Antworten: 8
Puch20 31-12-2018 07:09 - E-Mail an User
Rundballenpressen
Hallo! Bin am überlegen mir eine gebrauchte Rundballenpresse zu kaufen! Hätte eine McHale V660 oder eine John Deere 960 ins Auge gefasst, beide Pressen haben ca 12000 Bällen ob und kosten ca 25000€! Pressen möchte ich von Heu bis Silage alles damit! Welche wäre da die bessere Wahl? Danke LG Bernhard



jakob.r1 antwortet um 31-12-2018 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Grüß Dich Puch, ich habe heuer von John Deere auf McHale gewechselt und möchte behaupten das die McHale alleine von der Verarbeitung und Materialstärke eine Klasse besser ist,-- aber auch ein höheres Kampfgewicht hat.
Wenn beide noch dazu den gleichen Preis bei gleicher Ballenzahl haben, dann ist die John Deere sehr überteuert.
Beste Grüße
Jakob


hermannn2 antwortet um 31-12-2018 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Hall da gibs nur eine wall mc halle hab selber eine einfach verarbeitet robust u stabil u wenig schni schnack


67er antwortet um 31-12-2018 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Hallo
Hab keine eigene Rundballenpresse aber hab schon viele Ballen gewickelt nach den dieversen Pressen, würde mir nie eine JD Presse kaufen.
Meiner Meinung bist du mit der McHale sicher besser dran.
Wünsche noch einen guten Rutsch. Lg. Christian


Puch20 antwortet um 31-12-2018 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Hallo Jakob! Die John Deere wäre ja schon eine 960 dass sind die ohne Heckklappe quasi, mit dem schwarzen Vorhang! Denke schon dass da beide Preislich passen! Welche McHale hast du? LG Bernhard


meki4 antwortet um 31-12-2018 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Ich wollte eine VF JD 960 kaufen, der Händler wollte sie mir gar nicht verkaufen, weil einige Male nachgerüstet wurde. Mit einer V660 hat mir mal ein Kollege aus dem Nachbarort ausgeholfen, für 40 Ballen, als meine JD beim 3. Schnitt Silage einen Bruch hatte. Waren sehr schöne und feste Ballen.
Wenn ich öfters bei ihm vorbeifahre - er bewirtschaftet seine Wiesen 4-mähdig - seine Ballen sind immer sehr formschön und gleichmäßig. Ich hab meine JD 582 jetzt eingetauscht auf eine Fortima 1800. Im Rennen waren auch Deutz 695 und Kuhn 2295.
Ich wünsch Dir ein erfolgreiches neues Jahr - und eine gute Hand bei der Pressenwahl!
LG Meki


jakob.r1 antwortet um 31-12-2018 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Grüß Dich Bernhard, ich habe heuer im Frühjahr eine gebrauchte Presse mit Druckluftbremse gesucht, --- da ist die Auswahl gering wenn man nur 100km Suchradius eingibt.
Da war dann bei einem Baywabetrieb in der Nähe eine Mc Hale 5400 C mit 6Tausend Ballen inseriert. Ich war auf keine bestimmte Marke fixiert, -- die Baywa hat mir meine defekte 578er John Deere mit 16Tausend Ballen noch ordentlich in Zahlung genommen so das ich mit 20Tausend Aufzahlung davongekommen bin.
Ich presse nur meine 200 Ballen im Jahr und mache fast nur Heuballen, weil die Feriengäste im Winter den Geruch von Silageballen als unangenehm empfinden.
Sicher hat John Deere den ewigen Makel bei der 960er schon verbessert mit den beweglichen Seitenwänden. Bei der 578er bist bei strenger Pressung mit Montiereisen, Sapie usw. am Werken gewesen um den Ballen aus der Presse zu bringen. Ob aber der "weiche" Rotor welche das nächste Übel gewesen ist, schon verbessert wurde weiss ich nicht. Ich hatte aber an John Deere Pressen kein Vertrauen mehr.
Guten Rutsch wünscht Jakob





theberni856 antwortet um 31-12-2018 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
ich hab mal von einen mchale Verkäufer gehört dass bei den mchale soll die Presskammer links und rechts nach einiger Zeit immer dünner werden. Bzw. Sollten sich auch die Gurte drehen wenn man am Hang den Deckel öffnet. Keiner da der damit schon 30.000 Ballen runter geknallt hat?
Der hätt sicher damit Erfahrung


Peziii antwortet um 31-12-2018 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen
Oh doch, hab schon weit über 100 000 Ballen gepresst mit Mchale, und für mich gibt es mehr keine andere Presse. Top Ballen, sehr robust, sehr zuverlässig und top Durchgangsleistung


Bewerten Sie jetzt: Rundballenpressen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;578203




Landwirt.com Händler Landwirt.com User