsen ist, hat sie sich stärker ausgebreitet. Wir werden wohl dazulernen müssen, wie man mit Trockenheit und vor allem Hitze im Sommer richtig umgeht.

Gottfried

User Bild
ANDERSgesehn antwortet um 04-09-2019 02:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
ich hatte letztes jahr keine melde
trotz hitze und höchstertragen.

mein fazit: nach kinsey arbeiten,
letzte kultur wirklich N nach bedarf,
kein spassgrubbern.

User Bild
Joe_D antwortet um 04-09-2019 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
wenn man genau schaut findet man immer Melde u. Co nach der Ernte ….und auch wenn sie nur 5 - 10cm hoch sind … sie haben bereits Samen drauf.
Die Kunst ist nun die Melde & Co schon vor der Saat keimen zu lassen und das geht nur mit Feuchtigkeit Luft und Wärme, daher wird bei der Dammkultur nach Turiel der Damm vorgezogen und erst gegen Mitte Mai gesät, wenn das meiste schon wieder eliminiert wurde. Dabei gilt es den Mais ans Ende der Fruchtfolge zu stellen …..usw Julian Turiel ist am 7. September 14:00Uhr in Kärnten, Schlossstr. 22, 9065 Ebenthal (Schloß Ebenthal)


User Bild
Moafritz antwortet um 04-09-2019 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Grüß Gott !!

Besten Dank für eure sachlichen Beiträge. Ich war heute in den umliegenden Gemeinden meines Heimatsort unterwegs (Beruflich) da sah ich das ich nicht alleine mit diesen Problem bin.
Nochmals besten Dank .
Mfg. Moafritz

User Bild
Taurus antwortet um 04-09-2019 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Ich verstehe die künstliche Aufregung hier nicht. Ein Reinigungsschnitt und der Fall ist erledigt.

LG Taurus

User Bild
179781 antwortet um 04-09-2019 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Aha, jetzt erklär mir bitte du ganz kluger, wie das ist, wenn die Begrünung hauptsächlich aus Lupine, Erbse und Wicke besteht. Da ist nach einem Reinigungsschnitt wirklich alles erledigt.
Im übrigen haben wir heute einiges siliert. U. a. eine Fläche, wo nach WG Gras für eine Wechselwiese mit Grünroggen als Deckfrucht angebaut war. Da hat nach dem Auflaufen die Hirse massenhaft gekeimt und ist in den letzten zwei Wochen explosionsartig gewachsen. Auf jeden Fall sind auf einer Fläche von 1,1 ha 14 Ballen mit 1,25 m zusammengekommen. Von einem Futter das wir gar nicht angebaut haben. Ob der Grassamen das überlebt hat, wird sich zeigen.

Gottfried

User Bild
Taurus antwortet um 06-09-2019 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
@179781
Ich möchte mich bei Herrn Gottfried in aller Form für meinen obergescheiten Beitrag entschuldigen, war nur für den
Eröffner @Moarfritz gedacht, wird nicht wieder vorkommen.

LG Taurus

User Bild
Der R. antwortet um 08-09-2019 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Bei mir hat sich die Melde im Wi-Wei-Feld nur in den Fahrspuren und den Keilen zwischen den Säspuren ( bei ungenauen Anschlußfahren) breitgemacht. (bei ohne Chemie)
Sie mag Licht, Bodenbearbeitung und keine Konkurrenz von Kulturpflanzen.


User Bild
Vollmilch antwortet um 08-09-2019 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Melde Unkraut ??
Ich habe die Melde vor dem Regen jetzt eingestutzt, die Begrünung soll jetzt den Rest erledigen.
Nach dem WW kommt sie jetzt übrigens auch, jedoch ist die Begrünung da schneller und kräftiger.

LG Vollmilch

Bewerten Sie jetzt: Melde Unkraut ??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;597461





Landwirt.com Händler Landwirt.com User